Günstige Schnorchler Unterwasser-Digitalkameras unter 100€

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

vander
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 01 Sep 08 19:52

Günstige Digitalkameras zum Schnorcheln

Ungelesener Beitrag von vander » 13 Sep 08 12:33

http://www.fototools.de/artikel/zehn_ti ... rucken.htm

An der Maginon Marlin ( -> Amazon-Link) (aka Minox DC6033WP, Vivitar Vivicam 6200W, SeaLive SL320[30m]) gefällt mir gut das kein extra Gehäuse nötig ist. Dafür hat sie nur fix Fokus ab 60cm :x
Eine Userbewertung der Minox klang auch nicht so überzeugend (rostende Metallteile), andere User haben aber auch gut bewertet.

Jetzt müßte ich aber alle derzeit verfügbaren wasserdichten Digicams für unter 100€ zusammenhaben :roll:


[Anm. Mod.: Amazon-Link eingefuegt]

vander
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 01 Sep 08 19:52

Günstige Digitalkameras zum Schnorcheln

Ungelesener Beitrag von vander » 18 Okt 08 11:40

Erfahrungsbericht zur Solaris Digital 512, mit Bildern

Ich habe noch eine Kamera gefunden, die Easypix W530 (3m, 5MP). Die Nachteile dieser Kamera sind der spezielle Akku, es wird bei vielen Händlern kein Ladegerät mitgeliefert! und der merkwürdige Makromodus. Was ich gut finde, man braucht kein extra Unterwassergehäuse, was die Kamera sehr leicht und handlich macht. Aber ob sie wirklich 3m tif noch dicht hält .... ich hab da meine Zweifel.
Zum Makromodus möchte ich noch sagen das man(im trockenen getestet) nur auf sehr kurze Distanz ein scharfes Bild bekommt. Frage an die Experten: Ist das ein Fehler der Kamera oder wird das unter Wasser durch die andere Lichtbrechung ausgeglichen?

Generell muß ich sagen das ich von den Kameras die ich ausprobieren konnte enttäuscht bin. Keine kam in Sachen Bedienbarkeit und Bildqualität auch nur an die Qualität meiner Handykamera heran. Man kann mit der W530 zwar Bilder in guter Qualität machen, es ist aber mehr ein experimentieren als ein Fotografieren. Mit meiner Canon oder dem K800i habe ich beim ersten Versuch im Automatik Modus gleichwertige oder bessere Bilder, als mit den getesteten Kameras nach 30Minütiger suche nach den besten Settings.
Am Ende dieses Postings habe ich ein Flickr Album mit einigen Testbildern verlinkt. Diese stammen von den Kameras Canon S3 IS, Sony Ericson K800i, Noname Unterwasserkamera mit Gehäuse(eBay) und der Easypix W530.
Für mich habe ich eine andere preiswerte Lösung gefunden, den DicaPak C10 + mein K800i. DicaPak ist so ein Unterwasser Plastikbeutel Hersteller, der C10 ist fürs Handy und den gibts für unter 20€ bei eBay. Die Bedienbarkeit der Kamera leidet zwar durch den Plastikmantel, aber dafür ist mein Handy während der Reise auch gegen Regen und sprtzwasser geschützt und ich spare mir das zusätzliche Gewicht einer extra Kamera.

Flickr Album - Kameratest

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Günstige Digitalkameras zum Schnorcheln

Ungelesener Beitrag von jot » 18 Okt 08 19:43

Ich hab die Olympus µ 1030 SW, die ist nicht nur bis 10m wasserdicht (mit speziellem Über-Gehäuse gehen glaub ich sogar bis zu 50m), sondern hält auch sonst recht viel aus. Die 1030 wurde auf der IFA ziemlich gehyped darum ist sie nun wieder etwas teurer geworden (außerhalb deines Budgets), sie hat allerdings kleinere Schwestern (mit etwas weniger Megapixeln), die es im Ausverkauf oder bei Ebay gebraucht sicher günstig gibt wenn man die Augen offen hält.

Benutzeravatar
Englein
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 21 Jan 09 13:05
Wohnort: Braunau am Inn

Günstige Schnorchler Unterwasser-Digitalkameras unter 100€

Ungelesener Beitrag von Englein » 06 Mai 10 8:57

Hallo!
Inzwischen hat sich auch auf diesem Sektor für günstige Unterwasser-Digitalkameras für Schnorchler einiges getan und ich möchte fragen, ob jemand mit den OLYMPUS Mju Kameras schon Erfahrungen hat.
Diese Kamera sollte bis 3 Meter wasserdicht sein und auch beim Herunterfallen sehr robust!

Ich hab sie für 170 € im Netz gefunden.
http://www.hartlauer.at/foto_video/2790 ... Steel_Blue

Oder wie das Vorgängermodell ist Olympus X-560WP, die gibts bereits ab 80 Euro :P im netz. http://www.hartlauer.at/foto_video/2755 ... 0WP_orange
Das Geld, das man besitzt, ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft.

Andy386

Günstige Schnorchler Unterwasser-Digitalkameras unter 100€

Ungelesener Beitrag von Andy386 » 13 Jan 11 3:13

Die meisten Kamera-Bewertungen der Olympus µ-Serien sind ja nicht so der Hammer, abgesehen von der 8000er.
Ich hatte ähnliche Wünsche wie der TE, leider auch bei eBay kein Glück (da gibts manchmal Nikonos für günstig Geld). Bei mir muss es jetzt aber schnell gehen (bloss gut, dass ich den Thread noch gelesen hab :roll: ), hab mich für die Pentax WS80 entschieden.
129 Euro mit Expressversand sind mEn ganz okay.
Zumal die Olympus-Preise seit Mai letzten Jahres um ca. 25% gestiegen sind... :shock:

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“