Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Unterwegs Tauchen: Tauchgebiete - Tauchschulen - Tauchorganisationen - Divemastern - Standards - Preise. Segeln und Wassersport beim Reisen...
Nicht- kommerzielle Linksammlung zu Tauchen, Segeln & Wassersport (in warmem Wasser).
mariusmann
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 22 Aug 09 14:45

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von mariusmann » 22 Aug 09 15:08

In El Cotillo, Fuerteventura gibt es super viele coole Spots zum Wellenreiten lernen und um sich zu verbessern. Ich war bei der FreshSurf Surfschool im FreshSurf Surfcamp und kann diese Angebote nur weiterempfehlen! Ich habe mich mal hingesetzt und einen kleinen Reisebericht geschrieben, indem ihr mehr über die Schule und die Jungs erfahrt.

Ich hatte mich für die Kanaren entschieden, zum einen weil man in 4 Stunden von Deutschland mit dem Flieger vor Ort ist und zum anderen wegen der Sonne. Auf Fuerteventura z.B. scheint fast immer die Sonne und es ist die Insel des ewigen Frühlings.
Da ich schon immer mal einen neuen Sport ausprobieren wollte, fiel die Wahl auf’s Wellenreiten. Surfen gefiel mir auch aus dem Grund, weil ich da endlich mal was für meine angeschlagene Rückenmuskulatur tun konnte. Auf der Internetseite von FreshSurf (http://www.freshsurf.de) fand ich schnell das passende Angebot und meine noch offenen Fragen wurden immer innerhalb von 24 h beantwortet. Toby und Steff waren schon bei der Buchung super hilfreich und vor Ort erst recht. Nach der Flugbuchung waren es noch einige Wochen des Wartens, die ich mir mit Surffilmen versüßen konnte. Die Vorfreude wuchs von Tag zu Tag.

Nach einem entspannten Flug mit leckeren Kaltgetränken pickten mich die Jungs am Flughafen auf und brachten mich zum Surfcamp, was in stilvoll eingerichteten uns super gut dekorierten Apartments untergebracht ist. Man wohnt wirklich Tür an Tür mit den Jungs und lernt die auch gut kennen. Nach einem Welcome-Drink und einer Vorstellungsrunde sowie einer Führung durch den Ort verbrachte ich den ersten Tag am traumhaften Lagunenstrand.
Am nächsten Tag begann dann der Kurs mit einer theoretischen Einführung, in der ich über Sicherheit und Material informiert wurde. Es ging im Anschluss direkt an den Strand wo wir mit Gleiten und den ersten Aufstehversuchen begannen.

Nach 3 Stunden war ich gut platt und schon super stolz auf meine ersten kleineren Ritte auf den Wellen. Der zweite Tag war eine Steigerung des ersten, denn ich erlernte im Wasser länger auf dem Brett zu stehen. Dabei waren die Tipps und Ratschläge von Pepe unserem Surflehrer echt Gold wert. Er wusste genau, mir meine Fehler aufzuzeigen und ich hatte schnell raus, wie ich mich besser positionieren konnte.
Die ganze Woche über konnte ich mich jeden Tag ein wenig steigern und am Ende der Woche hatte ich mein Ziel erreicht … die grüne Welle surfen!!! Ich könnte hier noch tausend toller Eindrücke schreiben, vom BBQ am Strand oder vom nächtlichen Baden, von Sonnenuntergängen und schönen Frauen, aber ich überlasse das eurer Phantasie.

Eins steht jedenfalls fest: Fuerteventura ich komme wieder und FreshSurf ist dabei meine Wahl Nummer Eins!

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5649
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von Astrid » 24 Aug 09 15:21

Hallo Mariusmann, willkommen im WRF :)
mariusmann hat geschrieben:Eins steht jedenfalls fest: Fuerteventura ich komme wieder und FreshSurf ist dabei meine Wahl Nummer Eins!
Hhmm - Holzauge sei wachsam :roll:.

Ich habe mal kurz gegoogelt und auf der Windinsel Fuerteventura (wo ja auch gerade die alljährlichen Weltmeisterschaften im Surfen stattgefunden haben) jede Menge Surfschulen gefunden - die von Dir empfohlene scheint relativ neu zu sein...

Wir hatten hier schon mehrere Mitglieder, die gleich nach WRF-Anmeldung und in ihrem ersten Beitrag sich in Lobhudelei ergossen und in höchsten Tönen für ein spezielles kommerzielles Angebot geschwärmt haben.

Leider haben die sich bislang fast alle als Spam unter Vorspiegelng falscher Identitäten erwiesen, die das Postverbot für Beiträge mit kommerziellem Interesse hintergehen wollten :evil:.

Eine Möglichkeit, Dich über diesen Verdacht zu erheben, wäre z.B. indem Du im Vorstellungsbereich ein wenig mehr über Dich erzählst - auch in welchem Verhältnis Du zu der empfohlenen Sufschule stehst oder aber auch dadurch, dass dies auf Dauer nicht Dein einziges Posting bleibt...

Vielen Dank für Deine Kooperation und Dein Verständnis! :)

Liebe Grüße
Astrid


PS: Abgesehen davon steht es natürlich jedem frei, unter diesem Thema eigene Erfahrungen zum Surfen und Wellenreiten auf Fuerteventura, Canaren zu posten ;).

LG
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

rapanui
Spammer - deaktiviert
Spammer - deaktiviert
Beiträge: 2
Registriert: 24 Sep 09 15:32

Kanarische Insel - Fuerteventura: Surfen auf Fuerteventura

Ungelesener Beitrag von rapanui » 24 Sep 09 15:36

Surfen auf Fuerteventura, Canarische Inseln!

Mit mehr Sandstränden als alle anderen Kanarischen Inseln, kristallklarem Wasser und Surf-Wellen mit dem Prädikat „Weltklasse“ bietet Fuerteventura die besten und beständigsten Konditionen zum Surfen.
Die raue weit überschaubare Landschaft vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Abenteuer. Das Klima ist ganzjährig fast konstant und Luft- und Meerestemperaturen angenehm warm.

Wenn von September bis April dem Passatwind die Puste ausgeht und die europäischen Surfer auf dem Festland zu frösteln anfangen, dann treffen auf Fuerteventura kräftige Ground Swells aus dem Atlantik ein und die Insel wird seinem Ruf „H awaii Europas“ gerecht, was aber nicht gleich Big Wave Season bedeutet.

Stand Up Paddle Surfing ist die neueste Trendsportart aus H awaii,
kurz SUP genannt.
Statt wie beim Surfen auf dem Bauch zu liegen und mit den
Armen zu paddeln, steht man beim SUP aufrecht auf dem Board und sorgt mit einem Paddel für Antrieb.
SUP-Surfen istder ideale Spaß auf dem Wasser damit kann man
Wellen reiten aber auch ohne Wellen die Küste hinunter paddeln,
das Meer genießen und dabei gleichzeitig etwas für den Körper tun.
Denn SUP ist ein tolles Ganzkörper-Fitnessworkout - es bringt
jede Menge Spaß und ist sehr schnell zu erlernen.
Ob für flache glassy Wellen oder für die großen Brecher – Stand-Up Paddeln ist die neue Sensation im Wellenreiten. Viel Volumen garantiert auch in den kleinsten Wellen einen schnellen Take-Off.

Auch kleine saubere Wellen mit offshore Wind, anfängerfreundliche grüne Wellen oder lange Pointbreaks mit herrlichen Tubes findet man hier auf Fuerteventura. Kurz gesagt, kommt im Winter jeder Wellenreiter auf seine Kosten.

Als älteste der kanarischen Inseln, hat die Zeit ihre Spuren hinterlassen und die Insel wurde von der Natur selbst perfekt geshaped, so dass man ohne lange Autofahrten in Kauf nehmen zu müssen je nach Können, Swell – und Windrichtung den perfekten Spot findet.

Auf Fuerteventura kann man das ganze Jahr über Surfen. Im Winter sind wenig Pauschalurlauber unterwegs, deshalb sind die Flüge und Hotels sehr günstig. Das Wasser ist angenehm warm und die Wellen kraftvoll und glassy.






[Anm. Astrid: SPAM-Links und zwei weitere ähnliche Spam-Beiträge gelöscht. In den WRF-Regeln steht eindeutig, dass wir keine kommerziell motivierten Postings im WRF wünschen!
Wie Du ganz legal und kostengünstig im WRF für Euch werben kannst, haben wir dort ebenfalls ausführlich beschrieben.]

Nina Jasmin
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 25 Dez 09 12:30

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von Nina Jasmin » 07 Jan 10 18:09

@mariusmann: Schön, dass es dir bei freshsurf gefallen hat.
Ohne bisher selbst da gewesen zu sein, würd ich das Surfcamp auch weiterempfehlen, weil ich die Jungs (Toby, Chris und Pepe) aus F rankreich kenne. Sie haben vor fresh surf im gleichen Camp gearbeitet wie ich :)

Benutzeravatar
Opel67

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von Opel67 » 11 Mär 10 11:25

Ein unabhängiges Portal findet Ihr mit surfcampseurope.com.....dort sind alle Surfcamps auf Fuerteventura aufgelistet.....weiterhin findet Ihr zwei interessante Artikel und Surfspots zur Insel....checkt das mal...es gibt nen haufen guter Schulen dort...

http://www.surfcampseurope.com/de/artic ... rteventura
http://www.surfcampseurope.com/de/brows ... ary-island
http://www.surfcampseurope.com/de/brows ... ary-island

Mir hat die Seite sehr geholfen um mir einen Überblick über die Möglichkeiten meines Surfurlaubs zu infomieren....welche Surfschule ich dann gebucht habe verate ich nicht....will hier ja keine Werbung machen

Benutzeravatar
surfrat

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von surfrat » 30 Dez 10 23:19

Ich lese seit einigen jahren hier im Forum mit,wobei mein Interesse
am Reisen (hauptsaechlich mit O verlandfahrzeugen/A frika liegt).

Leider handelt es sich bei den obigen Komments zu Surfcamps/Schulen
oder websites allesamt um billigen Spam. Derartige Posts sollten fuer Kunden schon ein Grund sein, nicht bei diesen Unternehmen zu buchen.

Ansonsten tolles Forum & weiter so !

sonnige Gruesse surfrat



[Danke! Da stimme ich Dir vollherzig zu! Dabei sieht man hier nur einen Bruchteil, weil wir die allermeisten Spambeiträge postwendend löschen, anderenfalls hoffen, dass sich jemand "seriöses" mit echten Infos und eigener Erfahrung dranhängt. LG MArtin]

Claudia82
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 14 Aug 11 18:06

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von Claudia82 » 14 Aug 11 18:19

..danke für die info
claudi

ÜberallAufDerWelt
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 03 Apr 12 15:58

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von ÜberallAufDerWelt » 06 Apr 12 18:02

Auf Fuerteventura im Süden der Insel ist die "Costa Calma" (Sotavento Beach) zum Windsurfen empfehlenswert. Dort gibts eine klasse Surfschule und man kann das Windsurfen in einer flachen Lagune üben - perfekt für Anfänger! Aber auch für Profis ist es dort ideal- kräftiger, gleichmäßiger Wind!

Tanja_75
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 21 Dez 10 16:49

Kanaren - Fuerteventura: Surfen und Wellenreiten

Ungelesener Beitrag von Tanja_75 » 21 Jun 15 9:45

Guten Tag,
meine Tochter möchte im Sommer zum ersten Mal mit ihren Freundinnen alleine in Urlaub fahren. Sie möchten gerne einen Yoga Surfurlaub Südspanien machen und dabei auch einen Surfkurs belegen, da alle bis auf eine noch nie gesurft sind. Ich selber war noch nicht in Südspanien im Urlaub und habe deswegen auch keine Ahnung, was es dort so an Angebot gibt. Und erfahrungsgemäß sind solche Reisen in Reisebüros relativ teuer, im Internet finden sich dann doch schon ab und an ein paar Schnäppchen. Wer mir also ein paar Hinweise geben kann, dem wäre ich sehr dankbar.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Tauchen & Reisen & Wassersport & Segeln in den (Sub-) Tropen“