Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Von der Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Planung. Vom Chaos zur Organisation und von der Reisebuchung bis zum Abflug:
Einzelthematische Sachfragen zu Bürokratie, Reisezeit, Organisatorisches, Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)

Moderator: pukalani

Antworten
Benutzeravatar
Roger
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 20 Jun 04 19:31
Wohnort: auf Reise
Kontaktdaten:

Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Ungelesener Beitrag von Roger » 20 Jun 04 20:02

Zuerst mal Hallo,

Wir freuen uns riesig ein Forum gefunden zu haben, bei dem wir unser Weltreisefieber teilen können.

Nun zu uns. Wir sind vier Personen, die auf den Sommer 05 eine 1-2 jährige Weltreise planen. Dabei möchten wir Mittel-/Südamerika und einen Teil des asiatischen Raums bereisen.

Unsere Frage richtet sich nun vorallem auf die Vorbereitung. Gut vor einem halben Jahr begannen wir mit den Vorbereitungen. Einmal pro Monat machten wir ein Teammeeting und jeder berichtete ausführlich und detailliert über ein Land, das uns interessierte. Wir erstellten dabei einen Fragekatalog, damit wir alle Informationen über das entsprechende Land sammeln konnten. Dies wurde jedoch so zeitintensiv, dass uns regelrecht die Lust verging, in diesem Stil weiterzumachen.

Wir haben jetzt eher auf eine Grobplanung umgestellt und möchten uns erst kurz vor der Einreise über das Land sowie die genaue Route detailliert informieren.

Wir würden uns freuen, wenn ihr uns eure Erfahrungen über die Reisplanung mitteilen könntet.

Grüsse
Roger

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8273
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 21 Jun 04 2:48

Hallo Roger, willkommen an Board :)

ja, so eine Vorbereitung wäre uns wohl auch zu generalstabsmäßig gewesen - und ist ziemlich unnötig!

Wir haben uns zweimal auf jahrelange Reisen vorbereitet und die wichtigsten unserer Erfahrungen unter http://www.worldtrip.de/Weltreise/Weltr ... itung.html zusammen gefasst.

Je mehr wir reisen desto klarer erkennen wir:
Je weniger wir uns vorbereiten, desto spontaner können wir dem Flow gemäß leben - und um so schöner und eindrücklicher werden die Erlebnisse unterwegs!
Statt schriftliche Reiseführer mit zu führen fragen wir lieber Leute vor Ort, die etwa auf unserer Wellenlänge liegen, nach ihren Erfahrungen und Vorschlägen.
Wahrscheinlich verpassen wir so zwar einige touristische Attraktionen, dafür bekommen wir aber mehr davon mit, was uns wirklich interessiert: Wie die Leute vor Ort denken und leben.

Deswegen raten wir auch zu einer gründlicheren Vorbereitung nur für das erstbereiste Land.
Die Vorbereitung der restlichen Länder kann u.E. unterwegs geschehen, wenn Ihr schon ein bisschen Langzeitreiseerfahrung gesammelt habt.

Natürlich muss dennoch einiges zu Hause vorbereitet werden und vor Abreise bekannt sein:
- Krankenversicherung
- Impfungen
- Kenntnisse der Visabestimmungen
- Sicherheitsfragen
- Finanzplanung
etc.
Insgesamt aber deutlich weniger, als man gemeinhin denken könnte...


Liebe Grüße

Astrid &

Benutzeravatar
Roger
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 20 Jun 04 19:31
Wohnort: auf Reise
Kontaktdaten:

Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Ungelesener Beitrag von Roger » 22 Jun 04 7:32

Hallo Astrid u. MArtin,

Danke für den herzlichen Empfang und die prompte Antwort :D. Wenn ich euch richtig verstehe bereitet ihr euch so wenig wie nötig auf das nächste Land vor, um so unvoreingenommen wie möglich das Land zu bereisen. Denn ein Reisehandbuch zum Beispiel gibt vielfach nur die Stimmung und Sichtweise einzelner Personen wieder, was nun wohlgemerkt nicht negativ aufzufassen ist.

Was mich bei dieser Art Reisevorbereitung nun aber auch interessiert, wie bereitet ihr euch dann kurz vor dem Eintritt ins Land auf dieses vor? Was ist euch dabei wichtig?

Grüsse
Roger

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8273
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Weltreisevorbereitung

Ungelesener Beitrag von MArtin » 23 Jun 04 1:28

Hallo Roger,

also um ehrlich zu sein, bereiten wir uns meist überhaupt nicht vor, sondern eignen uns alles vor Ort, meist durch Gespräche oder zeitweise ausgeliehene Reiseführer anderer an.
Einzige Ausnahme war bislang Tonga, das uns so unbekannt war, dass wir in Neuseeland einen gebrauchten Lonely Planet Tonga gekauft haben.

Dabei ist es weniger die Befürchtung, durch einen Reiseführer subjektiv beeinflusst zu werden, sondern eher eine zunehmende Abneigung, auf den breit getrampelten LP- oder Loosepfaden etc. zu wandeln.
Das ist wie Reisen aus der Retorte und man trifft auch immer wieder auf die selben Leute.

Das soll aber nicht heissen, dass das auch die für Euch passende Art zu reisen ist: Einigen unserer Freunde macht z.B. die Vorbereitung einer Reise fast ebenso viel Spaß wie die Reise selbst!
In dem Fall würde ohne Vorbereitung natürlich was Entscheidendes fehlen.

