Belutschistan: Sicherheitslage Grenzgebiet Iran / Pakistan

Israel & Palästina, Syrien, Libanon, Irak, Jordanien, Iran, Kuwait, Bahrain, Katar, UAE - Vereinigte Arabische Emirate, Oman, Jemen, Saudi Arabien, Afghanistan, Pakistan - etwas vergessen?
Forumsregeln
Infopool Naher Osten Einzelthematisch befragte und beantwortete nah-östliche Reisethemen.
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
sigihh
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27 Mär 07 22:34
Wohnort: Hamburg

Belutschistan: Sicherheitslage Grenzgebiet Iran / Pakistan

Ungelesener Beitrag von sigihh »

In Baluchistan / Beluchistan / Balochistan, im Grenzgebiet Iran besteht derzeit Escort - Pflicht, mindestens ab Bam in Richtung pakistanischer Grenze!
Dies halte ich fuer eine gute Idee !
Am besten direkt sich bei der iranische Polizei vorstellen, wer, woher, wohin, warum. Das ist alles keine Schikane sondern dient nur der eigenen Sicherheit. Und die Iraner wollen auch keinen Aerger haben, was ja wohl einzusehen ist.

Die verschiedendlichen Vorfaelle im Iran in der letzten Zeit (Ueberfaelle/Kiddnapping usw.) sind dem bodenlosen Leichtsinn und Dummheit der Touris zu verdanken - nach Aussagen eines Polizisten sind die Belgier auf einer Nebenstrecke zu Fuss und nachts unterwegs gewesen.
Worauf sie fuer 2 Tage von einer "Gruppe" eingeladen worden sind, (nein, nicht fuer eine Party !) deren Sheikh wegen Drogendealing im Knast sass und den die Gruppe gerne wieder raus haette.
Die Touris kamen gerade zur richtigen Zeit vorbei [vgl. ->
- http://www.tagesspiegel.de/politik/inte ... 11848.html
- http://www.smh.com.au/news/World/Irania ... 47426.html
- http://www.refworld.org/cgi-bin/texis/v ... 523&skip=0 ].

Der 2. Fall spricht von "Reisenden" (nicht Touristen) - die beschossen wurden sind. Mit einem endgueltigen Resultat - einen zerschossenen PKW haben wir gesehen. Nur: Autofahrer sind auch Reisende - es soll sich angeblich um Paki oder Afghani handeln.

Die Hauptroute durch den Iran wird so stark befahren durch LKW, Militaer, Busse und privater Verkehr, dass eine gezielte Sperrung und evtl. Anschlaege kaum vorstellbar sind. die Iraner und die Security wuerden so eine Situation niemals zulassen.

Ein Rest - Risiko ist immer drin. es gilt eben sehr wachsam zu sein.

In 2 Tagen gehts für uns nach Taftan, den Grenzübergang nach Pakistan - mit Konvoi / Escorte.
Dann die 600 km von Taftan bis Quetta.
Wahrscheinlich alles im Stechschritt und Laufschritt - nix mit Sightseeing. ich will nur hoffen, dass der Begleitschutz nur bis Sukkur / Indus geht.
Ansonsten kannste Pakistan dann ja wohl vergessen.

Zu Pakistan melde ich mich in ca. 10 - 12 Tagen mit einem kurzem Bericht.


P.S:
Mal was ganz anderes. ich kenne den Iran nur Heiss/sauheiss und noch mehr. Und jetzt friere ich, muss meinen D aunens chlafsack rausholen, weil es hier so frisch ist. Trotzdem trocken, max. 25 - 30 Grad, aber nachts eben sehr frisch bis kuehl.
Naja, immer noch besser als im kalten (nassen ?) D rumzuhaengen.

bis bald

sigihh aus Zahedan / Iran



[Zeitungslinks zur besseren Nachvollziehbarkeit eingefügt. MArtin]
laforcetranquille
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 04 Mai 06 8:43
Wohnort: 63640 Charensat

Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von laforcetranquille »

Halo Siggih.
Vergiss die Fahrzeug-Escorte im Iran. Die Gefahr im Konvoi angegriffen zu werden ist m.E. groesser als Alleine.
Tagsueber kein Risiko. Das gilt noch mehr fuer Pakistan !!!

Uebernachtet noch im Iran in oder vor Kerman und fahrt dort bei Sonnenaufgang los, bevor eure Polizei- Escorte eintrifft.
Die schlafen etwas laenger!
Die Strecke von Kerman nach Meer Jawe ist in einem Tag zu schaffen.
Ihr muesst Abends den Zollhof hinter Zahedan in Mir Jevah (Meer Jawe direkt vor der iranisch- pakistanischen Grenze) erreichen und koennt dort sicher uebernachten.
Auf keinen Fall in Zahedan bleiben. Dort ist es heiss!!!

