MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

Gast

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Gast » 15 Apr 10 10:07

Anstatt des 1810T würde ich das 1810TZ empfehlen. Das bringt gleich einen Dual-Core Prozessor (statt nur eines Kerns) mit und ist nur unwesentlich teurer.

Ich habe es mir selbst zugelegt und bin begeistert, wie viel so ein kleines Gerät leisten kann.

Marlino
WRF-Moderator
Beiträge: 404
Registriert: 22 Mär 08 23:26
Wohnort: irgendwo im nirgendwo

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Marlino » 15 Apr 10 19:57

jot hat geschrieben: Sonst derzeit brauchbare Alternativen am Markt? Sonst werde ich mir wohl demnächst auch eines von beiden holen.
Als ich ein 11 Zoll Timeline mal in der Hand hatte, war ich von der Gehäusestabilität/Verarbeitung nicht so sonderlich angetan. Der Displaydeckel hat leider schon bei sehr leichten Druck nachgeben. Auch hat sich bei dem Exemplar teilw. schon die Farbe bei den Handballenauflagen schon verabschiedet.

Alternativ würden mir spontan Lenovo X100 und der ASUS Eee PC 1201T einfallen. Beide haben einen Athlon Neo MV-40 1.60GHz, bw. das X100 gibt es auch mit einem Turion X2 Neo L625 2x 1.60GHz.

Bedingt durch die AMD CPUs ist bei beiden Modellen die Akkulaufzeit nicht weltbewegend (beim X100 wohl besser) und auch der größte Nachteil.

Den 1201T hatte ich noch nicht in Hand kann deshalb jetzt nicht wirklich was dazu schreiben, es gibt allerdings Tests bei den einschlägigen Websiten.

Das X100 hatte ich kurz in der Hand, da sind mir folgenden Punkte aufgefallen:

- die Tastatur gefällt mir besser als bei den Timeline
- kein Glosy-Display
- Metallscharniere verbaut (allerdings keine massiven wie bei den richtigen Thinkpads)
- der Displaydeckel ist recht ordentlich, lässt sich kaum druchdrücken
- das Display lässt sich weiter öffnen als bei den Timeline

Ansonsten finden sich auch für das X100 recht viele Testberichte.

Gruß Marlino

Gitan20203

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Gitan20203 » 28 Apr 10 12:20

Also ich habe hier ein kleinen Laptop gefunden der nicht schlecht aussieht und wollte nun mal fragen ob den schon jemand kennt...

http://www.gammatechusa.com/PRO/N10L/

bin auf den gestossen nachdem ich diesen hier gefunden habe der sieht sehr Outdoor tauglich aus ist aber mit 14" leider zu gross fuer meinen Geschmack, aber vielleicht schaue ich mir den nochmal genauer an...

http://www.gammatechusa.com/PRO/D14E/index.html

kinnik
WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 16 Apr 08 12:13

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von kinnik » 29 Apr 10 11:09

Gitan20203 hat geschrieben:Also ich habe hier ein kleinen Laptop gefunden der nicht schlecht aussieht und wollte nun mal fragen ob den schon jemand kennt...
Mir ist dieser Hersteller völlig unbekannt... Ich glaube ich würde im Zweifel lieber ein Gerät der großen bekannten Hersteller nehmen. Wenn einem irgendwo unterwegs zB das Netzteil abhanden kommt oder sich der Akku verabschiedet, dann hat man eine gute Chance vor Ort (zumindest bei größeren Städten) gleich Ersatzteile zu kaufen...

Auch von Toshiba, Sony, Apple, Asus, etc. gibt es Geräte in der 1kg-Klasse.

Kinnik

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von jot » 29 Apr 10 12:13

kinnik hat geschrieben:Wenn einem irgendwo unterwegs zB das Netzteil abhanden kommt oder sich der Akku verabschiedet, dann hat man eine gute Chance vor Ort (zumindest bei größeren Städten) gleich Ersatzteile zu kaufen.
Ich denke eher das Gegenteil ist der Fall, solange sich dieser unbekannte Hersteller halbwegs an Standards hält, kann man ein x-beliebiges Netzteil nehmen, hauptsache es liefert ungefähr die richtige Spannung. Hersteller wie Apple haben Sonderlocken, da braucht man ein Netzteil mit Spezialstecker - das ist nicht nur teurer, sondern in manchen Ländern auch nur schwer zu bekommen.

Dennoch würde ich vermutlich auch zu einem der großen Hersteller greifen, da man bei diesen Marken in etwa einschätzen kann ob die Verarbeitung stimmt.
Wobei der Nischenmarkt für kleine aber stabile Reisenotebooks nur schlecht von diesen bedient wird, vielleicht ist das genannte Notebook tatsächlich besser - aber da man es nirgends vor Ort anschauen kann, ist mir das zu riskant die Katze im Sack zu kaufen.

Benutzeravatar
Hirogen
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 24 Nov 08 13:40

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Hirogen » 17 Mai 10 13:42

@Gitan

Das ist ein 10,1" Netbook mit nem Atom CPU---da würd ich mir lieber das ASUS in 11 Zoll kaufen und hast ne gute CPU dabei.
Mit meinem Acer Timeline war ich schon im Urlaub und bin echt zufrieden damit.

flow-followers
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 13 Jul 10 17:02
Wohnort: Kiel/Stuttgart/die Welt
Kontaktdaten:

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von flow-followers » 13 Jul 10 17:43

Hallo zusammen,

wir haben den ASUS 1005 PE vor einigen Wochen gekauft und sind sehr zufrieden damit. Gewicht und Akkulaufzeit sind uns wichtig gewesen, das Wichtigste ist aber eigentlich der Bildschirm. Sehr gut entspiegelt und damit gut lesbar.

Am Samstag geht es bei uns los und dann kommt der "Langzeittest". ;)

Olli

PS: Follow the flow!

antallagma
WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 30 Jun 10 18:46

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von antallagma » 15 Jul 10 23:08

Hallo zusammen,

Schon mal über ein iPad nachgedacht?
[ -> Apple iPad als Reiserechner? ]






[In das passend vor-existierende Thema verschoben. Danke für den Hinweis, Jot!
MArtin]

Benutzeravatar
Monkeyinme
WRF-Spezialist
Beiträge: 349
Registriert: 08 Dez 10 17:13
Wohnort: :-o
Kontaktdaten:

MINI LAPTOP - Leichtgewicht für Rucksackreise - Empfehlung?

Ungelesener Beitrag von Monkeyinme » 09 Dez 10 21:51

flow-followers hat geschrieben:Hallo zusammen,

wir haben den ASUS 1005 PE vor einigen Wochen gekauft und sind sehr zufrieden damit. Gewicht und Akkulaufzeit sind uns wichtig gewesen, das Wichtigste ist aber eigentlich der Bildschirm. Sehr gut entspiegelt und damit gut lesbar.

Am Samstag geht es bei uns los und dann kommt der "Langzeittest". ;)

Olli

PS: Follow the flow!
Moin Olli,
wie ist denn der Langzeittest ausgegangen?
Ciao
Monkey
Wir essen jetzt Opa.
Interpunktion rettet Leben!

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“