Hilfe bei Weltreiseplanung mit Kindern und Fahrrad!

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
39grad
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 26 Feb 03 10:29
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Hilfe bei Weltreiseplanung mit Kindern und Fahrrad!

Ungelesener Beitrag von 39grad » 01 Mär 03 11:34

Hallo,
wir sind 2 Erwachsene und 2 Kinder (bald 2 und 5 J.). Anfang April 2003 wollen wir für ein Jahr mit dem Fahrrad los.
Wir haben jetzt diverse Angebote von Reisebüros bekommen und wissen bald gar nicht mehr, was wir nun machen sollen. Ich habe schon so viel über Flüge recherchiert im Internet, aber trotzdem kommen wir da nicht weiter. Uns fehlt wohl der Tip von einem "Profi", der auch nicht gerade in 80 Tage die gesamte Welt gesehen hat.
Also konkret:
Wir wollen so wenig wie möglich fliegen und die Flüge sollen für uns alle zusammen mit Fahrrädern und Anhängern nicht teuerer als 5000,- Euro sein (billiger ist immer besser!). Wir würden auch gerne Strecken mit dem Schiff zurücklegen, aber das erscheint mir sowas von teuer, dass auch diese Variante beiseite geschoben ist.
Nun grob zur Route. Die variiert, wie alles andere auch:

1. (Explorer Reisebüro Vorschlag; Jahresticket mit Emirates)
D > Kapstadt (Flug über Dubai und Johannisburg umsteigen! 18 Std. Flug!); CPT > Durban per Fahrrad (3 Monate Zeit); Durban > Mauritius (3 Monate bleiben, auch Rodrigues, evtl Reunion); Mauritius > Colombo (geht nur über Dubai; dort Kurzaufenthalt?, hört sich eher nobel und teuer an); Sri Lanka 3 Monate Aufenthalt; zurück nach Dubai, um nach Bangkok zu fliegen; Bangkok > Malaysia > Singapur per Fahrrad in 2 1/2Monaten.
Diese Route hört sich für mich stressig an. Zumal die Flüge meist nachts 3 Uhr starten oder landen und Umsteigen auch teilweise mitten in der Nacht ist! Und Umsteigen mit 2 Fahrrädern, 2 Anhängern, Gepäck und müden gestressten Kindern ist nicht gerade eine Freude.

Alte Wunschziele:
Türkei,Usbekistan, Mongolei, Neuseeland, Fiji, Tonga, Mauritius, Südafrika
(absolut unrealistisch, da zu teuer und teilweise polit. z.Zt. nicht wirklich gut)

Unsere Wunschziele aktuell:
Südafrika, Mauritius, Sri Lanka, Neuseeland, Fiji, Tonga

Es eine Wunschliste, deren Machbarkeit mit dem Flugpreis steht und fällt.
Wir sind offen für neue Ziele, wenn sie gesundheitlich (s.u.) machbar sind.
Thailand ist bei unserer Planung durch unseren Berater reingekommen. Wir wären aufgrund von Malaria da nicht draufgekommen.

Wie sieht das aus Lastminute Flügen in den Ländern selbst?

Ich habe da neben all der Flugorganisation aber noch eine medizinische Frage. Wir haben das "Problem", dass unsere Kinder weder Milch noch Ei teilweise kein Soja vertragen. Sie reagieren sehr empfindlich auf Essen. Zudem sind sie nicht geimpft (was nicht negativ gemeint ist!) und wir behandeln mit Homöopathie.
Wir möchten nach Möglichkeit gesundheitlich riskante (natürlich auch poltische!) Gebiete meiden. Wie sieht es da mit Thailand aus?
Malariaprophylaxe möchte ich auch nicht unbedingt verabreichen.
Ihr habt doch da sicherlich ein paar Tips.

Hilfe, was für ein Chaos. Aber es musste einfach mal alles raus. Und hier gibt es scheinbar nur Menschen , die denken wir sind bekloppt!


Reisen mit Kindern, mit dem Rad und überhaupt...

Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Ungelesener Beitrag von Petra » 03 Mär 03 11:15

Hallo,

das hoert sich ja spannend an.

Ich würde euch gerne helfen, was die Flüge angeht, aber leider sitze ich gerade nicht im Büro (ich bin Reiseverkehrskauffrau) und fliege heute abend nach Bangkok. Werde aber mal nachdenken und von Thailand aus schreiben. Mit Preisen kann ich aber leider nicht dienen.

Melde mich die nächsten Tage.

Gruss Petra

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weltreise mit Fahrrad

Ungelesener Beitrag von MArtin » 04 Mär 03 18:45

Hallo Waldemar,
Anke hat gerade einen Fahrradreise-Link ins Forum geschrieben, der Dich sehr interessieren könnte, falls Du das Radreise- und Fernradler- Forum noch nicht kennst.
(Tauche aber bitte nicht vollständig- ausschließlich in das fremde Board ab, wenn's geht) :wink:

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“