Landweg mit ÖTV über Türkei, Iran, Pakistan nach Indien

Zu Land, durch Luft, zur See: Austausch rund um grenzüberschreitenden int. Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, Mitreise- und Mitseglerbörsen, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Antworten
roga
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 02 Jun 05 1:16
Wohnort: Österreich

Landweg mit ÖTV über Türkei, Iran, Pakistan nach Indien

Ungelesener Beitrag von roga » 21 Jul 05 11:11

Liebe Reisefreunde,
ich möchte kommenden Winter (Ende Jänner/Anfang Februar) über die Türkei, Iran , Pakistan nach Indien reisen. Von der Kälte langsam in die Wärme.
Bin ziemlich reiseerfahren , habe aber noch nie im Landweg diese Strecke zurückgelegt und bitte euch nun um Tipps.

Freue mich schon sehr auf die Türkei und den Iran, die Menschen und ihre Kultur.

Das grosse Problem ist das weiterreisen durch Pakistan, siehe meine Frage im Infopool
-> Pakistan: Durchquerung Pakistans über Land - Erfahrung?

Indien habe ich schon 3 Monate erleben dürfen, ist also kein Problem .Ich möchte die Strecke nur in öffentlichen Verkehrsmittel wie Bus und Bahn erleben !
Gibt es eine Verbindung Iran-Indien ? (Zug oder Bus )
Für die Anreise habe ich ca. 4 Wochen eingeplant ,die Rückreise werde ich mit dem Flugzeug via Delhi antreten.
Freue mich auf jede Antwort !!!

liebe grüsse
roga

Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 533
Registriert: 28 Nov 11 18:58
Kontaktdaten:

Landweg mit ÖTV über Türkei, Iran, Pakistan nach Indien

Ungelesener Beitrag von muger » 05 Mai 18 13:10

Wolfgang131 hier hat geschrieben:... auf dem Landweg nach Indien. Bevorzugen würde ich dabei eine Fahrt mit Bahn und Bus ...
Mit der Eisenbahn nach Indien fahren geht einigermassen gut.
Leider fährt aber zurzeit der Trans-Asia-Express von Ankara-Teheran nicht.
[Für updates siehe bitte das Thema: -> Bahnstrecke zwischen Teheran, Iran und Istanbul, Türkei?]
Von Van bis Tabriz musst du auf den Bus umsteigen.
Ähnlich sieht es auch in Belutschistan (Pakistan) aus. Von Zahedan nach Quetta fährt nur noch ein Güterzug, der Personenverkehr wurde vorläufig eingestellt. Auch hier musst du mit dem Bus fahren.
Dafür gibt es jetzt einen durchgehenden Zug von Lahore nach Delhi. Und der fährt auch regelmässig und zuverlässig. Das war in den letzten 50 Jahren nie möglich… :D

Wolfgang131 hat geschrieben:... Ich weiß, daß es theoretisch möglich ist, aber ich habe auch Infos, daß manche Züge oder Busse keine Touristen mitnehmen dürfen. Auch verkehrt der Güterzug nur 2x pro Monat und evt. 2 Wochen an der Grenze zu warten ist auch nicht optimal.
Nach meinen Infos fährt der Zug von Taftan–Quetta (ML-4) nicht; auch der Güterzug nicht mehr. Zudem nahmen die aus Sicherheitsgründen schon länger keine Westler mehr mit. Aber egal, die Züge fahren eh nicht! Die 750 km müsstest du in jedem Fall mit dem Bus oder Taxi bewältigen.
Und du musst damit rechnen, dass du nicht nach Quetta rein darfst, da es dort zurzeit öfters bombt und schiesst. Kurz davor erreichst du aber in Spezand (oder besser in Kolpur) die Bahnlinie (ML-3) Rohri–Chaman und kannst über den Bolan-Pass nach Sukkur/Rohri hinunter fahren. Da müsste jeden Tag ein Zug fahren – und es ist die schönste Eisenbahnstrecke Pakistans.

liebe Grüsse vom Muger
.


[Antworten aus Mitreisebörse gefischt und für alle in passendem Thema im Infopool gepostet - Astrid :)]

Antworten

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“