USA: giftige Tiere beim Camping in den USA?

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Forumsregeln
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
phoboss
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 09 Jun 04 2:59

USA: giftige Tiere beim Camping in den USA?

Ungelesener Beitrag von phoboss »

Hallo,

ich habe vor, auf meiner reise in den usa öfter im zelt zu schlafen.

weiß zufällig jemand, wie es mit giftigen Tieren beim zelten in den USA aussieht?
Benutzeravatar
Kirasonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 19 Feb 04 22:50
Wohnort: Roswell, NM, USA

USA: giftige Tiere beim Camping in den USA?

Ungelesener Beitrag von Kirasonne »

Es gibt leider auch in Ami-Land giftige Tiere. Aber, wenn Du ein gutes Zelt hast, ist das null Problemo. Das Zelt muss nur Insekten- und Schlangensicher sein. In Ami-Land solltest Du das Essen auch "Baerensicher" aufbewahren (hoch auf Baeumen abseilen) - Auto funktioniert nicht bei Grizzlies, da die das Auto wie eine Konservendose aufmachen koennen. Hier in Neu Mexiko haben wir eher Probleme mit Klapperschlangen (siehe mein Rezept-tip :shock: ), die gerne des Nachts kuscheln wollen (Reisverschluss vom Zelt zumachen. Tagsueber keine Probleme, da die Schlangen spueren, wenn Du laeufst - nie in Buesche reinlaufen)

Tip: kauf Deine Campingausstattung in den USA - viel billiger: Es gibt hier auch Geschaefte, die sich Armee-Surplus nennen, da bekommst Du fuer einen Spottpreis Armee-Uebernachtungs- und Campingzeug von guter Qualitaet.
Carpe Diem
phoboss
WRF-Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 09 Jun 04 2:59

Re: Einschätzung meiner rtw reiseplanung

Ungelesener Beitrag von phoboss »

hatte eh vor das dort zu kaufen, weil kein bock das alles zu schleppen :)
das mit den schlangen und instekten hatte ich schon im kopf :) und immer schön in den schlafsack schauen :)
Benutzeravatar
Kirasonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 19 Feb 04 22:50
Wohnort: Roswell, NM, USA

Re: Einschätzung meiner rtw reiseplanung

Ungelesener Beitrag von Kirasonne »

Und natuerlich Schuhe am morgen ausschuetteln :wink:
Carpe Diem
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Mittelamerike: Giftige Tiere - Verhaltensweisen?
    von ElJarno » » in Mittelamerika - Zentralamerika
    1 Antworten
    4391 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Neuseeland: Einfuhrbestimmungen für Lebensmittel, Tiere...
    von fishy-steve » » in Neuseeland-Forum
    8 Antworten
    65133 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ladylockenlicht
  • Mittelamerika: Nationalparks ohne Guide trotz giftiger Tiere
    von Stoner » » in Mittelamerika - Zentralamerika
    2 Antworten
    5326 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Stoner
  • Australien: Camping in Melbourne?
    von Sandrew » » in Australien-Forum
    11 Antworten
    34091 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Isa_bella
  • USA, Alaska: Camping im Winter?
    von Tireth » » in Nordamerika - USA - Kanada
    5 Antworten
    13839 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Lukeumdiewelt

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“