Pakistan- Fahrt nach Grenzübergang:
Wenn Ihr in Mir Jevah morgens frueh den Zoll macht schafft ihr es Abends auf halbem Weg nach Quetta in Dalbadin in einen Zollhof zu schlafen. Ihr findet den Zollhof wenn ihr die Umgehung fahrt hinter dem Ort auf der linken Seite. Ist nicht zu uebersehen, eine grosse Mauer drumherum. In Quetta, Pakistan am besten in ein Hotel gehen.
Weitere Details & Updates siehe
-> Pakistan: Strecke Taftan - Dalbadin - Quetta - Ìnfos

Die Nordroute nach Islamabad auf keinen Fall fahren, sondern ueber Sukkur. Dort koennt ihr die Miliz nicht abschuetteln. Die haengen wie Kletten an euch und geben euch in einer Stafette weiter.

Versucht sie nur zu ueberzeugen dass sie h i n t e r euch herfahren. So ist das Risiko geringer dass ein Militaerwagen vor euch hochgeht.

Ach ja noch was:
Vor Quetta nicht tanken Der Sprit kommt von Schmugglern und ist ist gepanscht. Auch an der Tankstelle in Dalbandin !

Gute Fahrt durch Iran!
Benutzeravatar
sigihh
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27 Mär 07 22:34
Wohnort: Hamburg

Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von sigihh »

Hallo und vielen Dank fuer die Ratschlaege.
Zuerst: Ich bin immer noch in Zahedan und VIP-Special Gaest des Oberbuergermeisters von Zahedan und allen Stadtraeten.
Damit wird uns zumindest in dieser Stadt nichts passieren.
Bewegen duerfen wir uns mit den Autos nicht, dafuer haben wir einen privaten Taxi-Dienst. Leider stehen wir daher auch unter permanenter Kontrolle. Ich betrachte dies aber als Kompromiss. Ich habe es hier fast nur mit Baluchis zu tun, es ist immer besser, diese Leute auf seiner Seite zu haben als gegen sich.

Vielen Dank fuer die Tips bezueglich der Strecke. Einiges kenne ich noch (last Trip was 95/96). Die Lorelai-Route durch die Berge bin ich nie gefahren.

Zu unserer Polizei- Eskorte durch Pakistan siehe
-> Pakistan Sicherheitslage für Selbstfahrer: Polizei Eskorte!

Ich moechte hoch nach ISB und ich will KKH-Highway noch mal sehen. Ein Schweizer Motobiker hat uns kurz berichtet, dass der Norden von Pakistan ganz ok ist und Touris dort momentan wenig Probleme haben.

Last News> In der letzten Woche ist in Bam, Iran, ein Japaner (Rucksackreisender) von irgendwelchen Leuten aufgegriffen und "unfreiwillig eingeladen worden", wahrscheinlich muss er jetzt viel Datteln essen. Er soll alleine durch die Gegend getrekkt sein ziemlich abseits der Hauptrouten.
Laforcetranquille hat geschrieben:Auf keinen Fall in Zahedan bleiben. Dort ist es heiss!!!
Zu Zahedan: Die Polizei ist hier extrem gestresst und sehr nervoes, ich vermute mal nicht zu Unrecht.

Dummerweise ist Fastenbrechen und Samstag, Ende des Ramazzan und ich wollte das Konsulat von Pakistan noch aufsuchen zwecks last infos. Die machen aber erst am Montag auf. So lange stehen wir hier und vertreiben uns die Zeit mit Bayrischen Weisswuersten essen, vielen Leuten treffen und grosses Palaver halten, kreieren von neuen Speisen wie Datteln mit Schafskaese und Wallnuessen usw. ich habe nie so gute Datteln, Wallnuesse, Granataepfel und Pistazien wie hier im Iran bekommen...

Wir sind alle ein wenig gespannt und wuenschen uns keinen Troubble.

sigihh aus Zahedan 13.10.07




[Rein personenbezogenen Abschnitt verschoben. MArtin]
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo :)
Nach Euch werden noch Hunderte / Tausende nach diesen Infos suchen, evtl. ergänzen, aktualisieren und ggf. weitere Fragen stellen.
Deshalb trennt bitte Persönliches (-> in Euren Vorstellungsthread) und Titelfremdes (-> neuer, eigener, findbarer Titel) von Sachdienlichem, das hier unter den Forumstitel passt, siehe bitte WRF-Regeln und 1T-1B.
Vielen Dank im Namen der Allgemeinheit für Euer Verständnis zum Posten "auf Gegenseitigkeit"! 8)

LG
Benutzeravatar
sigihh
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27 Mär 07 22:34
Wohnort: Hamburg

Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von sigihh »

ok ok. lets talk about facts:

Ab BAM, im Iran, Escorte mit vielen Wechsel, teilweise im Auto (sofern Platz vorhanden). teilweise auf 125er Moped mit Badeschlappen und Trainingsanzug. und warten, warten, warten.
Im Iran ist bei der Eskorte keine Organisationsstruktur zu erkennen.
Der Zeitplan muss seeehr grosszuegig gefasst werden.

