Gefährliche Tiere in Australien?

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Forumsregeln
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Rainer Backpack
Mitglied im WRF
Beiträge: 560
Registriert: 08 Feb 05 11:24
Wohnort: Saskatoon,Saskatchewan/Canada

Re: Gefährliche Tiere in Australien?

Ungelesener Beitrag von Rainer Backpack »

Die meisten Tiere dieser Welt egal ob Gross oder Klein haben mehr angst vor dem Menschen als der Mensch vor ihnen haben müsste. Leider hat der Mensch so etwas wie ein Ekelgefühl, das seine Denckensweise gegenüber der Natur und all seinen Giftigen und nichtgiftigen Bewohnern beeinflusst. Wie oben schon geschrieben bekommen die wenigsten Leute vom alltäglichen Wildlife der Tiere überhaupt etwas mit, zudem die meisten Tiere Nacht´s erst auf Beutefang gehen. Ich habe Persönlich schon viel gesehen (landschaftlich) aber ganz, ganz selten ach so Gefährliche Tiere gesehen
Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Gefährliche Tiere in Australien?

Ungelesener Beitrag von Mirjam »

Bzgl. der Dingos (auch wenn ich vermute, dass das eher in einen separaten Thread gehören sollte): Ich glaube, die meisten Unfälle mit Dingoes geschehen, weil die Menschen nicht beachten, dass es sich bei Dingos eben um wilde Tiere handelt.
Insofern sollte man eben vorsichtig sein. Keine Nahrungsmittel oder Müll offen herumliegen lassen, nicht näher herangehen (auch nicht, damit das Foto besser wird :roll: ), einfach normalen Abstand halten und die Dingos in Australien in Ruhe lassen.
Auf Fraser Island kamen gegen Abend einige Dingos ziemlich nah an den Außenbereich des Resorts heran und waren offensichtlich auf der Suche nach Essen.
Sie haben sich dann wieder entfernt, als sie sahen, dass dort nichts war.
reicher
WRF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 30 Jul 11 11:41
Wohnort: Bayern

Gefährliche Tiere in Australien?

Ungelesener Beitrag von reicher »

Das ist ja mit derart wehrhaften Tieren meistens so. Man sollte sich ihnen nicht nähern und sie nicht ungewollt anlocken.
Auch weit entfernt von Australien kann man das z.B. bei B ären so sagen.
Benutzeravatar
Panny
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 05 Nov 09 13:49
Wohnort: Deutschland

Gefährliche Tiere in Australien?

Ungelesener Beitrag von Panny »

In den Medien wird das Thema tödliche Tiere immer gerne aufgegriffen und dadurch entsteht ein stark überzeichneter Gesammteindruck.

Ja, es gibt gefährliche Tiere in Australien. Wir haben in 4,5 Monaten z.B. 6 mal Schlangen-Kontakt gehabt, wobei zwei giftig waren.
Aber die Wahrscheinlichkeit, einen tödlichen Schlangenbiss zu erleiden ist sehr gering - vor allem wenn man einfache Regeln beachtet.

Das statistisch gefährlichste Tier in Australien ist das Känguru: ich kenne persönlich mehrere Motorrad-Fahrer, die fatale Zusammenstöße mit welchen hatten. Vorsicht speziell (aber nicht nur) in der Dämmerung. Die Viehcher sind schnell und selten dämlich (sie ändern Ihre Richtung sehr plötzlich um 180 Grad bzw. sie laufen oft nicht von der Gefahr weg, sondern eher in Blickrichtung (worauf man sich aber auch nicht verlassen kann).

Fazit: informier Dich vor Ort über aktuelle Gefahren und wie man sie minimieren kann und mach Dich nicht verrückt. Alles halb so wild!

Gruß

Panny
www.krad-vagabunden.de
Motorrad-Weltumrunder
Julu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 27 Sep 12 22:48

Gefährliche Tiere in Australien?

Ungelesener Beitrag von Julu »

Wie die meisten der anderen bereits geschrieben haben ist die Chance in Australien von Schlangen gebissen zu werden verschwindend gering und die einzigen Leute die an Schlagenbissen sterben sind fast ausschließlich Leute in Vororten die Versuchen eine Schlange im Vorgarten zu töten etc.
Wenn man mit ein wenig Vernunft an die Sache ran geht besteht wirklich kein Grund zur Sorge !
Man sollte IMMER den Anweisungen der Einheimischen Folgen.
Ich hatte eine Freundin die von einer Redback spider gebissen wurde, weil sie ohne richtige Schuhe durch ein Feld im Outback gelaufen ist, obwohl sie vorher gewarnt wurde ( Gestorben ist sie an dem Spinnenbiss auch nicht, hat ihr nur zwei Wochen ihres Trips vermiest, die sie im Bett verbracht hat...)
kyeldur
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 14 Dez 12 5:47

Gefährliche Tiere in Australien?

Ungelesener Beitrag von kyeldur »

Macht euch mal nicht so viele Gedanken.
Wir reisen seit 7 Mon rund um/durch Australien und leben noch...obwohl unser Augenmerk auf Outback und Buschwandern liegt.
In der ganzen Zeit haben wir 5 Schlangen gesehen, jedoch meistens in abgelegenen, eher wenig begangenen Wanderecken oder vom Auto aus. Ihr werdet mehr Tote Schlangen an der Straße sehen. Einfach ein bisschen gucken wo ihr abseits des Asphalts hintretet.
Von Spinnenbissen stirbt ein gesunder Erwachsener in der Regel nicht - könnt ja mal googeln, wann es den letzten Toten in AUS durch Spinnenbiss gegeben hat... Eher Schmerzen oder Ausschlag.
Statistisch gefährlicher ist die Haiattacke und noch wahrscheinlicher sämtliche Stingerquallen, -fische. Also größte Gefahr im Ozean der wärmer als 24-25 Grad ist, denn da kommt das Stinger Viehzeug vor. Wird aber an den entsprechenden Stränden auch ausgiebig davor gewarnt. Sterben tust du da auch nicht, kann nur sein du hast ggf. monatelang Schmerzen.
Im Regenwald gibt's auch Stingerpflanzen - aber i.d.R. wird am Start des Wanderweges mit Bild vor der Pflanze gewarnt, die du nicht berühren solltest...

Viel mehr Gedanken würde ich mir machen wegen der ätzenden Fliegen, Mücken, Ameisen... :))))
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Indonesien, Bali: Gefährliche Tiere im Wasser - Verhalten?
    von Sandrew » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    13 Antworten
    107522 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jobali
  • Kolumbien, Cartagena - gefährliche Stadtteile
    von Delrio » » in Südamerika Forum
    3 Antworten
    7438 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast
  • Mittelamerike: Giftige Tiere - Verhaltensweisen?
    von ElJarno » » in Mittelamerika - Zentralamerika
    1 Antworten
    4093 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Neuseeland: Einfuhrbestimmungen für Lebensmittel, Tiere...
    von fishy-steve » » in Neuseeland-Forum
    8 Antworten
    64469 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ladylockenlicht
  • Argentinien - Peninsula Valdes: Tiere Ende Februar ?
    von Ingsson » » in Südamerika Forum
    0 Antworten
    2308 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Ingsson

Zurück zu „Australien-Forum“