Auslandskrankenversicherung für Korea

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
jomirogoo
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 28 Okt 08 7:25

Auslandskrankenversicherung für Korea

Ungelesener Beitrag von jomirogoo »

hallo,

ich werde für drei monate (eventuell auch länger) nach seoul, südkorea gehen und wollte nachfragen, welche Auslandskrankenversicherung am besten dafür ist?
hat schon jemand von euch erfahrungen auf dem gebiet gesammelt und kann mir eine gute Krankenversicherung empfehlen?


danke im voraus

san
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8445
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Auslandskrankenversicherung für Korea?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo jomirogoo,

Auslandskrankenversicherungen haben ihre Güte landunabhängig, wenn man mal von Sonderkonstruktionen, wie sie z.B. manchmal fuer Laender mit extrem teuren Behandlungskosten (Vereinigte Staaten) existieren, absieht.

Das heisst Kriterium fuer die Wahl Deiner Auslandskrankenversicherung ist weniger das geplante Reiseland, sondern Dein Individual-Kompromiss zwischen Risiko- und Kostenabdeckung und Preis der Versicherungspolice.

Viele weitere Konditionen wie Reisedauer, Alter des Krankenversicherten, Selbstbeteiligung, unkomplizierter Online-Abschluss etc. spielen mit in die Wahl der passenden Auslandskrankenversicherung hinein, sodass es die beste Auslandskrankenversicherung nicht gibt, sondern jeder an Hand der Versicherungskonditionen das fuer ihn am besten passende Krankenversicherungsmodell selbst raussuchen muss.

Wenn Du im Gesundheitspool nach Auslandskrankenversicherung suchst, wirst Du die haeufigsten Kriterien und die beliebtesten Auslandskrankenversicherungen erwaehnt finden.
Der naechste Schritt waere dann, auf den Websites der Krankenversicherungsanbieter nach dem Dir passenden Angebot zu fahnden.
Die Webseiten mancher Auslandskrankenversicherungsmakler haben eine tabellarische Auskandskrankenversicherungsvergleichsübersicht und koennen beim Vergleichen helfen. Diesbzgl. ist mir gerade www.auslandstreff.de in Erinnerung, aber Du findest in den AKV-Threads auch noch weitere.

Liebe Gruesse :)
jomirogoo
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 28 Okt 08 7:25

Auslandskrankenversicherung für Korea

Ungelesener Beitrag von jomirogoo »

ahh ok...
ich denke, dass dann weitere angaben angebracht sind..

ich bin 30 jahre alt und werde zunächst einen sprachkurs in korea machen, bevor ich dann ein 6 monatiges praktikum beginne.
ich werde also mindestens 9 monate dort bleiben.

in deutschland möchte ich mich komplett abmelden, da ich längerfristig plane in asien zu bleiben. die akv würde ich dann hier abschließen und dann bis zu beendigung auch laufen lassen. anschließend denke ich, dass ich entweder in korea bleiben werde oder nach china gehe, um dort zu leben.

ich war auf der seite auslandstreff, aber die preise dort sind ja schon alle recht hoch. gibt es denn nichts günstigeres?
da ich zuvor auch schon recht häufig unterwegs war - und das auch für längere zeit - hatte ich gedacht, dass die preise niedriger wären. zu den zeiten war ich allerdings auch noch studentin...

würde deshalb gerne von euren ideen und erfahrungen hören.

lg
san
Benutzeravatar
humble
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 02 Nov 05 20:57

Auslandskrankenversicherung für Korea

Ungelesener Beitrag von humble »

Ich denke deine Frage wurde oben beantwortet.
Der Rest ist persönliche Fleißarbeit, denn es ist deine Gesundheit, deine Entscheidung, deine KV, deine Verantwortung, für deinen individuellen Fall zu recherchieren.
Du findest hier schon massig sachdienliche Infos und Erfahrungen die Dir das erleichtern, aber wahrscheinlich niemanden, der Dir diese Arbeit abnehmen kann und möchte.
Die Beiträge im Info-Pool sollen einzelthematisch sachbezogen sein, z.B. wird hier in einem Strang über einzelne Versicherungen gesprochen, aber nicht personenbezogen-individuell über viele Versicherungsmöglichkeiten.
Persönliches, z.B. Dein Reiseplan, soll in den Vorstellungsbereich, siehe http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... ic.php?t=4

Viel Erfolg beim Stöbern! :)
... You may say I'm a dreamer - but I'm not the only one ... (John Lennon)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“