Nur: Unterm Strich braucht man eigentlich gar keine Vorbereitung, um im Ausland eine schöne Zeit zu haben, nette Einheimische kennen zu lernen und viele Sachen zu sehen, die man von zu Hause her nicht kennt.
Und den Bus vom Airport nach Downtown und eine Unterkunft findet man auch führerlos. :)
>90% der Vorbereitungen unserer Weltreisen war daher organisatorisch-bürokratischer Kram vor Verlassen des Heimatlandes.

Liebe Grüße

Schecke
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 29 Mär 04 14:28
Wohnort: Niederlande
Kontaktdaten:

Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Ungelesener Beitrag von Schecke » 24 Jun 04 17:05

Hallo Roger,... :)

klingt ja spannend, was ihr vorhabt... :)

kurz was zu meinen vorbereitungen...

ich wollte schon immer eine weltreise machen und hab mir das richtig in den kopf gesetzt und erstmal kraeftig gespart. dann habe ich mit meinem freund zusammen eine route rausgesucht, wir haben die tickets gebucht:

indien 07-12/04
thailand 12-01/05
bali 01-02/05
australien 02/05- ???

das problem ist halt, dass immer etwas schief gehen kann. Mein freund und ich haben uns getrennt... und jetzt werde ich alleine losmachen. Ich glaube, das wichtigste ist, dass man sich mit den geldangelegenheiten des landes vertraut macht. so ist es in indien zum beispiel so, dass man am sichersten mit travellers cheques reist. da sollte man dann halt auch amex und thomas cook mitnehmen, da nicht ueberall alles akzeptiert wird. das hab ich auch gemacht. Visaangelegenheiten sollte man halt auch vorher abchecken. Hier werde ich auch mein erstes lehrgeld bezahlen. das visa fuer indien gilt 180 tage und nicht, wie dummerweise von mir angenommen 6 monate... Ich war also am 21.06. auf der botschaft und mein visa ist bis 18.12. gueltig. mein weiterflug nach bangkok geht aber erst am 19.12. hmmm... also werd ich am montag nochmal hinfahren und mir noch ein visa holen... :) kann man nichts machen... :) Was noch wichtig ist und wo ich mir die meisten gedanken drueber mache, ist das equipment.... hat man alles, braucht man noch was? hat man zuviel? und so wird immerwieder durchgeschaut, auf dem netz geguckt usw...

ansonsten... lass ich es auch auf mich zukommen... :) am 05.07. gehts los... :) und bis dahin werd ich wohl noch die eine oder andere schlaflose nacht haben,... denn die aufregung bleibt natuerlich... :) auch nach langer vorbereitung... :)

viele gruesse und noch viel spass beim planen... :)

die schecke
viele grüße... :):):)

Africanus

Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Ungelesener Beitrag von Africanus » 24 Jun 04 18:32

Moin moin,

das einzige was bei mir bisher steht ist der Starttermin. 01.03.05. Und die erste grobe Vorstellung: mit der Transsib nach Peking und dann so lange nach Süden bis ich in Australien ankomme.
Und das fühlt sich an wie eine Sackgasse. Möchte auch gern nach Südamerika und wieder nach Afrika - nur in welche Richtung kommt man besser aus Australien weg ???

Und der Haken an sich ist eigentlich, je mehr ich mich informiere, um so mehr Ideen bekomme ich. Sollte ich statt zZt geplant mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder vielleicht doch mit dem Auto oder gar Motorrad fahren. Was ist auf dauer praktischer, interessanter, günstiger??

Bisher war ich mit beidem, Auto oder öffentliche VM, unterwegs.

Aber am meisten zerbreche ich mir derzeit den Kopf über die Finanzierung der Heimat, insbesondere der Wohnung ...

Best Grööt

Africanus

Benutzeravatar
Roger
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 20 Jun 04 19:31
Wohnort: auf Reise
Kontaktdaten:

Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Ungelesener Beitrag von Roger » 24 Jun 04 21:45

Hallo Schecke,

Hey bei Dir geht es ja schon bald los. Ich wünschte bei mir auch. Aber zuerst gilt es noch einwenig Geld sparen, und noch ein Haufen offene Punkte zu klären.
Nun gut, wir haben ja auch noch Zeit bis im nächsten Sommer. Und schliesslich ist die Vorfreude eine der schönsten Freuden. Über die Visabestimmungen der einzelnen Länder lässt sich ein Liedchen singen. Das schlimmste ist, dass die Bestimmungen an Teil Orten fast im Minutentakt ändern. Wer kann hier schon den Durchblick wahren. :?

Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine tolle und erlebnisreiche Reise um die Welt.

Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!
Hallo :)
Tja, die Frage mit den Verkehrsmitteln ist bei uns auch schon seit längerem ein Thema. Momentan sind wir uns einig, dass wir in Mexiko ein Auto kaufen werden und dann fahren wir Richtung Süden soweit wir halt kommen. Da wir zu Viert auf Achse sind, macht dies für uns am ehesten Sinn :wink:
In Asien aber werden wir wohl auch auf öffentliche Verkehrsmittel umsatteln.
Was meinst Du damit, dass Du dir über die Finanzierung der Wohnung Gedanken machst? Behältst Du Deine Wohnung während Du weg bist?

Grüsse
Roger

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8273
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Planung für Weltreise, wie geht ihr vor ?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 24 Jun 04 22:03

Bitte schreibt doch die Wohnungs-Thematik in einen neuen Beitrag mit neuem Titel - dazu gibt es bestimmt Erfahrungen und Tipps von anderen! :)

Bitte keine OFFENEN email-Adressen im WRF - Bitte lies die WRF-Regeln JETZT!: Wenn Du Dich als Mitglied registrierst, werden Dir die seit Deinem letzten Besuch neu hinzu gekommenen Beiträge angezeigt.


Liebe Grüße

Antworten

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“