womo reise europa + marokko mit motorrad + cabrio ab 11.2019

Sie/Er sucht Ihn/Sie: Wer mit wem wann und wohin reisen will.
Unbedingt ZIEL, DATUM und DAUER der Reise schon im Titel angeben! Infos & Fragen zum Reiseziel bitte NICHT HIER, posten oder stellen, sondern einzeln im Info-Pool stellen vgl. WRF-Regeln! Alte Mitreisegesuche werden gelöscht, deshalb Vorstellung besser in Vorstellungsbereich schreiben.

Moderatoren: dieSteffi, Astrid, der Bär, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Antworten
petrolhead
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 27 Feb 19 8:11
Wohnort: süd niedersachsen

womo reise europa + marokko mit motorrad + cabrio ab 11.2019

Ungelesener Beitrag von petrolhead » 27 Feb 19 10:14

hallo liebe reisende,

ich, 50, m, suche eine/n kamera taugliche/n reisepartner/in für eine 4 bis 6 monatige reise durch europa und marokko ab november/dezember 2019.

ziel der reiserei ist eine art suche nach den, bzw. test der schönsten strassen und wege für verschiedene spaß fahrzeuge, welche auf dem anhänger überall hin mitgenommen werden: 2 motorräder, ein kleines cabrio und evtl. 1 bis 2 ebikes.

das ganze soll mit verschiedenen kamera sytemen dokumentiert und später eventuell auch veröffentlicht werden.

als wohnmobil (und zugfahrzeug) wird ein spartanisch ausgestatteter lieferwagen dienen. es wäre also angebracht dich auch aufs zelten einzustellen. zwischendurch wird sicher auch in pensionen o.ä. eingecheckt.

angedacht ist ab november oder dezember 2019 richtung marokko zu starten, in spanien die ersten schönen strassen und wege zu suchen, nach lust und laune nach morokko über zu setzten und dort so lange zu verweilen, bis es in osteuropa warm genug für die spielzeuge wird, um dann die dortigen, gut bereisbaren länder nach feinen routen abzusuchen.

es wird allerdings auch pausen, ruhephasen, chillige zeiten an möglichst einsamen plätzen in der natur geben; zeiten für wanderungen, fürs rumhängen, baden gehen, bücher lesen usw. auch dürfen sich unsere wege zwischendurch für ein paar tage bis wochen trennen, ganz nach belieben.

mal abgesehen davon, dass ich das ganze gerne nicht alleine veranstalten würde, wäre es hilfreich, wenn du technisches verständnis hättest und mit den genannten fahrzeugen und verschiedenen kamera systemen umzugehen wüßtest, bzw eine schnelle auffassungsgabe hättest.
ein großes interesse an den technischen spielereien setzte ich natürlich voraus.

ausser den sprit,- & strassengebühren und den üblichen kosten für unterbringung und verpflegung, strebe ich grundsätzlich erstmal keine weiteren finanziellen beteiligungen des/der mitreisenden an. bedenkenswert wären mitfinanzierungen der laufenden kosten oder einbringung eigenen kamera equipments aber schon.

der wesentlichste punkt einer solchen gemeinsamen reise ist jedoch gegenseitige sympathie. vom wesen her bin ich eher romantiker als macher. ich rauche, trinke fast keinen alkohohl, sage lieber nix oder labere blödsinn als konversation zu betreiben und bin ne echte zicke wenns um - vornehmlich elektronische - musik geht (welche für mich beim autofahren wichtig ist). ausserdem betreibe ich yoga (u.ä.) und bin wahrscheinlich sensibler als diese reiseplanung vermuten läßt.

da ich öffentliche diskussionen nicht mag und nicht darauf eingehen werde, bitte ich darum, mich ggf per "pm" anzuschreiben.
sinnvolle fragen werde ich natürlich in thread beantworten.

wer hätte an einer solchen reise interesse?

gute grüße,
toto

Antworten

Zurück zu „Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen“