Weltreise mit Zelt? (Dauer unbestimmt)

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Benutzeravatar
Doan25
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 10 Mai 05 4:42

Weltreise mit Zelt? (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von Doan25 » 20 Jun 05 8:12

Hi Leute :)

Ich habe auf dieser Seite saumässig viele Infos zu meiner Weltreise erhalten. Man findet so ziemlich zu jedem Thema etwas Nützliches, aber trotzdem hat man eine gewisse Unsicherheit. :oops:

Ich begebe mich zum ersten Mal auf eine solche Weltreise und bin halt noch unsicher. Meine Reise beginnt in Australien mit einem Sprachaufenthalt von 3 Monaten und anschliessend ziehe ich durch die Weltgeschichte herum. Der Sinn davon ist, Lebenserfahrung sammeln, Leute und Kultur kennenlernen.

Nun weiss ich aber nicht, wie ich das Finanzielle regeln soll. Ich habe zwar ein relativ grosses Budget, möchte aber nicht verschwenderisch mit dem Ersparten umgehen.

Ist es eigentlich empfehlenswert einen Zelt mitzunehmen, oder kommt das überhaupt nicht in Frage?
Wie kann man sich sonst eine günstige Unterkunft beschaffen? (Backpacker, etc.)
Hat jemand Erfahrungen mit jobben unterwegs gemacht? Ich bin eigentlich offen für so ziemlich alles.

Da ich ja nicht als Touri durch das LAnd reisen will, sollte ich ja fast für kurze Zeit an einem Ort jobben um die Lebensart und -weise der Einheimischen kennenzulernen.

Hey ich wäre euch dankbar für jeden Ratschlag.

Noch etwas, ich starte meine Reise am 17.09.2005 in Australien! 8)

Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

Re: Weltreise (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von Silbersee » 20 Jun 05 9:32

Hi Doan25,

mh, also am günstigsten Rumreisen kannst du, wenn du dich vor Ort durchschlägst und von zu hause möglichst viele Infos zu den einzelnen Ländern, die du bereisen willst, einholst.
Deinen Abreisetermin finde ich ehrlich gesagt schon ziemlich nah, wenn du wirklich noch keine genauen Vorstellungen, Pläne oder Infos hast :roll: .
Genaueres raten können wir eigentlich nur, wenn wir deine Reiseroute und Ländervorstellungen kennen - ansonsten ist's schweirig.
Generell glaube ich, dass man sich fast überall günstig durchschlagen kann - Jugendherbergsadressen könntest du dir schonmal im Netz besorgen ( http://www.jugendherberge.de/html/inter ... onales.jsp ) . Die Sache mit Zelten und Jobben ist sicherlich überall unterschiedlich. Ich glaueb schon, dass du in vielen Ländern auch zelten darfst, aber da stellt sich die Frage, ob du Lust hast, dein Zelt überall mit rum zu schleppen. In manchen Ländern gibt es sehr günstige Unterkünfte - je nachdem, wo du hinreist halt....


Da ich ja nicht als Touri durch das LAnd reisen will, sollte ich ja fast für kurze Zeit an einem Ort jobben um die Lebensart und -weise der Einheimischen kennenzulernen.
Das verstehe ich nicht recht. Wieso bist du kein Tourist :? ?

Poste doch mal deine genaueren Vorstellungen, dann können wir vielleciht besser helfen.

LG Sabine [/quote]
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.

Benutzeravatar
Doan25
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 10 Mai 05 4:42

Re: Weltreise (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von Doan25 » 20 Jun 05 23:17

Naja, unter Touri verstehe ich jemanden, der in die Ferien geht um abzuschalten. D.H. viel Geld ausgeben und lediglich die positiven Seiten des Landes kennenlernen.
ICh bin auf der Suche nach einem Ort, wo ich mich unter Umständen niederlassen kann. Wo, spielt absolut keine Rolle, Wichtig ist, dass es mir gefällt und vor allem die Menschen mich ansprechen.

Voraussichtliche Route : Australien, Neuseeland, Asien (China, Thailand, Vietnam, JApan, etc.) in Richtung Westen, Nahosten, Israel, Türkei, Südamerika?

Wie gesagt, ich bin halt offen für alles. Die nötige Zeit nehem ich mir gerne. :?:

Benutzeravatar
Feuereule
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 27 Aug 03 15:45
Wohnort: Berlin

Re: Weltreise (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von Feuereule » 25 Jun 05 10:33

....Zelt habe ich mir in Aussieland gekauft, ist nicht teuer und gute Qualität, und es dann wieder verkauft (leicht in Jugendherbergen, über Aushang). Und Unterkünfte aller Art findest Du in jedem guten Reiseführer.......

albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

Re: Weltreise (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von albatross02 » 28 Jun 05 19:00

Hallo,

Zelten geht auf jeden Fall in Australien sehr gut, damit bist Du auch örtlich sehr flexibel ( z.B. auch wild Zelten ).
Neuseeland ist auf jeden Fall auch sehr gut zum Zelten.
China, Thailand weiß ich nicht. In Vietnam ist ausser in einigen Plätzen in den Nationalparks Zelten verpönt.
In Südamerika klappt es in einigen Ländern mit dem Zelten auch gut z.B. Chile.
Wenn Du komplett unabhängig sein willst, ist auch ein Kocher empfehlenswert. Nachteil: eine ganze Menge Gepäck.


Gruss
Dieter

Benutzeravatar
Doan25
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 10 Mai 05 4:42

Re: Weltreise (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von Doan25 » 03 Jul 05 1:23

Danke für die Tipps.

Ich habe es mir gedacht, dass man in Australien zelten kann. Jetzt hätte ich noch eine Frage. Wo kriegt man die Camping-Ausrüstung (allg.) günstiger? In der CH-D oder Australien selber?

Ich hätte drei Monate Zeit in Australien, um mich auszurüsten und muss erst noch das Zeug während dieser Zeit nicht mitschleppen?

Gruss Doan

Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia
Kontaktdaten:

Re: Weltreise (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von TropicHeat » 03 Jul 05 1:46

Kauf Camping Zeug hier (Australien)!

Vielleicht nicht immer die Top Marken Qualität wie in Europa, aber alle mal gut genug für ca. 6 Monate und billiger. Und selbst die besten deutschen Zelte verrotten in der starken UV-Strahlung hier (Stoff wird brüchig)... Oft kannst Du billig Campingsachen 2nd-hand in Backpackers Hostels von Leuten kaufen die abreisen müssen (meist besser in den Capital Cities) - und somit kannst Du erstmal abchecken OB und WAS du wirklich brauchst... Vielleicht willste ja auch ein Auto kaufen (was ich d.u. immer empfehle!) = dann brauchste andere Dinge.
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com

Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Weltreise (Dauer unbestimmt)

Ungelesener Beitrag von Andy » 07 Jul 05 13:13

Doan25 hat geschrieben:Danke für die Tipps.

Ich habe es mir gedacht, dass man in Australien zelten kann. Jetzt hätte ich noch eine Frage. Wo kriegt man die Camping-Ausrüstung (allg.) günstiger? In der CH-D oder Australien selber?

Ich hätte drei Monate Zeit in Australien, um mich auszurüsten und muss erst noch das Zeug während dieser Zeit nicht mitschleppen?

Gruss Doan
In Australien bekommst du alles ! Auch gleiche Qualität. Kauf es dort.

Zelten macht Spass und man ist unabhängig - habe auf meiner Weltreise immer wieder gecampt. Kann es empfehlen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“