OneWayTicket oder RTW WorldTour?

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Forumsregeln
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
sepp
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 24 Mai 04 18:58

OneWayTicket oder RTW WorldTour?

Ungelesener Beitrag von sepp »

hallo weltreise freaks,

habe mich mich entschlossen eine weltreise zumachen. werde im november starten. meine geplante tour sieht wie folgt aus:

5 monate australien surfen, reisen und woofen (autokauf)
1 monat neuseeland jobben (hab vielleicht schon einen job auf einer farm)
vielleicht einen monat cook islands (je nach geld)
5-6 monate südamerika rundreise und surfen
von da aus dann wieder zurück nach d.

ich bin nun dabei abzucheken, welches die richtige ticketwahl für mich ist. rtw oder doch one way? mein aktueller wissenstand ist wie folgt: für australien und alle südamerika länder brauche ich bei der einreise kein ausreiseticket. jedoch neu seeland verlangt eine ausreise-ticket. ist das so richtig? wenn ja, ist es vielleicht sinnvoller oneway zu reisen? man ist halt flexibler... vorteil vom rtw ist für mich der günstige preis (statravel: ca. 1550 euro incl. aller zuschläge und gebühren). nachteil ist natürlich, dass man die komplette tour schon jetzt planen und buchen muss. was würdet ihr sagen? könnt ihr mir helfen? könnt ihr mir sagen was ungefähr die oneway tickets kosten würden?

liebe grüße und schönes reisen,
sebastian.
sepp
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 24 Mai 04 18:58

OneWayTicket oder RTW WordTour?

Ungelesener Beitrag von sepp »

ich noch mal,
ein weiter nachteil ist, dass es sehr teuer sein soll in südamerika flüge zu buchen. auch der flug nach südamerika soll sehr teuer sein. stimmt das? habe ich über ein paar ecken gehört.
sebastian.
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

OneWayTicket oder RTW WordTour?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Sepp,
über die Hauptargumente pro und contra RTW ist hier bereits Einiges geschrieben worden, da würde ich Dich zu ausgiebigem Schmökern und Suchen einladen!

Es ist wahr: Flüge innerhalb Südamerikas sind schweineteuer, wie es überhaupt teuer kommt, auf Nebenstrecken zu reisen.
Da macht sich ein RTW-Ticket sehr schnell bezahlt.

Gerade, wenn ein Weiterreisenachweis verlangt wird (www.auswaertigesamt.de), bist Du mit RTW besser bedient als mit Einzeltickets.

Ganz vehement möchte ich Dir jedoch davon abraten, neben Deinem Routenplan auch Deinen Zeitplan noch vor Abreise fest legen zu müssen!
Ich kenne keinen Globetrotter, der das nicht bereut hätte!
Das ist m.E. eine Unsitte einiger STA-RTW-Ticketdesigns (es scheint aber auch andere von STA zu geben?!).
Mit einem RTW der Star Alliance brauchst Du nur die Route vor Abflug festlegen.

Liebe Grüße
Sonia
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 19 Apr 04 14:31
Wohnort: Hamburg

OneWayTicket oder RTW WordTour?

Ungelesener Beitrag von Sonia »

Salut Sepp,

wat fürn Zufall. Ein Freund und ich haben fast dieselbe Route wie du geplant nur anders herum, d. h. Beginn in Südamerika und wollen ebenfalls im November ´04 starten. Wir haben auch bei STA ein Ticket reserviert uns aber noch nicht zur Buchung durchgerungen. Sind denn bei dir die Cook Islands mit drin? Bei uns ging es gar nicht und wir müssen diese separat zahlen. Leider kann man im RTW Ticket von STA keine Innlandsflüge in Südamerika machen. Des Weitern habe ich gestern erfahren, dass es eigentlich gar keine 12 Monate sind, sondern eher 10-11 Monate, da die Ticketausstellung Zeit in Anspruch nimmt und das letzte Ticket muss vor der Abreise ausgestellt werden.

Hast du von der Möglichkeit gehört, dass man sich zeitlich nicht festlegt, sondern nur die Route vorher bestimmt? Das habe ich gerade hier auf der Seite gelesen und bin etwas überrascht.

Was hast du denn für ein Budget eingeplant für die 12 Monate?

Liebe Grüße und viel Erfolg, Sonia
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

OneWayTicket oder RTW World Tour?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Sonja und willkommen an Board! :)

Ja, lies mal weiter hier über die Unsitte, sich vor Antritt einer Weltreise zeitlich festlegen zu müssen :) - kann ich nur von abraten!

Sonia hat geschrieben: ... Was hast du denn für ein Budget eingeplant für die 12 Monate?...
Bitte stelle die Frage nach dem Budget in einem neuen Beitrag:
Für jedes Thema einen eigenen Beitrag - Dann wirst Du auch noch mehr Stimmen bzgl. Weltreisebudget hören.
(Über die Suchfunktion wirst Du auch schon Einiges darüber finden.


Liebe Grüße
sepp
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 24 Mai 04 18:58

OneWayTicket oder RTW WordTour?

Ungelesener Beitrag von sepp »

hi sonja,
sorry, dass ich erst jetzt antworte. das ist ja echt ein zufall. vielleicht treffen wir uns ja irgendwo auf der hälfte. zum dem ticket:
bei sta-ticket ist es tatsächlich so, dass du alles von vorneherein festlegen musst (termin und route), aber man kann für 25,- euro die termine umlegen. jedoch muss man beachten, dass es nur ein beschrenktes kontingent gibt, welches bei best. strecken wirklich nicht hoch ist! z. b, chile neu seeland. ende april gibt es jetzt schon keine plätze mehr. bei inlandsflügen in australien oder asien-europa sieht es schon etwas anders aus.
zur dauer des tickets: du liegst falsch mit der ansicht, dass es nur 10 monate gültig ist. wurde mir auch erst erzähl, aber beim nachfragen kam raus, dass man zwar nur bis 10 monate im vorraus buchen kann. wenn man aber die route vorher festlegt und nach dieser route dann die flüge buchtaber in dem zeitraum von 10 monaten, dann kann man von unterwegs aus für 25 euro diese dann umbuchen. so sind dann auch ganze 12 monate möglich, wird halt etwas teurer. ich hoffe, dass war verständlich? wenn nicht, gerne nachfragen,

jetzt gehe ich aber wirklich ins bett,
sepp.

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“