Weltreisedesign mit Klimaproblemen?

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Antworten
Micha1
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 03 Sep 04 16:18
Wohnort: Stuttgart

Weltreisedesign mit Klimaproblemen?

Ungelesener Beitrag von Micha1 » 03 Sep 04 17:03

Hallo zusammen,

erst einmal ein großes Lob an die Macher und Nutzer dieses Forums – bin begeistert!

Nun zu meinem Problem bei dem mir vielleicht jemand hier helfen kann?!
Ich habe teils mit einer Freundin, teils alleine ab November diesen Jahres vor ein wenig um die Welt zu reisen.
Ticket ist schon gebucht und sieht folgendermaßen aus.
(Datum ist festgelegt, lässt sich jedoch Umbuchen, was finanziell sinvoller ist als sich ein "offenes" Ticket zuzulegen).

Frankfurt - Fiji (paar Tage zwischenstop in L.A.) --> 3 Wochen
Fiji - Neuseeland (Auckland) --> 3 Monate
Neuseeland (Christchurch) - Australien (Sydney) --> 1 Monat
Australien (Sydney) - Südostasien (Landung in Singapur, weitereisen Überland bzw per last minute flug, je nach Sicherheitslage in Südthailand) --> 2,5 Monate
Südostasien (Bangkok) - Indien (Gaya) --> 2,5 Monate
Indien (Mumbai) - Frankfurt


So wird es aussehen. :-)
Jetzt stehe ich allerdings vor dem Problem, dass Südostasien und Indien nur gegen Ende der Reise möglich sind.
d.h. ich wäre so gegen April - Mitte Mai in Südostasien was von den Temperaturen her ziemlich extrem wäre?!
Hat jemand Reiseerfahrungen zu dieser Jahreszeit in Thailand/Vietnam und Umgebung gesammelt, bzw kann mir Tips geben das geschickt anzustellen?

Günstigerweise bin ich dann Juni, Juli, August in Indien, rechtzeitig zum Monsun. Reisen werde ich hauptsächlich in Südindien, denke ich, aber man weiß ja nie was kommt. ;)
Auch hier stellen sich mir die gleichen Fragen.

Insgesammt machbar (so dass es auch noch spass macht) oder verrückt?

Grüße Micha

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Klimaprobleme?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 04 Sep 04 9:00

Würd sagen, eher verrückt. Indien im Sommer ist feucht und schwül. 40 - 50 Grad und 80 % Luftfeuchtigkeit ist schon ein Hammer.
Der Rest ist ok, ist auszuhalten.
Gruß
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8273
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weltreisedesign - Klimaprobleme ?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 04 Sep 04 9:50

Hallo Micha und willkommen an Board :)

Machbar, aushaltbar und, nach 3 Monaten suedostasiatischer Akklimatisierung auch durchaus geniessbar, wuerde ich meinen. :)
Du wirst das Klima auch nicht allein ausbaden muessen: Millionen leben seit Jahrzehnten (gerne) unter diesen klimatischen Bedingungen!

Also keine Panik! :)

Liebe Gruesse

Micha1
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 03 Sep 04 16:18
Wohnort: Stuttgart

Weltreisedesign mit Klimaproblemen?

Ungelesener Beitrag von Micha1 » 04 Sep 04 13:36

Huch hat da jemand das topic zur besseren Übersichtlichkeit verändert? ;)

40-50 grad ist wirklich extrem, aber ich gehe jetzt einfach mal nach dem Motto "man gewöhnt sich an alles". :D

Doch könnte ich in Monsun Zeiten probleme mit dem herumreisen bekommen , aufgrund "weggespülter" und verschlammter Straßen?!

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Weltreisedesign mit Klimaproblemen?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 04 Sep 04 14:51

Du kriegst nur Probleme, wenn Du Richtung Himalaya fährst. Dort sind weggespülte Straßen nicht selten. Z. B. ist die Straße Manali - Leh letztens wegen zerstörter Brücken gesperrt gewesen.
Ansonsten keine Angst. Was die so-asiatische Akklimatisierung angeht, in Thailand hast Du eigentlich nie mehr als 30 Grad. Das Problem dürfte aber nicht die Temperatur sondern die Luftfeuchtigkeit sein.
Grüße Peter
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

Micha1
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 03 Sep 04 16:18
Wohnort: Stuttgart

Weltreisedesign mit Klimaproblemen?

Ungelesener Beitrag von Micha1 » 04 Sep 04 23:52

Ok, gut zu wissen. Da es für mich zeitlich aber nicht anders geht und ich nicht auf Indien verzichten will, werde ich das heftige Klima wohl in Kauf nehmen müssen.

lg Micha

pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Weltreisedesign mit Klimaproblemen?

Ungelesener Beitrag von pushbike » 05 Sep 04 21:24

Na dann freu Dich schon mal auf den Kulturschock.
Alle hassen Indien oder lieben Indien. Dazwischen gibts nix.
Peter
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“