Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks?!

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Hier:
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks?!

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio » 31 Aug 04 18:38

Hallo,

heute hab' ich ein "Schnäppchen" erspäht und einen 650 Gramm leichten Sommer-Schlafsack entdeckt. Der hat einen Temperaturbereich wie folgt:

Komfort: +16°C
Limit: +13°C
Extrem: +2°C

Jetzt gab es da noch einen mit 880 Gramm (auch ein Schnäppchen) und folgenden Daten:

Komfort: +13°C
Limit: +7°C
Extrem: -7°C

Welcher ist der richtige für Australien?

Habe vor, hier und da zu zelten oder im Auto zu pennen, falls ich eins kaufe. Natürlich werd' ich immer schauen, auf der jeweils "warmen Seite" des Kontinents zu bleiben - je nach Jahreszeit eben. Aber ich weiß ja nicht, wie kalt es wirklich werden kann. Im Outback soll es ja schon ziemlich arg werden, wie man immer wieder hört.

Danke für alle Hinweise, vor allem die Australien-Erprobten sind hier gefragt!

Christian

Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks?!

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio » 02 Sep 04 9:38

Bin da noch auf eine gute Beschreibung der Unterschiede zwischen den Temperaturbereichen gestoßen:

"Für einen objektiven Qualitätsvergleich ist die neue Europäische Norm 13537 eine große Hilfe. Sie definiert, wie Schlafsäcke zu testen und zu messen sind, und berücksichtigt auch individuelle Kriterien. Denn Kälte wird subjektiv empfunden: Frauen frösteln leichter als Männer, Ältere eher als Junge und Untrainierte fühlen die Kälte stärker als erfahrene Tourengeher. Die EN-Norm unterscheidet den roten Komfort-Temperaturbereich vom gelben Übergangsbereich und einem blauen Extrembereich. Rot bedeutet, dass auch unerfahrene Benutzer bei diesen Temperaturen ohne ein Gefühl von Kälte gut schlafen. Im gelben Bereich wird zusätzlich zu warmer Kleidung geraten und der Extrembereich gibt nur an, bis zu welcher Temperatur der Körper vor Unterkühlung geschützt ist."

Angesichts der genaueren Betrachtung der Temperaturbereiche hab' ich mich jetzt für einen Schlafsack entschieden, der die folgenden Daten hat (auch aus der "Schnäppchenreihe" :D, die es bei uns gerade im Karstadt gibt):

Komfort: +10°C
Limit: +6°C
Extrem: -7°C
Gewicht: 920g

Außderdem ist dieser kastenförmig, was ich persönlich besser finde und durch den Bericht von Martin & Astrid bestätigt wurde.

Wenn allerdings ein Australien-Erfahrener mir doch eher zu einem leichteren Schlafsack raten würde, dann bin ich natürlich ganz Ohr. Aber ich denke, mit diesen Temperaturbereichen bin ich auf der sicheren Seite, oder?!

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks?!

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 20 Sep 04 15:57

Moin,

wann und wo willst Du nach Australien ?
Juni/ Juli kann es in der Umgebung von Darwin nachts durchaus 28 Grad ( bei hoher Luftfeuchtigkeit ). In den anderen Monaten ist eher wärmer.
In Queensland sind an der Küste im Juni meist 18 Grad. Es gibt einige Nächte in denen das Thermometer auf fast 10 Grad fällt.
Im Atherton Tableland wird es auf freien Flächen auch mal unter 10 Grad kalt, im Regenwald ist es deutlich wärmer.
Am kältesten ist es in Tasmanien und Victoria ( besonders Snowy Mountains, hier kann es in 2000 m höhe sogar im Sommer schneien ).

Gruss
Dieter

Benutzeravatar
flix
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 07 Dez 04 15:49
Kontaktdaten:

Re: Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks

Ungelesener Beitrag von flix » 21 Jun 05 17:33

Stehen auch gerade vor der Schlafsackwahl. Da ich relativ Kälteunempfindlich bin und wir ja noch ein Zelt aussenrum haben denke ich dass ein Schlafsack mit Komfortbereich 13°C für die Ostküste Australiens aussreichen sollte oder nicht?

