Visum für Thailand in Malaysia beantragen - Orte & Preis

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Hier:
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von layla » 25 Dez 09 4:47

Haben unser Visum in Kuala Lumpur geholt. Wenn man kein Reentry brauch (was man angeblich dort nicht so einfach bekommt) ist es kein Problem. An einem Tag geht man hin gibt alles ab (früh dort sein vor 9.00) und am nächsten kann man es schon holen.

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von Caveman » 25 Dez 09 5:40

layla hat geschrieben:Wenn man kein Reentry brauch (was man angeblich dort nicht so einfach bekommt) ...
Du meinst ein thailandisches Re-Entry Permit? Das gibt's nur bei Immigrationbueros IN Thailand. Ausserhalb Thailands gibt's die hingegen nicht.

Gruss
Caveman

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von layla » 25 Dez 09 10:14

ich meinte so eines wo man 90 tage hat und immer wieder ein und ausreisen in der zeit.
vielleicht irre ich mich aber hatte gelesen sowas bekommt man auf p enang.

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von Caveman » 25 Dez 09 11:03

Ein solches Visum gibt es für Thailand nicht. [siehe z.B. http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... m+thailand ]

Gruss
Caveman




[Link ergänzt]

Benutzeravatar
Mueng-Thalueng
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 129
Registriert: 15 Dez 09 11:49
Wohnort: Land of Smile

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von Mueng-Thalueng » 04 Feb 10 18:55

layla hat geschrieben:ich meinte so eines wo man 90 tage hat und immer wieder ein und ausreisen in der zeit.
vielleicht irre ich mich aber hatte gelesen sowas bekommt man auf p enang.
Das wo man 90 Tage hat... :D

Das Ding nennt sich Nom Immigrant O multiple und gilt ab Ausstellung 1 Jahr.
Wenn man am letzten Tag der Gültigkeit noch einmal aus-und-wieder-einreist, kann man somit auf 455 Tage kommen.

Der oben angegebene Preis von P-enang ist günstiger als D für 120 EUR

Wie genau nehmen es die dort mit den Voraussetzungen?

Hat jemand aktuelle Infos?
Als Gott den Mann erschuf, übte sie nur...

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von Caveman » 05 Feb 10 3:27

Layla schrieb von einem Visum, das zu einem Aufenthalt von 90 Tagen mit beliebig vielen Aus- und Wiedereinreisen berechtigt. Ein solches Visum gibt es fuer Thailand nicht. Es ginge nur mit einem Non Immigrant Visum fuer eine Einreise in verbindung mit einem Re-Entry Permit.

Mueng Thalueng beschreibt nun ein Non Immigrant Visum Multiple Entry. Damit kann man sich aber nicht 90 Tage (davon schrieb Layla) sondern bis zu 365 + 90 Tage in Thailand aufhalten, darf in dieser Zeit beliebig oft rein und raus, muss aber immer spaetestens nach 90 Tagen mal kurz raus. Das ist nicht das, was Layla beschrieben hat und ein solches Visum ist fuer Europaeer ohne festen Wohnsitz in Malaysia auch schon seit einiger Zeit in Malaysia gar nicht mehr erhaeltlich (Single Entry geht bei entsprechendem Aufenthaltsgrund und dazugehoerigen Nachweisen).

Gruss
Caveman

killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Visum für Thailand in Malaysia beantragen

Ungelesener Beitrag von killerloop23 » 27 Mai 10 11:40

Ich habe mein Visum für Thailand 2009 in Penang Georgetown, Malaysia beantragt, war kostenlos.
2010 dann in Kuala Lumpur, auch kostenlos (das war im Februar - ab März sollte es dann wieder kosten)

So wie es in Thailand aber derzeit abgeht, könnte man drauf hoffen, dass es schnell wieder kostenlos wird um Touris ins Land zu holen :wink:


[zum Thema: kostenloses Visum fuer Thailand ?! gibt es einen eigenen Thread! - Astrid :)]

Benutzeravatar
Offliner
WRF-Spezialist
Beiträge: 576
Registriert: 30 Nov 07 21:21
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von Offliner » 08 Nov 10 12:38

Caveman hat geschrieben: Mueng Thalueng beschreibt nun ein Non Immigrant Visum Multiple Entry. Damit kann man sich aber nicht 90 Tage (davon schrieb Layla) sondern bis zu 365 + 90 Tage in Thailand aufhalten, darf in dieser Zeit beliebig oft rein und raus, muss aber immer spaetestens nach 90 Tagen mal kurz raus. Das ist nicht das, was Layla beschrieben hat und ein solches Visum ist fuer Europaeer ohne festen Wohnsitz in Malaysia auch schon seit einiger Zeit in Malaysia gar nicht mehr erhaeltlich (Single Entry geht bei entsprechendem Aufenthaltsgrund und dazugehoerigen Nachweisen).
Ich habe von einem malaysischen Freund wohnhaft in Georgetown die Information, dass ein einjaehriges Visum fuer Thailand in Penang erhaeltlich ist, und zwar auch fuer Auslaender ohne Wohnsitz dort. Er ist C ouchsurfer und hatte schon oefter auslaendische Gaeste, die sich dort ein solches Visum besorgt haben, zuletzt in diesem Jahr.

Ich bin mir allerdings nicht sicher, um welches Visum genau es sich handelt. Er behauptete, Touristenvisum. Das kann aber nicht sein. Handelt es sich evtl. um das Single-Entry-Visum, das Du nennst?

Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Visum für Thailand in Malaysia beantragen - wo?

Ungelesener Beitrag von Caveman » 09 Nov 10 3:48

Offliner hat geschrieben:... von einem malaysischen Freund ... dass ein einjaehriges Visum fuer Thailand in Penang erhaeltlich ist ... Er behauptete, Touristenvisum ...
Dies laesst darauf schliessen, dass er nicht wirklich weiss, wovon er da spricht. Es gibt kein "einjaehriges" Touristenvisum fuer Thailand. Das "groesste" Touristenvisum berechtigt zu 3 Einreisen mit jeweils max. 60 Tagen Aufenthalt (die aber in Thailand um jeweils 30 Tage verlaengert werden koennen).

Im Grunde gibt es ueberhaupt kein "einjaehriges" Visum für Thailand.
Jedenfalls dann nicht, wenn damit die ununterbrochene Aufenthaltsdauer gemeint ist.
Das einzige thailändische Visum mit einjaehriger Gueltigkeitsdauer ist das "Non Immigrant Multiple Entry". Dieses berechtigt allerdings auch nur zu Aufenthalten von jeweils max. 90 Tagen, dies jedoch beliebig oft innerhalb eines Jahres (die letzten 90 Tage muessen innerhalb des Visumgueltigleitszeitraumes angetreten werden, nicht aber auch innerhalb des Visumgueltigkeitszeitraums beendet sein).

Im suedostasiatischen Raum koennen Europaeer normalerweise keine "Multiple Entry" mehr erhalten (es mag aber gelegentlich Ausnahmen geben), ein "Non Immigrant" fuer eine Einreise (90 Tage Aufenthalt) bei Erfuellung der fuer den jeweiligen Aufenthaltsgrund erforderlichen Voraussetzung hingegen schon. Diese Aufenthaltsgenehmigung (90 Tage) kann dann in Thailand auf 1 Jahr verlaengert werden.
Dies natuerlich nur dann, wenn nicht nur die Voraussetzungen fuer ein Non Immigrant Visum sondern auch die noch einmal deutlich haerteren fuer eine Jahresverlaengerung erfuellt werden.

Gruss
Caveman

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“