Was ist der Sinn des Lebens?

Worüber man in der Welt-Reise-Community sonst noch spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)

Moderatoren: Der_Felix, der Bär, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 326
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Tiroler » 05 Dez 06 10:23

Kathi was buddha damit anspricht ist Achtsamkeit.
Ich z.b lebe viel zu sehr in der zukunft,verliere mich zusehr in zukünftigen reisezielen statt das hier und jetzt anzunehmen und zu genießen.

Viele trauern ihrer vergangenheit nach und nehmen das jetzt nicht mehr oder nur kaum wahr.

Es bringt nichts wenn man den sinn des lebens sucht, aber in der realität kein leben hat,weil man zu sehr in der vergangenheit oder zukunft lebt.

Ich denke mal der sinn des lebens ist..... zu leben.


l.g martin
2 x China, 14 x Thailand, 3 x Neuseeland, 5 x Cook Inseln, 3 x Spanien , 2 x Jamaika, 2 x Kuba , 3 x Frankreich, 2 x Schweiz, 1 x Brasilien, 1 x Dubai, 1x Nepal, 1 x Kenia, 4 x USA, 1 x Indien, 1 x französisch Polynesien, 2 x Kambodscha, 1 x Australien. Unzählige Male in Deutschland und Italien, England (nur London), Ägypten

Kathi81
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 59
Registriert: 01 Dez 06 22:07

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Kathi81 » 05 Dez 06 10:39

Danke,
ja ich hab so viel drüber gelesen, den Dalai Lama gesehen und viel meditiert dass ich die genauen Begrifflichkeiten nicht so gern verwende....bzw eh durcheinandert bringe.....

leider im Moment keine Meditaiton (zu viel Stress obwohl es gerade da sinnvoll wäre).... aber als ich meditierte wusste ich ohne Worte genau was er meint! Aber ohne Meditation ist es schwierig die Theorie umzusetzten, bin auch schon wieder viel in der Zukunft (reisen planen) anstatt im Hier und Jetzt.....
Hast du auch schon viel Erfahrung mit Meditation? da der Dalai Lama dein Bildchen ist sehe ich dass du wohl sehr angenommen vom Buddhismus bist....

Liebe Grüße Kathi

[Anm.: Persönliche Fragen ("Hast Du...") sind in fast allen Fällen besser in dem persönlichen Vorstellungsthread des jeweiligen Mitglieds aufgehoben, als unter einem mit Bedacht allgemein gehaltenen Titelthema. LG]

Benutzeravatar
Stefan09
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 192
Registriert: 16 Dez 07 20:23
Wohnort: Da wo ich Parke
Kontaktdaten:

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Stefan09 » 17 Dez 07 17:32

Den Sinn des Lebens muss jeder für sich selber finden.
Mir ist das glaube ich gelungen. Mein Sinn des Lebens ist es Glücklich zu sein und mein Leben zu geniesen den ich habe nur eines. Objektiv gesehen ist mein kleines winziges leben für unsren Planeten total unbedeutent. Es wäre sogar besser für Ihn wen ich nicht da wäre (einer weniger der zu seiner Zerstörung beiträgt) Wenn ich jetzt tot umfallen würde täte sich nix ändern. Klar ein Paar Freunde und die Familie würde ein wenig Trauen aber global gesehen hätte mein Ableben keine Bedeutung. Genau wie der Tot von jedem anderen Menschen auf der Welt. Jeder ist ersetzbar und eigentlich ist es sch.... egal ob er da ist oder nicht. Deshalb kan ich meinen Lebenssin nur rein Egoistisch mit den Worten "Sei glücklich" belegen.
Mehr über mich in meinen Wohnmobil Reiseberichten.
Non Stopp unterwegs seit 2007!

Antworten

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“