Wir haben auf dem Iranischen Zollhof geschlafen, bewacht und betreut von Grenzsoldaten, hinter dem Hotel.

Grenzübergang Iran / Pakistan bei Taftan:
Schnelles zuegiges Einchecken. auch Zoll + Carnet ging sehr schnell, siehe aktualisierbares Einzelthema:
-> [url=
Iran Rial Tausch 10.000 gegen Paki Rupees = ca. 45 am Zaun (mieser Kurs aber besser als nix).

sigihh aus Quetta / Pakistan

Strasse bis Dalbandin gut, dann die naechsten 100 km ziemlich viele Loecher und Speed-Breaker auf der Strasse. Langsam! Dann bis Quetta wieder relativ gut.
Stop in Dalbandin im Goverment-Custum (Hotal Alaman war dicht).
danke fuer diesen guten Tip.

Pakistanische Escorte ab ca. 30 km vor Quetta bis Hotel.

Geld getauscht = Euro bringt ca. 85 PRps, der Dollar ca. 60

Es ist mir ein Raetsel, wenn Leute in ihren Reiseberichten schreiben, die Gegend waere langweilig und boring. Sie ist das absolute Gegenteil. sehr nette hilfsbereite Leute, tolle abwechslungsreiche Landschaften. diese Einschaetzung kommt wahrscheinlich daher, dass Pakistan fuer viele nur zum Durchheizen und Durchrasen gedacht ist.

ich hoffe, dass war jetzt kurz genug ?


[Es geht niemals um die Kürze / Länge, sondern immer um den allgemeindienlichen Bezug zum einzelthematischen Titelthema.
Es können / sollen gerne ausgiebig Details gepostet werden, solange es zum einzelthematischen Titel passt. Somit keine irrelevanten Stichworte = falsche Suchergebnisse. .
Persönliches, ebenfalls so ausführlich wie gewünscht, aber im Vorstellungsbereich.
Steht doch alles in der WRF-Anleitung erklärt - bitte einfach lesen! Danke 8)
LG, gute Weiterreise! MArtin
]
Benutzeravatar
sigihh
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 43
Registriert: 27 Mär 07 22:34
Wohnort: Hamburg

Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von sigihh »

Hallo zusammen.
ich erhielt eine mail eines Autoreisenden vom Iran kommend auf dem Weg nach Pakistan - Inhalt : z.zt. gibt es keine Einreise fuer Touristen nach Pakistan hinein.
Taftan ist fuer Touristen momentan gesperrt.
Grund (angeblich): 1. der Anschlag auf Bhutto und 2. ueberforderung der Police wegen Escorte sowie 3. irgendwann in der naechsten Zeit soll es zu Wahlen kommen.

Es sind einige Touris dort gestrandet bzw. suchen sich jetzt einen anderen Weg.

wielange diese Situation andauert, kann niemand einschaetzen.

gute und sichere Reise

sigihh
KKH-Highway - Nordpakiland
Carlo1
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 30 Jun 08 23:34
Wohnort: Nürnberg

Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von Carlo1 »

Hallo,

Hatte am WE besuch eines Journalisten und der hat einen Kumpel in Pakistan angerufen und folgende Info erhalten:

""Die Lage in Pakistan ist HEUTE sehr angespannt. Der Arm der Taliban reicht bereits bis südlich von Quetta. Das Grenzgebiet Iran / Pakistan
( Baluchistan ) ist für uns Journalisten "non going area"".


Sorry, Carlos (der zwar nicht gerade ängstlich ist, aber sich wirklich Gedanken um seine Reiseroute macht)
Benutzeravatar
Wim

Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von Wim »

Hallo,
am Samstag wurde ein französischer Autotourist bei Dalbandin von sechs Bewaffneten entführt.
Die Gruppe von zwei Fahrzeugen war auf dem Weg von Quetta zur iranischen Grenze. Die restlichen Reisenden blieben den Berichten zufolge unbehelligt.
Moe!!!
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 17 Jun 11 16:08

Iran / Baluchistan - aktuelle Lage Grenzgebiet Pakistan

Ungelesener Beitrag von Moe!!! »

Hallo,
die Grenze von Iran nach Pakistan war jetzt wegen einer Schießerei der Grenzer dicht. Keine Ahnung, ob sich da schon wieder was geändert hat.

Moe!!!
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Pakistan - China: Sicherheitslage im Karakoram Gebirge?
    7 Antworten
    17211 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Moe!!!
  • Iran UND Pakistan Visum
    2 Antworten
    5874 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid
  • Visum für Pakistan im Iran beantragbar?
    8 Antworten
    19177 Zugriffe
    Letzter Beitrag von wildwildeast
  • KFZ-Reisepartner Iran Pakistan ab Aug/Sept. '10
    1 Antworten
    2793 Zugriffe
    Letzter Beitrag von melania

Zurück zu „Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten)“