Impfen im Ausland

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
zwiloe
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 06 Feb 10 15:14

Impfen im Ausland

Ungelesener Beitrag von zwiloe » 22 Mär 10 10:52

hallo zusammen
habe eine frage, bezüglich impfen im ausland.
ich weiß noch nicht, ob ich von südamerika nach asien reise oder in amerika bleibe. ich möchte meinen körper nicht unnötig mit impfungen belasten und vorallem meinen geldbeutel.
mir gehts als erstes um die japanische encephalitis.
tollwut bin ich mir auch nicht sicher. kann ich das da impfen lassen? gefunden hab ich hier nur ne aussage, dß ich die botschaft fragen soll... da es 3 impfungen sind, wäre es möglich eine in brasilien und dann den rest z.b. in indien zu machen?
ist dann ja vllt nicht der selbe wirkstoff.
vllt hat hier jemand ne ahnung oder empfehlung.
DANKE :-)
liebe grüße, wolfgang.

Benutzeravatar
Danica
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 15 Mär 09 15:49
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

impfen im ausland

Ungelesener Beitrag von Danica » 23 Mär 10 13:13

Hallo Wolfgang!

Sehe das genauso wie du: Nicht von vornherein den Körper mit sämtlichen Impfungen vollpumpen, sondern erstmal abwarten ob es wirklich notwendig ist!
Bin daher also lieber erst in Südamerika wenn du dir sicher bist, dass du nach Asien reisen wirst!

Da die Grundimmunisierung bei der Jap.Enzeph. aus 3 Impfungen besteht solltest du alle 3 vor der Einreise ins entsprechende Risikogebiet machen, da der Impfschutz ansonsten noch nicht komplett wirksam ist.

Grundsätzlich bin ich mir aber sicher, dass du dich auch in Südamerika gegen die genannten Krankheiten impfen lassen kannst.
Ich werde im September auf Weltreise starten und mich vorab hier impfen lassen. Hab allerdings nur noch Zeit für die Grundimmunisierung. Um den Imfschutz daraufhin noch zu verlängern ist bei Tollwut und Jap. Enzeph. nach einem Jahr eine weitere Impfung notwendig. Die werde ich mir dann auf Anraten meiner Hausärztin hin auch unterwegs irgendwo holen.
Sie meinte, das wird kein Problem sein!

Aber zur Sicherheit solltest du einfach nochmal mit deinem Arzt darüber sprechen und dich beraten lassen.


Schöne Grüße und bleib gesund!! ;-)
Danica

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

impfen im ausland

Ungelesener Beitrag von Astrid » 24 Mär 10 4:29

Hallo Zwiloe :)

Deine Überlegungen unnötige Impfungen vermeiden zu wollen kann ich gut nachvollziehen, den finanziellen Aspekt gerade in Anbetracht der Gesamtkosten (D)einer Reise allerdings eher weniger... :roll:.

Auch würde ich persönlich mich unterwegs nicht mit der Frage belasten wollen wo finde ich einen Arzt, dem der Impfstoff zur Verfügung steht und der mir nicht nur eine Auffrischungsimpfung, sondern sogar die gesamte Grundimmunisierung verabreicht (Zeitintervall bis Impfschutz eintritt).

Zum Thema "Tollwutimpfung in Indien" und der Qualität der verfügbaren Impfstoffe hat der Medical Tribune einen interessanten Artikel veröffentlicht: -> http://www.medical-tribune.at/dynasite. ... aid=465929 - ist zwar schon etwas älter, aber auch heute noch für etliche Gegenden aktuell.

Unabhängig davon recherchieren wir aber gerne für Dich, allerdings sollte es sich nicht um einen Multithemen-Beitrag handeln, der einen ganz individuell-einmaligen Reiseplan betrifft.
Daher bitte ich Dich, ggf. Deine Frage pro Impfung und Land einzelthematisch zu stellen.

Nichts für ungut - liebe Grüße
Astrid



[Beitrag gesperrt]
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Gesperrt Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“