Willkommen im WRF und ein erlebnisreiches Reisejahr 2020!
Pünktlich vor seinem 20. Geburtstag musste das WRF kürzlich von Grund auf aktualisiert und alles neu eingestellt werden.
Das WRF hat etliche neue Funktionen bekommen siehe FAQ, die wir in den nächsten Wochen mit wertvollem Feed-Back von Euch im Forum WRF-News noch "fein-tunen" müssen.

Bitte scheue Dich nicht, im WRF-Testforum Fragen zu den Veränderungen bzgl. Design und Funktionalität zu stellen bzw. zu beantworten, oder alles selbst auszutesten.

Neuseeland: Camper / Womo - Größe / Länge?

Neuseeland im Weltreiseforum: Nordinsel und Südinsel Neuseelands sowie Niue ("the rock")

Moderatoren: Astrid, MArtin, Der_Felix, sun_orbiter

Bereichs-Regeln
WRF-Infopool: Hier soll bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Daniel09
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 15 Feb 19 21:43

Neuseeland: Camper / Womo - Größe / Länge?

Ungelesener Beitrag von Daniel09 » 15 Feb 19 22:24

Ich hätte eine Frage zu den Gegebenheiten vor Ort.

Wir wollen zu Zweit von Auckland nach Christchurch mit einem Camper reisen.
Zwischenstopp werden eigentlich touristische Hotspots wie TongariroNP,Kaituna Waterfalls,Waitapa Geothermalgebiet,AbelTasman NP,Banks Peninsula,Aoraki MtCook,Kaikoura,Catlins.

Die Frage: Kommt man in Neuseeland mit einem 7,10 langen Camper überall hin oder ist es besser einen Camper mit einer Länge von maximal 5 Metern zu nehmen. Toilette sollte schon mit an Bord sein, damit man auch in den Nationalparks übernachten kann. Oder sind mit einem 7,10 Meter langen Camper die schönen Stellen in den Nationalparks nicht zu erreichen, weil die Straßen zu eng sind?

Grüße Daniel


[editiert]

Benutzeravatar
sun_orbiter
WRF-Moderator
Beiträge: 240
Registriert: 14 Mai 06 17:17
Wohnort: Southern Germany
Kontaktdaten:

Neuseeland: Camper / Womo - Größe / Länge?

Ungelesener Beitrag von sun_orbiter » 10 Mär 19 14:10

Ich denke, diese Frage kann pauschal nicht beantwortet werden.
Generell ist es möglich, mit einem 7,10m-Camper das Land zu bereisen.

An den meisten Hot Spots in Neuseeland findest du einen Parkplatz.
Direkt im Nationalpark mit dem Camper zu stehen wird sich zu 99% schwierig gestalten.

Wir hatten es 2007 schon nicht leicht, mit einem Toyota Town Ace wild zu campen. Viel Erfolg!
Reiseinfos Neuseeland:
www.nz-backpacker.net

Giwi11
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 06 Jun 19 23:37

Neuseeland: Camper / Womo - Größe / Länge?

Ungelesener Beitrag von Giwi11 » 07 Jun 19 0:03

Frage: Wann genau wollt ihr denn reisen? Im Hochsommer wird es ueberall in Neuseeland schwierig einen Parkplatz sowie einen Stellplatz fuer die Nacht zu finden mit einem so grossen Fahrzeug. Im Winter ist es einfacher aber die Strassen sind schon eng und das ist schon ein arg grosses Fahrzeug.
Wenn ihr nur zu zweit unterwegs seid wuerde ich ein kleineres Fahrzeug empfehlen. Sowas wie den Britz Venturer.
Generell ist wild Campen nicht mehr so einfach. Das kommt auch auf die Saison an aber generell solltet ihr wenigstens finanziell so planen das es jede Nacht ein Campingplatz wird. Wenn ihr dann doch einen Freedom Campingplatz findet - super - aber die Chancen stehen - je nach Jahreszeit nur bei 20-50% (20 = Hochsaison / 50 = Winter / Nebensaison). DOC Campingplaetze sind einfacher und billiger!!


[Siehe auch die verwandten Themen:
-> Neuseeland: Wildcamping nach Reform Bill - was noch geht
-> Neuseeland: Gesamtverzeichnis der Campingplätze - Astrid]

Benutzeravatar
LisaCamper

Neuseeland: Camper / Womo - Größe / Länge?

Ungelesener Beitrag von LisaCamper » 08 Jul 19 21:37

Hallo,

wie die anderen Mitglieder schon gesagt haben, lässt sich diese Frage nicht ganz pauschal beantworten.
Es ist schon möglich mit einem 7,1m langen Fahrzeug das Land zu bereisen, doch ein kompakteres Modell macht es einfacher.
Viele Straßen sind doch enge und kurvig....
Wir waren letztes Jahr mit einem LDV Camper von Wendekreisen (Länge etwa 6m) unterwegs. Die sind so eine Art Mischung aus dem Hitop, der etwa 5m lang ist und bspw. dem Britz Venturer, der gut 7,1m lang ist.
Auch hier hast du Dusche und Toilette an Bord :)

Damals haben wir über die CamperOase gebucht. Wir haben uns für den Koru Star Walktrough (6,1m Länge) entschieden, weil dieser ziemlich neu ist und das zu einem guten Preis.
Allerdings sind die Fahrzeuge von denen schnell weg, weil ihr Preis-/Leistungsverhältnis stimmt.

Liebe Grüße


[editiert]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuseeland-Forum“