Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Spezielles, Länder-Übergreifendes zum Reisen auf eigenen oder gemieteten Rädern: Lifestyle, Bürokratie, Technik, KFZ, Ausrüstung, Carnet de Passage, KFZ-Versicherungen, Vorbereitungen ... Fragen, Tipps und Hinweise - möglichst einzelthematisch
iron_m
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13 Jul 06 14:25
Wohnort: noch Köln

Mit eigenem PKW durch China?

Ungelesener Beitrag von iron_m » 13 Jul 06 14:53

Hallo,

Ich habe 2007 eine längere Reise mit eigenem Auto vor.

Die erste Frage, die ich dazu klären will, ist, ob man mit dem eigenen KFZ durch China fahren kann.

Ich habe mir Mühe gegeben, konnte aber keine zufriedenstellende Antwort auf meine Frage finden.

Vielen Dank für eure Hilfe.
es muss noch viel mehr geben! Ich geh jetzt mal nachschauen!

hmm, ahh so geht das
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19 Okt 04 0:04
Wohnort: NRW

Mit eigenem PKW durch China?

Ungelesener Beitrag von hmm, ahh so geht das » 14 Jul 06 9:47

Hi,
...ob man mit dem eigenen KFZ durch China fahren kann
meines Wissens nur mit offizielen Führer / Begleiter / Aufpasser, wie auch immer man es nennen mag. (Allerdings ist China ein sehr großes Land, und was Touristen / Ausländer angeht gelten für unterschiedliche Regionen oft unterschiedliche Regelungen).

Tipp: Notfalls einfach mal bei der Deutschen Botschaft in China anrufen. Man kann auch mal bei der Chinesischen Botschaft in Deutschland nachfragen http://www.china-botschaft.de
, ich würde mich aber im Zweifel lieber auf die Deutsche verlassen.



Gruß Sven

Cookie
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 31 Mai 06 11:50
Wohnort: Darmstadt

Mit eigenem PKW durch China?

Ungelesener Beitrag von Cookie » 14 Jul 06 10:58

Hi,

China im Privat-KFZ ist auch eine für mich SEHR spannende Frage!
Zwar habe ich nicht vor von <snip> aus nach China reinzufahren, sondern von <snip> aus nach <snip> rein und von dort nach Osten bis evtl. <snip> - das ist ne "kleine" Strecke, bei der man einige Regionen Chinas durchkreuzt.

Also wenn Du irgendwelche Infos zur Einreise mit Privatfahrzeug in China bekommst, die nicht hier über das Board laufen, bitte schreib Deine Erkenntnis hier rein - würde mich sehr freuen!

Viele Grüße,
Jan

PS: Falls Du Dir meine Reise anschauen willst:
Announcment: http://reise-forum.weltreiseforum.de/vi ... php?t=7012
Web: www.project-asia.com

Irrelevante, themenfremde Suchbegriffe gelöscht, damit die WRF-Suche für alle effektiv nutzbar bleibt - warum sollte diese KFZ-Frage immer aufpoppen, wenn jmd. nach diesen 4 nicht-chinesischen Orten sucht? -> 1T-1B MArtin

iron_m
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 13 Jul 06 14:25
Wohnort: noch Köln

Mit eigenem PKW durch China?

Ungelesener Beitrag von iron_m » 14 Jul 06 10:59

Deutsche Botschaft in China ... nah das hört sich nach einer vernünftigen Idee an. Mercy!

Ich probier es mal mit der Botschaft in China. Wenn noch Andere Informationen zum Thema haben ... vielen Dank im voraus!
es muss noch viel mehr geben! Ich geh jetzt mal nachschauen!

zurken
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 24 Mär 05 12:59
Wohnort: wuppertal
Kontaktdaten:

Mit eigenem PKW durch China?

Ungelesener Beitrag von zurken » 05 Nov 06 18:29

Und....? Keine weiteren Infos?
Also, man muss bei China-Reisen im eigenen Fahrzeug einen Führer buchen, der einen an der Grenze erwartet, und der für Alleinreisende zu teuer ist. Deshalb reist man in kleinen Gruppen durch China und teilt sich die Kosten für den Führer.
Kriegen wir so ein KFZ-Gruppe für China zusammen? Ich wär dabei.
Gruß
Jürgen

uli_foe
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 01 Nov 06 19:46
Wohnort: Berlin

Mit eigenem PKW durch China?

Ungelesener Beitrag von uli_foe » 07 Nov 06 14:18

Hallo,
sind ab Mitte 07 Richtung Zentralasien unterwegs und natürlich an Gruppe/Begleitung für China interessiert - denn die Kosten für eine Chinafahrt im eigenen Auto sind tatsächlich immens.

