Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Spezielles, Länder-Übergreifendes zum Reisen auf eigenen oder gemieteten Rädern: Lifestyle, Bürokratie, Technik, KFZ, Ausrüstung, Carnet de Passage, KFZ-Versicherungen, Vorbereitungen ... Fragen, Tipps und Hinweise - möglichst einzelthematisch
rainergrass
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 13 Jul 08 17:12

Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Ungelesener Beitrag von rainergrass » 07 Apr 09 14:40

super!
riesengroßer Dank an dich, ich werde anhand dieser umfangreichen Infos meine Planung justieren..........:)
gruß aus <snip>
rainer

Scythepanda
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 05 Apr 10 21:48

Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Ungelesener Beitrag von Scythepanda » 12 Jun 10 23:45

Ich gehe mal davon aus, dass das Motorrad fahren durch bzw. in China damit auch etwas komplizierter ist?! Habe dazu direkt nichts gefunden, da es meistens um Autos geht, und da ein Guide ja auch Platz haben muss usw scheint das Motorrad vollkommen unmöglich zusein?

Habe aber zB das Buch Unterwegs zum roten Drachen: Mit dem Motorrad durch China gefunden und da frage ich mich natürlich wie?

Der andere Link der hier im Thread genannt wurde ( http://www.chinadaily.com.cn/citylife/2 ... 771921.htm ) widerspricht dem auch.

Habe vor mit meiner XT von Norden kommend (R ussland oder M ongolei) durch China nach S üdostasien Richtung I ndonesien zureisen. Würde mich freuen falls noch jemand aktuellere Nachrichten dazu hat, hat sich doch hoffentlich was geändert in letzter Zeit :(

Falls ich noch was finden sollte schreib ich das natürlich hierhin...

mfg

pantitlan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 02 Jul 04 11:13
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Ungelesener Beitrag von pantitlan » 16 Jul 10 23:06

Schau mal, vielleicht interessiert Dich dieser Artikel:
http://german.china.org.cn/meinchina/20 ... 897256.htm

Das ist ein Schweizer Reisebürobetreiber, der solche KFZ-Reisen durch China anbietet.
Konkret geht es darum, dass dein deutscher Führerschein nicht anerkannt wird und du deswegen einen chinesischen brauchst.
Den kannst du machen, wie es sich gehört, oder auch ganz einfach (Korruption sei dank!) kaufen. Habe auf der Webseite thebeijinger.com mal ein Führerschein-Angebot gesehen für etwa 400 Euro. Ich habe das allerdings nicht versucht und weiss daher auch nicht, ob das was taugt. Wie es mit dem Import von Autos aussieht, weiss ich nicht. Sollte aber auch möglich sein.
Mehr Infos immer auf meinem Weltreiseblog und meinem Chinablog

andir
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 12 Okt 10 20:26

China mit Privat-PKW

Ungelesener Beitrag von andir » 24 Nov 10 17:02

Einiges Informatives zu unserer individuellen Autoreise durch China steht hier http://www.tlc-exped.net/R29Info.html#China

nicolumbus
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 02 Jun 10 21:20

Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Ungelesener Beitrag von nicolumbus » 21 Dez 10 10:59

Hallo miteinander

Ich suche noch weitere Fahrzeuge welche ca. April 2011 u.a. durch China fahren wollen, siehe http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?p=88362 .

Ich habe bereits zwei Offerten, und mit jedem zusätzlichen Fahrzeug können die Kosten gesenkt (geteilt) werden.
Habe auch schon Erfahrung mit Chinareisen mit dem eigenen 4x4.
S.a. -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=22339 .

Liebe Grüsse
Roman

Benutzeravatar
günni
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 06 Mai 10 9:44
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Mit Privatauto durch China - Voraussetzungen

Ungelesener Beitrag von günni » 25 Jan 11 9:21

Hallo zusammen,

Die Mär, dass man in China eine "Begleitung" von Staats wegen verschrieben bekommt hält sich tapfer und ist dennoch falsch !
Das gilt ausschliesslich für die Provinz Tibet, da allerdings ohne Ausnahme.
  • Dies gilt auch für alle Rucksackreisende. Nur innerhalb Lhasas kann sich der Tourist ohne Guide frei bewegen. Will aus irgendeiner chinesischen Provinz nach Tibet f liegen, oder mit B us/T axi etc. hineinfahren, muss er an der Provinzgrenze zu Tibet ein vorber beantragtes und genehmigtes Permit vorweisen. Dieses Permit gibts nur mit einem fest gebuchten Touriaufenthalt [vgl. Beitrag, in dem das Einzel-Thema ist: -> Einreise Tibet - Permit-Prozeduren, Bestimmungen, Fallen MArtin]
Für Ein- und Ausreise nach / aus China mit dem eigenen Fahrzeug braucht man die Hilfe einer Reiseagentur, die sich mit diesem sehr komplexen Prozedere auskennt. Es gibt viele Stellen (Customs, Polizei, Militär), die die zeitweise (die Chinesen nennen das provisorische) Einreise abstempeln müssen. Die Papiere dazu müssen Wochen vorher bereits an der betreffenden Grenzstation veranlasst/vorbereitet werden. Das Carnet gilt in China nicht. Manchmal muss eine Kaution in bar (!) hinterlegt werden. Es gibt eine chinesische Zulassung fürs Fahrzeug (DIN A4 Blatt), und einen provisorischen Führerschein (dt. Übersetzung des deutschen Führerscheins, Kartengrösse).

