Knips-Verhalten in digitalen Zeiten

Was man (außer Computern und Datenspeichern, s.u.) sonst noch an Elektronik mitnehmen kann: Fotoapparate, Smartphones, Videokameras, mp3-Player, Akku-Ladegeräte, weltweite Mobiltelefone, GPS, Solarpanels, usw.

Moderator: Thorsten

weltenbummler33
WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 09 Mär 11 13:02

Knips-Verhalten in digitalen Zeiten

Ungelesener Beitrag von weltenbummler33 » 17 Mär 11 17:12

musste grinsen wie ich deinen Beitrag gelesen habe, denn ich stand vor ner ähnlichen Entscheidung bevor ich meine letzte Reise angetreten habe :)
Also erfahrungsgemäß mache ich mit ner analogen Kamera mehr inszenierte Bilder und warte auch mal auf ne gute Gelegenheit. Die Fotos werden dabei zum Großteil auch schön und scharf. Bei der Digitalen ist die Sache wieder anders: da probier ich auch mal aus, mach zig Fotos mit verschiedenen Einstellungen von den gleichen Objekten und lösch dann erst am PC. Da sieht das Foto nämlich total anders aus als auf dem Minibildschirm der Kamera.
Wenn ich dann zuhause bin dann lösch ich erstmal 2/3 der Fotos denn man schaut sie sich eh nie wieder an und ich behalte nur die Guten... man will sie ja auch erzeigen und 20-30 Fotos pro Abschnitt sind das Maximum. Mehr ist für die Leute langweilig weil es ihnen schließlich nichts sagt.
Zwecks Reisedoku würde ich dir vorschlagen, alles sofort während der Reise zu machen, denn dann ist die Erinnerung noch frisch und man hat auch die Zeit dafür. Wenn man erstmal zurück ist, dann nimmt man sich nur noch selten Zeit, lässt die Sache liegen bis es eh schon wieder egal ist... ging mir jedenfalls so ;)
Dh Bilder gleich während der Reise entwickeln und sie mit "Erinnerungen" aller art in n Buch kleben und kommentieren - so kann man später allen Verwandten/Freunden gleich alles zeigen und es ist meiner Meinung nach kommunikativer als wenn man alles immer nur am PC herzeigt.
hoffe das hilft deiner Entscheidung weiter ;)

Antworten

Zurück zu „Reise-Elektronik: Reisekamera, Videocam, Handy, GPS, mp3-Player, Ebook-Reader...“