Schlafsack von Beginn an mitnehmen auf meiner Route?

Alle einzelthematischen Sachfragen zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung: Tipps und Fragen zu Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Elektronikfragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)

Moderator: Astrid

Antworten
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Schlafsack von Beginn an mitnehmen auf meiner Route?

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio » 02 Sep 04 10:15

Hallo,

am 10. September ist Startschuss. Jetzt hab' ich in diesem Posting bereits meine Schlafsackauswahl getroffen. Allerdings bin ich durch einige der anderen Postings hier im Forum doch etwas unsicher geworden, ob es Sinn macht, von Anfang an einen Schlafsack dabei zu haben.

Meine Route führt mich wie folgt:

Südostasien (> 3 Monate)
Australien (~ 12 Monate)
Neuseeland (~ 3 Monate)

In Australien möchte ich auf jeden Fall auch hier und da zelten, bzw. werde ich evtl. ein Auto zu kaufen, in dem man nach Möglichkeit auch pennen kann.

Den Schlafsack würde ich in Australien natürlich für's Zelten / im Auto pennen benutzen, und in Südostasien als Schlafunterlage, wenn's mal schmuddelig wird.

Was meint ihr? Ist es sinnvoll, von Anfang an einen Schlafsack dabei zu haben?

Danke & Gruß

Christian

Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Schlafsack von Beginn an mitnehmen auf meiner Route?

Ungelesener Beitrag von Andy » 07 Sep 04 16:54

Was spricht denn dagegen ? Mir ist die Frage nicht ganz klar. Wie schläfst Du denn in Asien ?

Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Schlafsack von Beginn an mitnehmen auf meiner Route?

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio » 07 Sep 04 19:33

Ahso, ja - muss ich natürlich erwähnen, was mir da im Kopf rumgeht:

Nun, noch kann ich den gekauften Schlafsack im Geschäft zurückgeben. Es ist halt Gewicht. In Asien könnte ich ja auch Sarongs als Schlafunterlage verwenden, was bestimmt leichter ist, und dann erst in Australien den Schlafsack kaufen - zumal ich ja doch noch etwas unsicher bin, welche Temperaturbereiche der dort haben muss (wie hier schon mal nachgefragt).

Christian

Benutzeravatar
Claus
WRF-Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 03 Feb 04 1:56
Wohnort: D-Partenstein

Schlafsack von Beginn an mitnehmen auf meiner Route?

Ungelesener Beitrag von Claus » 08 Sep 04 4:01

Hallo Christian,

Hast du vor, in Südostasien größere Wanderungen mit deinem Gepäck zu unternehmen??

Wenn nicht, dann fällt das Gewicht eines Schlafsackes ja nicht so sonderlich auf die Waage!

Interessant wäre dann natürlich noch die Frage, in welchen Ländern man einen Schlafsack am günstigsten kaufen kann!

Oder, sich einen Seidenschlafsack bzw. Inlay in Südostasien (maß-)schneidern zu lassen (das war zumindest noch vor ca. 10 Jahren dort äusserst günstig). Dieser kombiniert mit deinem im anderen Thread vorgestellten Schlafsack - dann bist du meiner Meinung nach auf der sicheren Seite.

Grüße Claus

Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Schlafsack von Beginn an mitnehmen auf meiner Route?

Ungelesener Beitrag von Andy » 08 Sep 04 10:51

Christian.Rio hat geschrieben:Ahso, ja - muss ich natürlich erwähnen, was mir da im Kopf rumgeht:

Nun, noch kann ich den gekauften Schlafsack im Geschäft zurückgeben. Es ist halt Gewicht. In Asien könnte ich ja auch Sarongs als Schlafunterlage verwenden, was bestimmt leichter ist, und dann erst in Australien den Schlafsack kaufen - zumal ich ja doch noch etwas unsicher bin, welche Temperaturbereiche der dort haben muss (wie hier schon mal nachgefragt).

Christian
Christian,

das ist eine echt schwierige Frage was hier besser ist. Ich stehe auch immer wieder vor so Fragen bei denen es keine eindeutige Antwort gibt, so auch hier. Australien ist ein teures Land und es könnte Dich insgesamt etwas teurer kommen den Schlafsack nicht mitzunehmen, andererseits hättest Du dann das Gewicht nicht.

Ich denke das mußt Du selber abwägen !

Bald gehts los ! Viel Glück !
Andy

Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Schlafsack von Beginn an mitnehmen auf meiner Route?

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio » 08 Sep 04 11:03

Hallo Claus!

Danke für deinen Rat - ich werde den Schlafsack mitnehmen! Denn in Südostasien werde ich in der Tat keine großen Wanderungen unternehmen. Und das mit dem Seidenschlafsack bzw. Inlay ist für die heißen Nächte dort wahrlich wohl immer noch das Beste. Es ist bestimmt wesentlich angenehmer, bei diesen Temperaturen auf Seide zu schlafen. Das werde ich dann vor Ort mal abchecken.


Danke & Gruß

Christian

------------------------------

Hallo Andy,

zack - da hast du gerade eine Antwort geschrieben, während ich Claus geantwortet hab' :D

Ja, das ist immer so eine Sache. Es geht niemals perfekt und so kleinere Entscheidungen erscheinen manchmal doch nicht so unwichtig, wie man zunächst meint. Wie du siehst, hab' ich mich jetzt entschieden. Werde ja nicht zusammenbrechen wegen 900 Gramm mehr, und in Australien könnte mich das evtl. tatsächlich teurer kommen. Was schon besorgt ist, ist schon besorgt. Muss ich mich schon nicht mehr vor Ort drum kümmern 8)

Danke & viele Grüße

Christian

Antworten

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“