Die beauftragte Agentur setzt sehr "gerne" eine Begleitung, natürlich kostenpflichtig ins Auto. Vorgeschrieben ist sie nicht !

Ich bin ausserhalb Tibets meist vollkommen alleine unterwegs gewesen. Einige Polizeikontrollen (zur ExpoZeit rund um S hanghai zB.) haben meine (chinesischen) Papiere gründlich überprüft. Mein fehlender Guide wurde keinmal beanstandet.

Die "Kunst" besteht einfach darin, eine Agentur zu finden, die einen nach der Einreise "in Ruhe" losfahren lässt. Ich konnte das deshalb gut lösen, weil ich meine Reise über einen deutschen Unternehmer vorbereiten lassen konnte, der schon 15 Jahre in China "beheimatet" ist. Trotzdem hat es bei der Ausreise dann etwas geklemmt.

Reisestories unter www.guenthersleben.de

Gruss von Günther



[Themenfremd aus dem Strang China: Tankstellennetz für Diesel? ins passende Thema abgesplittet. MArtin]

Fredsim
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 15 Apr 11 11:39

China als Selbstfahrer - Agenturen für KFZ-Gruppen

Ungelesener Beitrag von Fredsim » 17 Apr 11 20:05

Sunita [url=http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?p=92338#92338]hier in der Mitreisebörse[/url] hat geschrieben:... Allerdings muss man eine Reise durch China mit dem eigenen Auto 3 Monate im Voraus buchen. Wir haben inzwischen andere Reisende gefunden, mit denen wir als Gruppe durch China fahren werden. Falls ihr eine KFZ-Chinareise-Gruppe bilden wollt, geben wir euch gerne unsere Erfahrungen zu den Agenturen weiter.
Danke Sunita,
Wir sind jetzt auf dem Weg nach N epal, um ebenfalls eine Auto-Gruppe zu bilden oder uns einer Gruppe von Selbstfahrern anzuschließen.
Deine Erfahrungen, bezüglich der Chinareise-Agenturen, würde uns sehr weiterhelfen


Gute und sichere Weiterreise
Rita und Freddy



[In passend vor-existierendes Infopool-Thema verschoben (bitte erst nach vorh. Infos suchen, bzw. unter passendem Thema posten. Danke.
MArtin]

sunita82
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 27 Jan 11 4:53

China: Agenturen für KFZ-Reisegruppen

Ungelesener Beitrag von sunita82 » 18 Apr 11 5:10

Wir waren mit drei verschiedenen Agenturen in Kontakt, die eine Durchreise fuer Fahrzeuge durch China organisieren koennen:

- NAVO Tours (Lucia)
- china-reisen.net
- Wang Lun

Unserer Auto-Gruppe hat sich (leider) fuer Wang Lun entschieden, der keinen Internet Auftritt hat.
Wir sollten am Sonntag aus Nepal ausreisen und haben bis jetzt immer noch kein Einladungsschreiben von ihm fuer die Beantragung des China-Visums erhalten. Auch wollte er bis anhin kein Geld sehen. Daher wuerden wir euch anraten, nicht mit ihm zu reisen, obwohl er das guenstigste Angebot hat. Falls ihr aber trotzdem mit Wang Lun reisen moechtet, schicke ich euch seine Email gerne per PM zu.

Sowohl von NAVO-Tours wie auch von China-Reisen haben wir immer sehr schnell kompetente Auskunft erhalten. Kommunikation ist bei beiden Orten auf Deutsch.

Fahrbian
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 30 Apr 11 20:48

Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Ungelesener Beitrag von Fahrbian » 30 Aug 11 14:56

kurze Anmerkung zu meinem Vorredner:
Bin gerade mit meinem VW-Bus unter der Orga von Wang Lun von N epal durch China nach L aos gefahren. Ich kann eine Empfehlung aussprechen - auch wenn der Mann keine Website hat.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ“