Mehrfacher Themenwechsel innerhalb eines Threads

Hier landen Info-Pool-Beiträge, die mindestens gegen eine der 3 WRF-Regeln verstoßen und die nicht einfach regelentsprechend zu editieren waren. Weil meist eine erklärende Begründung dazu geschrieben steht, ist der Optimierungspool eine gutes Trainingsfeld zur Verdeutlichung der Gegenseitigkeitsregeln.
Hier:
Optimierungspool:
Das Weltreiseforum ist grob aufgeteilt in 2 grundlegend unterschiedliche Kategorien: Plauderbereiche vs. Info-Pool siehe WRF-Anleitung..
Nützliche Reise-Infos sollen NICHT im Plauderbereich, sondern für alle findbar und aktualisierbar im Info-Pool landen, indem nur dort nach der 1F-1T-Regel konkrete Reisefragen einzeln gestellt und beantwortet werden.
Hierher unbeantwortbar in den Optimierungspool verschobene Themen waren überwiegend Multi-Fragen-Beiträge im einzelthematischen InfoPool, die bei Beantwortung voraussehbar unrecherchierbare Infogräber mit großem Suchschaden für andere verursacht hätten.
Sie können als Beispiel dafür dienen, wie im Info-Pool NICHT gepostet werden sollte.
Ronnyhimself
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 15 Apr 09 12:24
Kontaktdaten:

Mehrfacher Themenwechsel innerhalb eines Threads

Ungelesener Beitrag von Ronnyhimself » 29 Sep 09 10:20

[als themenfremd und bzgl. der gestellten Frage wenig informativ abgesplittet aus http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=17769 und in Optimierungspool verschoben. Astrid]


Hallo Sarah,

ich selber gehe für ungefähr 2 Jahre auf Weltreise und wohne auch in der Schweiz. Ich plane bereits seit Januar und habe beschlossen mich in der Schweiz nicht abzumelden.

Ich frage mich, wieso ihr euch überhaupt abmelden wollt? Das hat meiner Meinung nach eigentlich nur Nachteile -> siehe Abmelden in der Schweiz.

Gruss Ronny






[Anm. Astrid: Die Diskussion über das Thema Abmelden in der Schweiz gem. 1T-1B bitte dort weiterführen - Danke :)]

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 29 Sep 09 12:33

Ronnyhimself hat geschrieben:Ich plane bereits seit Januar und habe beschlossen mich in der Schweiz nicht abzumelden
sarah hat es nun aber anders beschlossen - und da will sie nun wissen, wie es ist mit einer haftpflichtversicherung.
gruesse

MaxC

sarah_elber
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 29 Sep 09 8:49

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von sarah_elber » 30 Sep 09 8:00

Hallo Ronny

Weshalb wir beschlossen haben, uns abmelden:

Steuern: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 2127#72127

Krankenkasse: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 2130#72130

Du siehst das anders? Wie machst du denn das mit der Krankenkasse?

Liebe Grüsse,
Sarah

Ronnyhimself
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 15 Apr 09 12:24
Kontaktdaten:

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von Ronnyhimself » 30 Sep 09 10:32

Hallo Sarah,

zu meiner Krankenversicherung: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 2131#72131

Da ich genau am 31.12 aufhöre zu arbeiten, sind für mich im 2011 sowieso keine Steuern fällig. Die Steuererklärung für 2010 wird mein Vater ausfüllen (der hat eine notariell beglaubigte Generalvollmacht).

Gruzz Ronny

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 30 Sep 09 10:55

leute, jetzt seit ihr ja beide voll abgefahren auf fragen zur krankenversicherung.

dabei ist gerade das von sarah ja urspruenglich eingebrachte thema privathaftpflicht bisher hier im forum eigentlich recht stiefmuetterlich behandelt worden.

ich hatte in D immer eine private haftpflicht (die laeuft heute noch) - aber wenn die nun im ausland nicht weiter gilt...
sarah_elber hat geschrieben:Und da ich es doch ziemlich heikel finde, ohne Privathaftpflicht in der Weltgeschichte herum zu reisen
...dann waere es schon wichtig, mal zu klaeren, wie man haftpflicht versicherungsschutz im ausland herstellen kann.

ich vermute sogar, wenn einer eine loesung hat, dass die dann nicht nur fuer schweizer (thread titel) sondern auch fuer deutsche anwendbar sein koennte
gruesse

MaxC

Ronnyhimself
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 15 Apr 09 12:24
Kontaktdaten:

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von Ronnyhimself » 30 Sep 09 10:57

Richtig, zurück zum Thema.

Da ich mich nicht abmelde, kann ich meine Privathaftplicht natürlich behalten. Der Versicherungsschutz gilt weltweit.

Benutzeravatar
MaxCartagena
Ex-Mitglied
Beiträge: 468
Registriert: 02 Dez 08 22:02
Wohnort: Cartagena/Colombia

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von MaxCartagena » 30 Sep 09 14:06

Ronnyhimself hat geschrieben:Richtig, zurück zum Thema.
Da ich mich nicht abmelde, kann ich meine Privathaftplicht natürlich behalten.
das hat immer noch nichts mit dem thema zu tun, ronny.

das thema lautet: privathaft bei abmeldung...

sag mal, ronny, kommst du aus bern? oder wie heisst noch diese gegend?
gruesse

MaxC

Ronnyhimself
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 15 Apr 09 12:24
Kontaktdaten:

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von Ronnyhimself » 30 Sep 09 14:17

Endlich eine Frage die ich auch verstehe
Nein, ich komm nicht aus Bern oder wie diese Gegend heisst.

Deine Beiträge sind auch nicht gerade hilfreich. und jetzt aus

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5649
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Schweiz: Privathaftplicht bei Abmeldung wegen Weltreise?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 30 Sep 09 19:12

Hmmm - Maxens Ton mag unpassend und nicht gerade freundlich oder hilfreich sein, aber seine Kritik ist im Kern berechtigt. Das Thema des Threads lautet: "Privathaftplicht bei Abmeldung in der Schweiz".

Bislang stehen hier 8, mit meiner Antwort 9 Beiträge, ohne dass auch nur eine hilfreiche zum Titelthema gehörige Antwort dabei ist, dafür aber zig themenfremde Stichworte :(.

Bis Zeit zum Aufdröseln und Verschieben / Löschen der einzelnen Beiträge bleibt, habe ich dieses Thema daher erst einmal gesperrt!

Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Beiträge aus Info-Pool, die nicht dem Gegenseitigkeitsprinzip des WRF entsprechen“