4x4 Anreise von DE nach Südafrika - Transafrika Nord - Süd

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs oder Vorbereitungsfragen speziell zu afrikanischen Ländern Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT! Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!

Moderator: mzungu-daudi

Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 533
Registriert: 28 Nov 11 18:58
Kontaktdaten:

4x4 Anreise von DE nach Südafrika - Transafrika Nord - Süd

Ungelesener Beitrag von muger » 07 Jun 16 21:05

SaHaRA_17 hat geschrieben:Gibt es aktuelle Erfahrungen einer Trans-Afrika Reise? Planen für 2017 die Westroute zu nhemen. ...
Das Gute ist, die Ebola-Länder sind wieder offen.
Dafür ist die Sicherheitslage in Mali und Nigeria kritisch.

liebe Grüsse vom Muger
.

Benutzeravatar
muger
WRF-Spezialist
Beiträge: 533
Registriert: 28 Nov 11 18:58
Kontaktdaten:

4x4 Anreise von DE nach Südafrika - Transafrika Nord - Süd

Ungelesener Beitrag von muger » 11 Jun 16 11:01

... und mit den Visa wird es zunehmend schwieriger. Manche bekommst du nur noch zuhause.
Ohne einen Zweitpass geht’s zurzeit nicht. :shock:

liebe Grüsse vom Muger
.

Yutah
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 28 Jan 18 10:17

Aktuelle Erfahrungen zu Transafrika Ostroute?

Ungelesener Beitrag von Yutah » 18 Mär 18 11:28

Hallo zusammen, hat hier jemand in jüngster Vergangenheit (2016/17) die Ostroute durch Afrika (Kairo-Kapstadt) gewagt und kann mir sagen, ob diese Route überhaupt noch machbar ist? Oder kennt einer einen, der einen kennt?? :)

Die letzten mir bekannten Reiseberichte liegen schon einige Jahre zurück und die weltpolitische Lage ist ja leider nicht besser geworden. Nach Lesen der Reisehinweise vom Auswärtigen Amt scheint mir eine Überlandreise als Selbstfahrer durch Süd-Ägypten, Sudan und Äthiopien aktuell sehr gefährlich bzw. ziemlich unmöglich zu sein.

Alternativ scheinen einige Overlander wohl die Route Kenia-Kapstadt zu wählen. Auch dazu würden mich eure Erfahrungen interessieren.

Schöne Grüße, Yutah

Peregrin
WRF-Mitglied
Beiträge: 48
Registriert: 27 Mai 15 12:33
Wohnort: ww

Aktuelle Erfahrungen zu Transafrika Ostroute?

Ungelesener Beitrag von Peregrin » 01 Jun 18 12:33

Hallo,
Ich stehe vor der gleichen Frage wie weiter von Kenya nordwärts über den Landweg. Nach Botschaftsrennerei in Nairobi ist der Landweg nach Äthiopien ausgeschlossen. Siehe dazu auch meinen Beitrag im Thema:
-> Äthiopien-Visum unterwegs in Afrika besorgen .

Hat jemand Hinweise für
a) östliche Route über Somalia
b) Schiffsroute von Mombasa nordwärts
c) mittlere Route über Uganda oder Südsudan, Zentralafrikanische Republik, Chad etc.

Die Reisewarnungen insbesondere für Südsudan sehen ja nicht so prickelnd aus.

Freue mich sehr über Hinweise aktueller Overlander.
Danke!


[editiert]

Yutah
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 28 Jan 18 10:17

Aktuelle Erfahrungen zu Transafrika Ostroute?

Ungelesener Beitrag von Yutah » 14 Jun 18 13:13

Ich habe auf den Seiten des deutschen Auswärtigen Amtes einen Eintrag gefunden, der Überlandreisenden das Leben schwer zusätzlich macht:

Siehe dazu bitte auch meine Frage im Thema:
-> Äthiopien: Nationaler Führerschein aus Addis Abeba Pflicht? .

Antworten

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar & Mauritius“