Von Rumänien nach Odessa ?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
Tonicek
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 248
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Von Rumänien nach Odessa ?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 02 Mai 19 12:31

Hallo, Heinz, bei mir gibt's paar Neuigkeiten. - Mein Wohnmobil ist "out of order" bis ca Aug. '19. - Fahre jetzt also mit kleinem PKW - ist auch nicht schlecht, spare 'ne Menge Diesel + schlafe in kleinen Hotels.-

Habe vor, Juli / August Richtung Ukraina / RUS + Sotschi zu fahren . . .

Melde Dich doch mal, geht auch per PM - evtll sieht man sich ja.

P.S.: Spreche auch [fast] alle Sprachen . . .

Ungarnfreund
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 26 Jul 06 15:39
Wohnort: Bad Schwartau / Szeged

Von Rumänien nach Odessa ?

Ungelesener Beitrag von Ungarnfreund » 02 Mai 19 13:06

Hallo,

alles ist da unkompliziert.

vor 2 Jahren bin ich Hamburg-Berlin-Auschwitz-Krakau-Liev-Kiew (mit Tschernobyl ohne Auto)-Odessa-Chișinău-Schäßburg-Szeged mit dem Auto (Jeep-Lizenz als PickUp mit Dachzelt) gefahren.

Kein Problem, ich würde an deiner Stelle ein Zelt mitnehmen.

Und immer eine Flasche Vodka zum Begrüssen der Leute.

Gruß

Michael

Tonicek
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 248
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Von Rumänien nach Odessa ?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 03 Mai 19 11:14

tach, Michael, ja, ist schon klar, kompliziert ist da gar nix, weiß ich schon lange.

Mit Zelt werde ich nicht reisen - es gibt genügend kleine Pensionen an den Stra0enrändern, für kleines Geld, da werde ich mir nicht den Hintern erfrieren im Zelt - außerdem ist das Auf- + Abbauen eine Strapaze für einen alten weißen Mann wie mich!

Melde Dich mal, wie es bei Dir weitergeht!

heinz1950
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 26 Jul 05 14:32

Von Rumänien nach Odessa ?

Ungelesener Beitrag von heinz1950 » 09 Mai 19 9:07

Nee, mit Zelt würde ich auch nicht in die Ukraine, nach Moldawien, Transnistrien und nach Russland fahren, schon gar nicht jetzt um diese Jahreszeit.

Ich selbst hänge übrigens auch noch zu Hause in D fest. Man ist halt leider auch als Rentner nicht IMMER Herr über seine Zeit ;-)
dobedobedo
(Frank Sinatra)

Tonicek
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 248
Registriert: 26 Sep 16 11:39
Wohnort: Grosny - Rep. Tschetschenien

Von Rumänien nach Odessa ?

Ungelesener Beitrag von Tonicek » 09 Mai 19 9:22

Heinz, eine Bekannte aus Kasachstan, Almaty, kommt entweder auf die Krim oder nach Sotschi zum Urlaub mit ihrer Tochter, wir wollen uns paar schöne Wochen machen. - Fahre dann in etwa so:

CZ - PL - UA - RUS: Woronesch - Rostow n. D. - Krasnodar - Sotschi -

dann weiter nach Tschetschenien zu Bekannten, zurück nach Nordossetien - Georgien - TR - BG - RO - H - SK - CZ.

Planung ist aber noch nicht fertig - OBWOHL: Viel Planen brauch ich nicht, kenne die Länder alle - nur ein 3-Monats-Visum für RUS muß ich noch besorgen.-

Auch wichtig: ABCHASIEN muß noch irgendwo zwischen geschoben werden - interessiert mich sehr.

Transdnistrien erledige ich im Vorbeigehen mal so nebenbei mit - kenne einen sogenannten "Camping" dort: RED STAR CAMPING in Tiraspol:
https://tiraspol-hostel.com/red-star-camping/

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“