Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis - kein WwOOFen

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
funnylion
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 17 Jan 10 21:19

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von funnylion » 21 Mär 10 4:28

Hallo....

Wollte in Kanada auf Farmen bzw. Ranches gegen Kost & Logis arbeiten (ohne WWOOF-Zugehörigkeit)... hat da jemand Erfahrung?

Wäre nett, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!

Liebe Grüße




[Beitrag inkl. 2 Antworten einzelthematisiert - Andere Frage siehe bitte: WwOOF-Organisation: Mitgliedschaftsbeitrag berechtigt?! - Astrid]

Benutzeravatar
Mareike z.
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 02 Feb 10 21:58
Wohnort: Sahrendorf
Kontaktdaten:

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von Mareike z. » 21 Mär 10 4:29

hey,
also ich bin gerade dabei so was zu planen. guckst du hier :wink:
Kanada: Praktikum auf einer Pferde-Ranch.

Ich weiss nicht ob das ungefähr das ist was du suchst. wenn ja würd ich dort einfach mal ne email hinschicken, die sind super nett und antworten eigentlich immer sehr schnell. Meiner Erfahrung nach planen die höchstens ein Jahr im vorraus. Als ich angefangen hab mich zu kümmern, hieß es immer" solange im vorraus planen wir noch nicht".
Also für "Anreise" im September sollte ich mich frühestens im September des Vorjahres melden.

Hoffe ich konnte dir damit ein bisschen helfen!!

Lg mareike


[Originalbeitrag vom 04/02/10]

Sureman_Gast

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von Sureman_Gast » 21 Mär 10 4:31

Hallo funnylion

Mein Mann und ich wohnen im Okanagan Valley, British Columbia, haben 2 eigene Pferde und ein Pensionspferd, 2 Hunde, Hasen und einen Weinberg. Wir bieten seit Jahren juengeren Pferdefreunden die Moeglichkeit fuer Kost und Logis bei uns mit den Tieren und im Weinberg mitzuhelfen. Als Gegenleistung ist unser "Gast" zu allen Ausfluegen und Aktivitaeten eingeladen, erhaelt Englischunterricht und wir gehen so viel wie moeglich Reiten. Mein Mann und ich arbeiten auch ausserhalb der Farm, daher muss der "Gast" in der Lage sein, 5 Std. pro Tag alleine verbringen zu koennen. Ich will nicht ins Detail gehen, aber falls Du interessiert bist, koennen wir uns kurzschliessen.

Bea


[Originalbeitrag vom 14/03/10]

AufderFlucht
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 21 Mär 10 19:00

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis? - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von AufderFlucht » 21 Mär 10 19:11

Ich bin selber sehr interessiert an Working-Holidays, und auch Farmarbeit bzw. ein Farmaufenthalt zum Arbeiten kommt für mich in Frage, nachdem ich bereits einmal Work & Travel in Kanada gemacht habe (wobei du übrigens ebenfalls auf einer Farm arbeiten kannst und zwar nicht unbedingt Kost & Logis frei hast, dafür aber einen kleinen Stundenlohn für deine Tätigkeit erhältst). Zu Farmarbeit in Kanada schau mal auf http://www.farmarbeit.de/farmarbeit/far ... anada.html, da tauschen sich einige genau zu deiner Frage aus!

Nini89
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 21 Mär 10 19:21

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von Nini89 » 22 Mär 10 19:25

Hallo Bea, ich wollte nachfragen ob ihr eine Homepage oder Emailadresse besitzt, oder wie kann man denn mit Ihnen Kontakt aufnehmen? Lg

Sureman_Gast hat geschrieben:Hallo funnylion

Mein Mann und ich wohnen im Okanagan Valley, British Columbia, haben 2 eigene Pferde und ein Pensionspferd, 2 Hunde, Hasen und einen Weinberg. Wir bieten seit Jahren juengeren Pferdefreunden die Moeglichkeit fuer Kost und Logis bei uns mit den Tieren und im Weinberg mitzuhelfen. Als Gegenleistung ist unser "Gast" zu allen Ausfluegen und Aktivitaeten eingeladen, erhaelt Englischunterricht und wir gehen so viel wie moeglich Reiten. Mein Mann und ich arbeiten auch ausserhalb der Farm, daher muss der "Gast" in der Lage sein, 5 Std. pro Tag alleine verbringen zu koennen. Ich will nicht ins Detail gehen, aber falls Du interessiert bist, koennen wir uns kurzschliessen.

Bea


[Originalbeitrag vom 14/03/10]

Cinza

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis? - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von Cinza » 27 Mär 10 22:38

Hallo Bea,

Dein Beitrag hat mich sehr neugierig gemacht. Kann ich per e-mail Kontakt mit Dir aufnehmen?

Liebe Grüsse
Maja



[Leider hat Bea wie Du nur als Gast gepostet, bekommt also bei neuen Antworten keine Benachrichtigung. Da sie keine email hinterlassen hat, können Du und andere nur darauf hoffen, dass sie noch mal hier im WRF vorbeischaut - Schade - LG Astrid]

Manuc
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 17 Apr 10 19:47

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis? - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von Manuc » 11 Jun 10 20:38

Ich hätte noch eine Ranch, von der ich weiß, dass immer wieder Leute gesucht werden. Arbeit im Stall, Ausritte führen, Gäste mal vom Flughafen abholen, einfach da helfen wo gerade Arbeit anfällt.
Die Ranch ist in Saskatchewan, einfach melden, wenn ihr mehr Infos wollt.
LG

Vera_is_dancing
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 23 Jun 10 17:26

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis? - kein WwOOFen

Ungelesener Beitrag von Vera_is_dancing » 23 Jun 10 17:43

Hallo Bea aus Okanagan Valley, British Columbia,

ich habe Deine Antwort an Funnylion gelesen und bin sehr interessiert daran mit Dir Kontakt aufzunehmen. Ich möchte sehr gern gegen Kost und Logis auf Farmen und ähnlichem mitarbeiten, am liebsten mit der Möglichkeit zu reiten.

Wie kann ich mit Dir Kontakt aufnehmen?

Viele Grüße aus Hamburg
Vera

Amigo Loco
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 12 Sep 09 23:04

Kanada: Farmarbeit gegen Kost & Logis?

Ungelesener Beitrag von Amigo Loco » 29 Aug 10 11:45

Habt Ihr denn mal wieder was von BEA gehoert?
Hat sie sich gemeldet?
Wenn nicht sagt mal Bescheid, ich haette da ne Ahnung wie Ihr Kontakt aufnehmen koennt, bin grad in der Gegend wo sie wohnt.

Sonnige Gruesse

Antworten

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“