Weltreise-Kamera: SONY Cybershot DSC-WX1B vs DSC-HX5VB?

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

Antworten
Benutzeravatar
Danica
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 15 Mär 09 15:49
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Weltreise-Kamera: SONY Cybershot DSC-WX1B vs DSC-HX5VB?

Ungelesener Beitrag von Danica » 24 Mär 10 21:13

Aloha... 8)

Ich bin momentan auf der Suche nach einer passenden Kamera für meine Weltreise und hab das riesen Angebot auch schon ganz gut durchsiebt.
Nun sind 2 Kameras übrig und ich weiss grad überhaupt nicht für welche ich mich entscheiden soll.

Wichtig sind mir folgende Punkte:

- starker Zoom (beispielsweise für Tieraufnahmen in der Wildnis unverzichtbar)
- möglichst klein und leicht um Gepäck zu sparen und sie auch einfach mal in der Hosentasche verschwinden lassen zu können

Und hier sind meine beiden Favoriten:

1. Sony Cyber-Shot DSC-WX1B
http://www.sony.de/product/dsc-w-series/dsc-wx1
- 5-fach optischer Zoom
- 90,5 x 51,8 x 19,8 mm, 120g

2. Sony Cyber-Shot DSC-HX5VB
http://www.sony.de/product/dsc-h-series/dsc-hx5v
- 10-fach optischer Zoom
- 102,9 x 57,7 x 28,9 cm, 170g


Die Zweite hat nen super Zoom, ist aber nen knappen cm in jeder Dimension größer als die erste.

Dazu kommt noch ein weiterer Faktor:
Um auf Tauchgängen fotografieren zu können werd ich noch ein Unterwassergehäuse dazu kaufen, welches dann bei der größeren Kamera logischerweise auch wieder größer/sperriger/schwerer ausfällt.

Und Kamera Nr. 1 hat einen speziellen Aufnahmemodus für Unterwasseraufnahmen... Macht das wirklich einen bedeutenden Unterschied bei Tauchfotos??

Ich wär sehr dankbar für hilfreiche Tips oder Denkanstöße zur Kameraentscheidung!! :roll:

Vielen Dank schonmal,
Danica

Benutzeravatar
Astrid
WRF-Moderator
Beiträge: 5566
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weltreise-Kamera: SONY Cybershot DSC-HX5VB vs DSC-WX1B?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 08 Apr 10 7:12

Hallo Danica :)

Sorry, alle vom technischen "WRF-Stamm-Personal" waren die letzten Tage arg beschäftigt bzw. fernreisend und offenbar hat sich kein Mitglied kompetent genug für eine schnelle Antwort gefühlt. :(

Hast Du Dich denn inzwischen entschieden?
Dann will ich Dir natürlich nichts nachträglich madig machen...

Ich bin technisch zwar nicht die Allerversierteste, aber nachdem ich im neuen Weltreise-Workshop Reisekamera geschmökert habe, den MArtin gerade neu hochgeladen hat, fühle ich mich schon fit genug für eine Antwort:

Beide Kameras haben 10MP und den gleichen 1/2,4 Sensor, der mit 10MP ziemlich weit ins Rauschige ausgereizt ist, was aber in beiden Kameras opto-elektronisch "besser gerechnet" wird.
Allerdings mit unterschiedlichen, schwer gegeneinander abwägbaren Programmeigenschaften: Wie ist z.B. der Vorteil des "intelligenten" Aufofokus oder des Unterwasserprogramms der dsc-wx1 zu werten & zu wichten? SONY schweigt sich aus, was die genau machen & können.
Der Preisunterschied zwischen beiden Cybershot Kameras beträgt lt. obigen Amazon-Links ca. 90€.

