Atlantiküberquerung Europa - Mittelamerika via Schiff?

Zu Land, durch Luft, zur See: Austausch rund um grenzüberschreitenden Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT! Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, Mitreise- und Mitseglerbörsen, Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT! Verschiffung und Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT! (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Antworten
Whitty
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 08 Apr 18 12:36

Atlantiküberquerung Europa - Mittelamerika via Schiff?

Ungelesener Beitrag von Whitty » 09 Apr 18 9:38

Hallo liebe Experten :)
Ich plane eine Weltreise mit dem Fahrrad und möchte dabei auf Flüge aus ökologischen Gründen weitestgehend verzichten. Bei Ozeanüberquerungen bleibt mir meines Erachtens also nur, bei einem Segel-/Frachtschiff anzuheuern. Vorerst geht es mal um die Atlantiküberquerung, und zwar möchte ich von Nord-West-Europa nach Mittelamerika. Bin was genauen Starthafen, Zielhafen, Datum und Dauer angeht sehr flexibel. Hat hierzu jemand Erfahrung, ob sowas angeboten wird?
Lg
Whitty

Benutzeravatar
Astrid
WRF-Moderator
Beiträge: 5561
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Atlantiküberquerung Europa - Mittelamerika via Schiff?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 10 Apr 18 20:06

Hallo Whitty und Herzlich Willkommen an Board :)

Es von Dir bereits angesprochen, gibt es verschiedene Möglichkeiten einer Transatlantik-Überquerung, die im WRF auch schon in verschiedenen Threads eingehender besprochen wurden, so dass ich Dich bitten würde, Deine Frage nach aktuellen Infos oder Erfahrungen ggf. noch mal in den passenden Themen zu stellen:

Mit dem Frachtschiff:
-> Per Frachtschiff über den Atlantik - Frachtschiffreisen?

Mit dem Kreuzschiff:
-> Transatlantik Kreuzfahrt: Schnäppchen zum Saisonende

Mit dem Segelboot:
-> Karibik - Europa: Segelzeiten - Segelrouten
-> Hand gegen Koje von den Kanaren in die Karibik? z.B. ARC?
-> Hand gegen Koje über den Atlantik - welcher Hafen?

Mit dem Segel-Frachtschiff:
-> Mit segelndem Frachtschiff ohne Motor über den Atlantik

Wenn Du Dich durch die angegebenen (und die innerhalb der Threads weiterführenden) Links schmökerst, wirst Du feststellen, dass jede der Optionen ihre Vor- und Nachteile hat bzw. mit unterschiedlichen Kosten, aber auch variabler Reisedauer verbunden ist.

Insbesondere die meist günstigere Variante auf einem Segelboot endet für viele erst einmal in der Karibik - siehe daher bitte auch das Thema:
-> Von St. Lucia nach Südamerika .

Ich hoffe, das hilft Dir schon mal weiter!

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 750
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Atlantiküberquerung Europa - Mittelamerika via Schiff?

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 11 Apr 18 0:07

Whitty hat geschrieben:Hallo liebe Experten :)
Ich plane eine Weltreise mit dem Fahrrad und möchte dabei auf Flüge aus ökologischen Gründen weitestgehend verzichten. Bei Ozeanüberquerungen bleibt mir meines Erachtens also nur, bei einem Segel-/Frachtschiff anzuheuern. Vorerst geht es mal um die Atlantiküberquerung, und zwar möchte ich von Nord-West-Europa nach Mittelamerika. Bin was genauen Starthafen, Zielhafen, Datum und Dauer angeht sehr flexibel. Hat hierzu jemand Erfahrung, ob sowas angeboten wird?
Lg
Whitty
Anheuern kannst du nicht - dazu brauchst du eine Seemansausbildung. Vergiss das also. Hand gegen Koje geht wenn man Glück hat. Dazu braucht man aber Segelerfahrung und du musst erst mal auf die Kanaren kommen mittels Bus und Fähre.
Einen Anfänger 6 Wochen auf See mit in die Karibik zu nehmen (und von da musst dann wieder fliegen bzw. wieder ein Schiff finden) wird keiner machen der auch nur einen Hauch Verantwortung hat.

Frachtschiffreisen gehen auch - kostet aber ein Vermögen.

Fliegen wäre das einfachste, günstigste, schnellste und damit vermutlich auch das umweltfreundlichste.

Antworten

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“