Benutzeravatar
Gast

Re: Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks

Ungelesener Beitrag von Gast » 27 Jun 05 3:48

Hi,
habe im vergangenen Jahr auch ein Schnäppchen erhaschen können. Es handelt sich dabei um einen kastenförmigen Sommerschlafsack. Weitere Angaben kann ich jedoch leider nicht machen, da nichts weiter vermerkt ist und der Schlafsack auch nur in seiner normalen Hülle war, wo keine Temperaturangaben vermerkt sind.
Woher weiß ich denn jetzt nun, bis zu wieviel Grad mein Schlafsack geeignet ist? Ich kann ihn ja schlecht bei jeder Temperatur austesten :/ (da er jedoch ein Sommerschlafsack ist, wird er wohl für Minustemperaturen nicht geeignet sein :D)

anda
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 17 Mai 05 14:19

Re: Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks

Ungelesener Beitrag von anda » 27 Jun 05 9:15

hallo zusammen

ja das mit dem passenden schlafsack ist auch für mich ein problem. irgendwie finde ich einfach keine angaben, wie kalt es denn jetzt im outback oder ist. mein plan sieht so aus, dass ich im mitte/ende märz in perth starte, dann hab ich sechs monate eingeplant, um nach cairns zu kommen (eigentlich alles der küstenregion entlang) weiss jemand von euch wie kalt es denn nun wirklich wird?

vielen dank

anda

Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia
Kontaktdaten:

Re: Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks

Ungelesener Beitrag von TropicHeat » 28 Jun 05 3:04

anda hat geschrieben:irgendwie finde ich einfach keine angaben, wie kalt es denn jetzt im outback oder ist. mein plan sieht so aus, dass ich im mitte/ende märz in perth starte, dann hab ich sechs monate eingeplant, um nach cairns zu kommen (eigentlich alles der küstenregion entlang) weiss jemand von euch wie kalt es denn nun wirklich wird?
Unten lang oder oben rum? Richtung Norden ist's eigentlich immer nur warm bis heiss - je nach Jahreszeit. Im Süden, vor allem in Victoria, kanns ab May ungemütlich kühl in den Nächten sein (oft nur 5-8 Grad). Aber dann macht jeder Kilometer 'Distance' von der Küste einen Unterschied; z.B. in Sydney (Stadt) gehen die Temperaturen selten unter 8 Grad (meist 10-12), während die westlichen Vororte (Parramatta, etc.) oft im Winter auch mal Nachtfrost haben können.

Entlang der Küste ist es nachts eher mild (bis zu warm)! Ich habe bei meiner Rundreise im Auto meist nur mit einem Baumwoll-Laken und offenen Türen geschlafen.
Inland kanns aber schon schon frisch werden: Ende Januar hatte ich in den Tablelands (NSW - Inverell - Armindale) oft nur 8-10 Grad in der Mitte der Nacht, und habe manchmal sogar unter einem leichten Daunenschlafsack gefroren.
Im "Winter" (was man d.u. so nennt) kann es in Alice Springs/Uluru schon mal leichten Nachtfrost geben. Ende August in Alice bin ich morgens um 5:00 vor Kälte aufgewacht; eine halbe Stunde nach Sonnenaufgang war es zu warm für'n Pullover.
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com

anda
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 17 Mai 05 14:19

Re: Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks

Ungelesener Beitrag von anda » 28 Jun 05 13:40

sorry für mich wars irgenwie klar, dass ich oben rum will (immerhin steht diese route für mich schon seit 2 jahren fest) :)
also von perth nach exmouth, kimberlys, darwin, evt. arnhemland und so weiter nach cairns.

also so wie ich deinen beitrag jetzt verstanden habe, brauche ich für diese route nicht unbedingt einen richtig warmen daunenschlafsack.

Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia
Kontaktdaten:

Re: Zelten in Australien - Temperaturbereich des Schlafsacks

Ungelesener Beitrag von TropicHeat » 29 Jun 05 0:43

anda hat geschrieben:also so wie ich deinen beitrag jetzt verstanden habe, brauche ich für diese route nicht unbedingt einen richtig warmen daunenschlafsack.
Wohl kaum!
Allerdings: vermutlich wirst Du auch zum Uluru wollen, und dann da wohl im Juni - frühen August ankommen = Mitte Winter! Dort kann es kühler sein (s.o.) - aber 'nen "richtig warmen Daunen Schlafsack" - nee! Besser nimm einen Satz Thermo- (oder Seiden-) Unterwäsche mit zum Schlafen in diesen paar Nächten.
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Australien-Forum“