Hier das Angebot von ChinaTours in Hamburg, zuverlässige, aber teure Agentur (vermutlich 30% über selbstorganisiert):
- Chinesischer provisorischer Führerschein: 50,- Euro/Person; - Einfahrtsgenehmigung, Haftpflichtvers., Insassenvers., Straßengeb. (ohne Maut), Zollgebühren, chines. Nummerschild: 675,- Euro/Fahrzeug;
- Chin. Reisebegleiter (Kosten f. Hotel/Verpflegung) pro Tag und Person (!!): 45,- Euro/2-3 Pers.; 27,50/4-5 Pers.; 22,50/ab 6 Pers.;
Dazu kommen:
Visum f. China, Straßen-/Brücken-/Tunnelmaut.
Der chinesische Führer benötigt Sitzplatz im Touristenauto!

Benötigte Angaben für den Antrag (abgesehen vom Üblichen):
5 x Passbilder; Kopie von: Reisepass, Intern. Führerschein, Fahrzeugschein. Lenkradposition (Links-/Rechtslenker); Farbe des Autos; benötigter Treistoff; Farbfotos des Autos von Front und Seite!
Mitgeführte (größere) Ersatzteile; persönlicher Besitz mit Wert über 250,- Euro.
Antragszeit: mind. 3 Monate

Sogenannte "erfahrene" Fernreisende raten dringend, diesen Akt trotz des Mehrpreises einer Agentur zu überlassen - wir selbst haben noch keine endgültige Entscheidung getroffen.

So ... das war mein Einstand hier im Forum ... hoffe, daß die Info dem einen oder anderen von Nutzen sein kann.
Uns wundert ein wenig, daß bei dem doch recht großen Interesse an China im Forum so wenig Substantielles für die KFZ-Einreise bekannt ist.

na denn, und schöne Grüße
uli & karin

hmm, ahh so geht das
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 19 Okt 04 0:04
Wohnort: NRW

Mit Privatauto durch China : Möglich? - Voraussetzungen ?

Ungelesener Beitrag von hmm, ahh so geht das » 17 Jun 07 10:15

Hi,
Eliane hat geschrieben:... Ich sehe das Problem für eine Reise mit Privatwagen eher in China, wo ich von vielen Reisenden gehört habe, dass man eigens einen Guide engagieren muss, der mit im Auto sitzt. Das macht die Geschichte in erster Linie teuer und manchmal vielleicht auch anstrengend.
Die Einreisebestimmung für China sind in den letzten Jahren etwas gelockert worden. Mittlerweile bekommen Deutsche Touristen wohl sogar ziemlich Problemlos Einreise-Permits, sogar für Tibet [siehe: -> Einreise Tibet - Permit-Prozeduren, Bestimmungen, Fallen.

Die Mitnahme von "Guides" (wie auch immer sie Bezeichnet werden), ist nur noch in bestimmten Regionen Chinas Pflicht.

Aber um in China Autofahren zu dürfen, brauchen auch Touristen einen chinesischen Führerschein, sonst droht Strafe bis Gefängnis.
Für einen chinesischen Führerschein muss man zumindest eine englischsprachige theoretische Prüfung ablegen.
Was man sonst noch alles für einen chinesischen Führerschein braucht, läßt sich wahrscheinlich bei der Chinesischen Botschaft in Deutschland, oder separates Nachfragen hier rausbekommen.
[Update: Seit 2007 kann man in China als Tourist bis zu 3 Monate lang mit einem provisorischen chinesischen Führerschein fahren, siehe China-Selbstfahrer: Chinesischer Führerschein nötig?.

Auch würde ich schon vorher in Deutschland eine China-Einreisegenehmigung für das Auto besorgen.

Eventuell braucht man auch extra Einreisegenehmigungen für bestimmte Regionen.

Ich würde für eine Autoreise durch China also auf jedenfall eine sehr lange Vorbereitungszeit einrechnen, um alle notwendigen Papiere zu besorgen.


Gruß Sven

Horst
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jun 07 19:36
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Mit Auto durch Mongolei nach China, Shanghai möglich?

Ungelesener Beitrag von Horst » 17 Jun 07 11:51

... auf der Homepage von der Cinesischen Botschaft in Deutschland habe ich erste Hinweise über die Einreise mit dem eigenen Auto gefunden. Danke Sven, für den Hinweis. :wink:

http://www.china-botschaft.de/det/qz/t92289.htm

hier steht:
Wenn Sie mit eigenem Fahrzeug in China einreisen möchten, sollen Sie an einer Reisegruppe teilnehmen und durch ein chinesisches Reisebüro eine schriftliche Sondergenehmigung beantragen.


Ich werde nächste Woche die chinesische Botschaft mal kontakten und mich erkundigen.
Liebe Grüße aus Bremen
Horst

http://www.beetleschrauber.de

Bild

Horst
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 14 Jun 07 19:36
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Mit Privatauto durch China : Voraussetzungen ?

Ungelesener Beitrag von Horst » 18 Jun 07 23:06

Die Botschaft der VR China habe ich heute nicht erreicht. :?

Habe mir mit GoogleMaps aber schon mal den Grenzübergang Zamyn-Üüd/Erenhot nach China angeschaut. 8)

Bild
Liebe Grüße aus Bremen
Horst

http://www.beetleschrauber.de

Bild

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Automobil-Reisen mit Wohnmobil, Campervan, 4WD, Motorrad u.a. KFZ“