An handfesten Reise-relevanten Vorteilen der wohl neueren dsc-wx1 sehe ich vor allem:
- Das "doppelt" so starke Zoom
- Das größere 3-Zoll-Display
- Falls richtig: Die Verwendung von SD-Cards statt der isolierten SONY-Insellösung Memory Stick

Hingegen sprechen für die dsc-hx5vb:
- das glatte Gehäuse ohne vorstehenden Hebel (weniger die kleineren Abmessungen)
- etwas Licht stärkere Linse, dafür aber (viel) weniger Zoom
- der geringere Preis


Zur Kamerakauf-Entscheidungsfindung:
Bist Du auf Weltreise denn eine routinierte & häufige Taucherin?
Sonst wäre das Mitschleppen einer Unterwasserkamera m.E. eher hinderlich, zumal man für gute UW-Fotos ohne Gruppenzwang allein und mit seinem (geduldigen) Buddy tauchen muss.

Wenn Tauchen nicht Dein A&O ist, würde ich mich an Deiner Stelle wegen der tollen Fotomöglichkeiten an Land mit einem optischen 10x Zoom(!) und wegen Displaygröße & SD-Karten für die Cybershot dsc-wx1 entscheiden.
Und, in Einklang mit dem Workshop Reisekamera kein UW-Gehäuse für die Cybershot dsc-wx1 kaufen, sondern z.B. eine der dort verlinkten billig erhältlichen Unterwasserkameras bis 10m.
Damit würdest Du zwar Abstriche beim (tieferen) Unterwasserfotografieren machen, kannst aber viel eindrucksvollere Fotomotive an Land erwarten, kannst immer noch alleine schnorchelnd in aller Ruhe tolle UW-Bilder machen und hast eine Back-Up-Kamera für den Fall der Fälle, die auch nicht mehr Platz oder Geld wegnimmt als das Unterwassergehäuse der Cybershot dsc-wx1.

Ein paar weitere auf Deine Kamerakaufentscheidung beziehbare Aspekte, Tipps & Denkanstöße stehen noch im Workshop Weltreisekamera, aber die kannst Du ja vielleicht selbst nochmal nachlesen.

Bin gespannt, wie Du Dich entscheidest und welche Erfahrungen Du damit unterwegs auf Deiner Weltreise machen wirst! :)

Liebe Grüße

Astrid (& MArtin)
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

Benutzeravatar
Danica
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 15 Mär 09 15:49
Wohnort: Bielefeld
Kontaktdaten:

Weltreise-Kamera: SONY Cybershot DSC-WX1B vs DSC-HX5VB?

Ungelesener Beitrag von Danica » 08 Apr 10 18:27

Hi Astrid,

vielen Dank erstmal für deine ausführliche Antwort!!

Ich auch weiterhin viel weitergegrübelt und überlegt was mir letztendlich wichtiger ist... gar nicht so einfach! :wink:
Also ich habe bereits einen Tauchschein und bei meinen letzten Reisen auch schon einige Tauchgänge gemacht. Von daher hab ich schon vor, das ganze ein wenig zu intensivieren und wietere Tauchkurse zu belegen.
Allerdings habe ich dafür eher Südost-Asien angepeilt und bis ich dort bin wird es wohl vorerst noch eine Weile dauern...
Würde also bedeuten ich vergeude den platz in meinem Rucksack bis dahin schonmal mit dem UW-Gehäuse und habe gleichzeitig noch nen schlechteren Zoom, was zum Beispiel auf Safari in Afrika schon ärgerlich wäre...

Somit ist meine Entscheidung nun auf eine High-Zoom Kamera gefallen in Kobination mit einem "UW-Beutel" (keine Ahnung wie die Dinger jetzt wirklich heißen). Hab sowas im Outdoor-Online-Shop gesehen. Ist quasi nen Plastik-Beutel (platzsparend im Gepäck :!: ) für Digi-Cams, wasserdicht bis 5m - zum schnorcheln also ausreichend.

Ich denke damit bin erstmal ganz gut bedient und wenn ich dann während meiner weiteren Tauchausbildung doch unbedingt auch in größeren Tiefen UW-Fotos machen möchte kann ich mich ja dann nochmal nach einer neuen Kamera umsehen...

Die Entscheidung ist allerdings dennoch noch nicht ganz gefallen... :oops:

Mir wurde nämlich eine Alternative zur Cybershot DSC-HX5VB empfohlen -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=19789


Schöne Grüße,
Danica

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“