Willkommen im WRF und ein erlebnisreiches Reisejahr 2020!
Pünktlich vor seinem 20. Geburtstag musste das WRF kürzlich von Grund auf aktualisiert und alles neu eingestellt werden.
Das WRF hat etliche neue Funktionen bekommen siehe FAQ, die wir in den nächsten Wochen mit wertvollem Feed-Back von Euch im Forum WRF-News noch "fein-tunen" müssen.

Bitte scheue Dich nicht, im WRF-Testforum Fragen zu den Veränderungen bzgl. Design und Funktionalität zu stellen bzw. zu beantworten, oder alles selbst auszutesten.

WRF: Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft?

Hier kannst Du das Weltreiseforum WRF unverbindlich testen und befragen.

Moderatoren: MArtin, Astrid, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Bereichs-Regeln
Das Weltreiseforum ist grob aufgeteilt in 2 große Bereiche: Plauderbereiche und Info-Pool siehe WRF-Anleitung..
Nützliche Reise-Infos sollen NICHT im Plauderbereich, sondern für alle findbar, ergänzbar, aktualisierbar im Info-Pool landen, indem nur dort nach der 1F-1T-Regel konkrete Reisefragen einzeln gestellt und beantwortet werden.
Hier im Testforum können die in den FAQ erklärten WRF-Funktionen "unverbindlich" getestet werden.
Auch sehr nützlich: Die WRF-Suche testen
Krystof
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 25 Feb 19 16:07

WRF: Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft?

Ungelesener Beitrag von Krystof » 25 Feb 19 16:32

Hallo ins Forum,

nach Jahren Inaktivität habe ich mir gedacht: Schau doch noch mal im Weltreiseforum vorbei! Leider habe ich meine alten Anmeldedaten vergessen und habe mich daher neu angemeldet.

Was ich hier aber sehe ist erschütternd! Das Forum sieht noch genauso aus wie vor zehn Jahren. Alle Segnungen der Moderne sind am Forum vorbeigegangen:
Es ist nicht für das Smartphone geeignet.
Bedienung und Übersichtlichkeit sind nach wie vor grauenvoll.
Der Content ist schlecht und es gibt keine News: Die neuesten Infos auf der Hauptseite sind fast fünf Jahre alt. (Wie geht es übrigens der Weltreise?)

Ich kann mich daran erinnern, dass die Betreiber einmal gesagt haben, sie würden ihre Weltreise mit diesem Forum finanzieren. Allerdings ist der letzte Beitrag vier Tage alt. Vor nicht all zu langer Zeit gab es hier zehn Beiträge pro Tag.

Das ist allerdings kein Wunder: Denn um überhaupt bei Google hoch ranken zu können, muss es Smartphone-kompatibel sein, dazu verschlüsselt und diese seltsamen auseinander geschriebenen Ländernamen (Chil e, I ndien) sind für Google im Zeitalter der Künstlichen Intelligenz einfach nur SPAM.

Wenn das Forum seit zehn Jahren nicht modernisiert wurde, wird es das auch nicht in Zukunft! Nur: So gibt das nichts! Die Nutzerzahlen werden in Zukunft noch mehr herunter gehen, einmal abgesehen davon, dass Foren im Jahr 2019 niemanden mehr hinter dem Sofa hervorlocken.

Habt ihr einmal daran gedacht, etwas anderes zu machen? Zum Beispiel einen echten Weltreise-Blog mit gutem Content zu schreiben? Denn guter Content ist für das Ranking bei Google das A und O. Ich würde an eurer Stelle die Seite aufgeben und sie zu einem echten Blog / News-Portal umbauen, z.B. so wie das weltreiseforum punkt com. Dazu reicht Wordpress und Reiseerfahrung. Allerdings weiß ich noch nicht einmal, ob ihr überhaupt noch reist!?!
Moderiert wird hier jedenfalls noch, d.h. das Forum scheint noch "aktiv" zu sein.

Krystof


[Original-Titel: Ist das Forum tot? Macht es noch Sinn? editiert - Astrid]

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5594
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

WRF: Vergangenheit - Gegenwart - Zukunft?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 01 Mär 19 2:58

Hallo Krystof und Willkommen zurück :)

Leider hast Du recht: die Segnungen der Moderne sind am WRF tatsächlich noch (?) vorbeigegangen.

Unrecht hast Du mit der Finanzierung unserer Weltreise. Die WRF-Einnahmen sollten v.a. Hosting- und Upgrade-Kosten decken sowie eine minimale Entschädigung des immensen Zeitaufwands leisten, was mit oben stehendem Ergebnis nicht geschehen ist.

Dazu ließe sich mehr sagen, auch zu den anderen Punkten.

Derzeit sind wir beide allerdings anderweitig so in Anspruch genommen, dass wir erst mal abwarten wollen, ob sich bei diesem Thema noch mehr engagieren.

Liebe Grüße
Astrid (& MArtin)


PS:
Wäre schön, wenn Du Dich noch an irgendeinen Aspekt Deiner letzten WRF-Identität (Namen? Themen?) erinnern könntest bzw. nochmal recherchieren würdest.
LG
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Testforum & Fragen zum WRF?“