USA: Freiwilligenarbeit in amerikanischem Nationalpark!

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
Hier:
WRF-Infopool Unterwegs Arbeiten:Auch wenn nicht im ortsbezogenen Infopool, soll hier trotzdem bitte nur streng einzelthematisch gepostet und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Nur dadurch bleiben die Themen langfristig aktualisier- und findbar.
Danke! :)
laomedea
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 22 Mai 06 14:59
Wohnort: Berlin

USA: Freiwilligenarbeit in amerikanischem Nationalpark!

Ungelesener Beitrag von laomedea » 24 Mai 06 10:20

Holla allezusammen!

Da da hier viele fragen, wie man sich unterwegs Geld verdienen kann bzw nicht so viel ausgibt, hab ich auch einen kleinen Tip für die USA:
In amerikanischen Nationalparks kann man sich als Volunteer (Volonteers in Parks = "VIP" bzw. international Volonteers in Parks = "iVIP") für Freiwilligenarbeit bewerben.
Zu den Aufgaben eines Volontärs in einem NP gehört es z.B., am Counter zu stehen und Touris Informationen zu geben, oder Führungen im Park.
Genommen werden alle (Alter und Beruf egal), sollten nur ausreichend englisch können. Zu den Parks gehören alle großen in Amiland (Grand Canyon, Hawaii) aber auch kleine in Puerto Rico, Samoa und Guam (der leider grad gesperrt ist).
Es gibt für das Volontariat entweder freie Kost und Logis, oder freie Logi und Geld für Kost (damit kann man sich dann was ansparen, wenn man lang genug an einem ort bleibt).
Das einzige Problem ist, das man sich nicht von unterwegs in USA aus bewerben darf, weil man auch unbezahlte Freiwilligenarbeit nicht mit Visa Waiver oder Touri-Visum (B-2 oder WT) leisten darf, sondern ein bestimmtes USA- Visum braucht (vor Einreise!).
Alle weiteren Infos gibt der amerikanische National Park Service unter:

http://www.nps.gov/volunteer/

Ich hoffe damit kann ich den Ein oder Anderen glücklich machen!
bis denne


[Ergänzung zum USA- Visum für iVIP-Tätigkeit:
Für ein Volontariat in einem amerikanischen Nationalpark ist meist J-1-Status (exchange Visitor) erforderlich (geht auch mit F-1-Visum oder B-1), den man in Kooperation mit dem National Park Service (NPS) beantragen und erhalten kann.
Einzelheiten zur Visabeantragung und zu weiteren Voraussetzungen für iVIPs siehe:
-> http://www.nps.gov/oia/topics/ivip/appl ... rocess.htm und allgemein:
-> USA Visa-Arten: http://german.germany.usembassy.gov/vis ... ategorien/
-> USA Visa-Service: http://german.germany.usembassy.gov/visa/infodienst/
MArtin]

Mikala
WRF-Förderer
Beiträge: 284
Registriert: 03 Aug 11 11:52
Wohnort: Bern / Schweiz
Kontaktdaten:

USA - Freiwilligenarbeit? Amerikanische Nationalparks!

Ungelesener Beitrag von Mikala » 03 Aug 11 15:48

Hallo :)

Das hört sich ja toll an!
Hat das schon mal jemand gemacht und kann von seinen Erfahrungen dort im NP berichten, siehe
-> USA: Volontariat in Nationalparks - Erfahrungen?

Bin um alle Berichte froh :P Danke schön :wink:
Not all girls are made of sugar and spice & everything nice...
Some girls are made of adventure, fine beere, brains and no fear :-)

Meine Reisehomepage

Mein Vorstellungstread

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“