Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
cibo
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 15 Jun 09 16:03

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von cibo » 05 Feb 10 16:02

willst du dir so einen schweren stiefel antun? kenn mich in südwestchina ja nicht aus, aber einen goretex wander-turnschuch würde ich für geeigneter halten. der ist wasserabweisend und außerdem leicht. ein lederstiefel ist schwer und hat sich irgendwann vollgesaugt in feuchtem klima. den turnschuh kannst du außerdem zu wesentlich mehr anlässen tragen als einen schweren stiefel. und mit so einem wanderturnschuh schaffst du es auch überall rauf. hab neulich einen neuseeländer im fernsehen gesehen, der ist mit turnschuhen auf das 5.500m hohe basislager am mount everrest hoch. relativ unspektakulär das terrain, und mit einem turnschuh locker machbar. manchmal macht man sich glaube im vorfeld einfach zu viel gedanken.

Benutzeravatar
Gast

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von Gast » 05 Feb 10 17:33

Du hast sicher recht und ich mache mir zu viele Gedanken, aber ohne das sichere Gefühl bestens vorbereitet zu sein, möchte ich aiuch nicht los.

Viele hier haben ja von gore-tex abgeraten weil es bei schwülem Wetter nicht funktioniert. Und hohe Schuhe wären mir lieber, weil ich ziemlichen Respekt vor einer angeblich unwahrscheinlichen Begegnung mit einer Schlange habe.

Daher müssen sie wohl so schwer sein...
Kann man Lederschuhe nicht imprägnieren?
Oder gibt es denn keine wasserdichten atmungsaktiven Schuhe?

cibo
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 15 Jun 09 16:03

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von cibo » 21 Mär 10 12:36

salomon hat jüngst eine leder-(land-)variante des beliebten techamphibian rausgebracht, die Outdoorsandale TA2 Travel.

Benutzeravatar
Gerry5020
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 30 Mai 09 20:14
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von Gerry5020 » 27 Mär 10 12:12

Nun habe ich mich durch alle bisherigen 38 Posts durchgekämpft - die Entscheidung für das richtige Schuhwerk scheint demnach also für jeden individuell auszufallen.

Nachdem ich einen "Allrounder" für SOA, Baikal und Japan brauche, tendiere ich dazu zwei Schuh-Varianten mitzunehmen:

Einmal gefällt mir die Variante der leichten Wüstenstiefel bzw. Schuhe, die über den Knöchel gehen für etwas unwegsameres Gelände und (Trekking-)Sandalen für weniger anspruchsvolles Terrain bzw. für das tropisch-heiße Gebiet. Flipflops werde ich eher nur für Nassbereiche verwenden - irgendwie kann ich mich an die Dinger nicht ganz gewöhnen.

In unseren Breiten trage ich auch im Sommer nur geschlossene Schuhe, Sandalen gibt es in meinem Schuhschrank bisher nicht. Aber ich denke, für SO-Asien sind geschlossene Schuhe auf Dauer einfach zu viel des guten.
Individuell durch die Welt auf Andersreisen.net und am liebsten mit dem Zug auf Schienenreisen.com :-)

cibo
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 15 Jun 09 16:03

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von cibo » 03 Apr 10 21:11

hier habe ich noch interessantes modell entdeckt. den vaude stone rider ultralight.

Bild

Benutzeravatar
easyrider367

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von easyrider367 » 18 Aug 10 11:45

Hi

da ich am freitag nach thailand fliege, mache ich mir auch schon viele
gedanken über das schuhwerk.
mein urlaub ist ein gesunder mix aus chillen am strand, sowie
herumreisen, wandern, evtl. dschungeltouren.

anfangs habe ich überlegt ob ich wanderstiefel mitnehmen soll,
aber nachdem ich mir die posts durchgelesen habe, bin ich davon
schnell abgekommen :D

jetzt schaue ich, dass ich in thailand diese trekking-sandalen
kaufen kann, da diese ja doch relativ praktisch sind?

nur über mein zweites paar schuhe bin ich mir noch im unklaren.
zur derzeitgen auswahl ständen einmal laufschuhe (als quasi
turnschuhe) mit denen ich öfters joggen gehe. die sind halt
recht bequem und wie ich mir vorstelle für längere märsche
geeignet.
als zweites hätte ich sicherheitsschuhe im repertoire. diese
sehen ungefähr so aus wie die, welche mein vorgänger gepostet hat,
haben halt nur eine stahlkappe vorne drin. diese sind etwas
fester als die turnschuhe, aber ich denke mir dass die bei längerem laufen
oder bei laufen durchs gelände, unbequem werden könnten?

Bin mal gespannt ,was ihr dazu meint!

Gruß max

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 01 Okt 10 10:19

xxxx://cgi.ebay.de/Original-Bw-Kampfstiefel-Bundeswehr-2005-Stiefel-41-/270642316761?pt=NATO_Shop&hash=item3f038a05d9

ich nehme immer bw-stiefel modell 2005.

kosten nur 15 euro, 20 mit versand vielleicht, sind genauso gut verarbeitet wie 200-euro stiefel, und auch bequem, wenn man sie einläuft. ausserdem kann man immer noch eine einlegesohle von meindl reinlegen.

die werden glaub ich sogar von lowa hergestellt.

und wenn sie kaputtgehen, schmeiss ich sie weg und kauf mir einfach neue, jaja.

trocknen tun sie innen uebrigens sauschnell, besser als goretex.

paukipaul
Mitglied im WRF
Beiträge: 309
Registriert: 24 Sep 10 4:08

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von paukipaul » 01 Okt 10 10:21

Goretex ist voll quatsch wenn es warm ist. Der braucht es aussen kälter als innen, damit es funktioniert. Lasst euch nicht von Verkäufern verarschen, echt mal.

Benutzeravatar
Phil25384

Der ideale Wanderschuh für die (Sub-) Tropen?

Ungelesener Beitrag von Phil25384 » 17 Jul 13 17:11

Ich benutze momentan den Nike Free +2 und bin super zufrieden damit! Echt ein sehr angenehmes gehen :)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“