Kolumbien: Aktuelle Sicherheitslage für Globetrotter

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
.til.
WRF-Förderer
Beiträge: 22
Registriert: 22 Jul 05 21:30
Wohnort: Marburg

Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von .til. »

hallo!

ist zufaellig jemand gerade in kolumbien und weiss was da bzgl. sicherheit los ist?
ich bin in p anama und wollte in den naechsten tagen nach kolumbien weiter, jetzt mailen mir meine eltern, sie haetten im spiegel gelesen, dass in kolumbien wieder verstaerkt kaempfe auftreten, die UN 250000 Flüchtlinge auf dem Weg nach E quador schaetzt, die Guerillas nach E quador ausweichen, die Regierung von Kolumbien Equ. vorwirft, nichts gegen die Kokaanbauer, die über die Grenze gekommen sind zu unternehmen,
deshalb wuerden die Militaers Herbizide an der Grenze und darüber verspritzen, ...
klingt alles nicht so super, vor allem, weil ich von kolumbien aus ueber land nach e quador weiter wollte...
allerdings konnte ich im internet nichts aktuelles darueber finden und in die onlineausgabe vom spiegel haben sie den artikel auch nicht reingenommen.
also, wenn wer irgendwas weiss, bitte posten! danke.

gruss, til
Benutzeravatar
igel_paola
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 29
Registriert: 07 Jan 06 17:37
Wohnort: weltreisend seit 2001

Re: Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von igel_paola »

.til. hat geschrieben:ist zufaellig jemand gerade in kolumbien und weiss was da bzgl. sicherheit los ist?
Wir sind gerade in San Agustin und koennen folgendes berichten: wegen den Wahlen am 12. Maerz ist die Lage im Sueden Kolumbiens ein wenig angespannt. Die Strecken Popayan-San Agustin und Pitalito-Mocoa-Sibundoy-Pasto sind aus Sicherheitsgruenden gesperrt, einzig San Agustin-Pitalito-La Plata-Popayan ist moeglich. Die Route Cali-Popayan-Ipiales-Ecuador ist aber verfuegbar.

Gruesse aus San Agustin, Huila, Colombia
Igel, Paola, Hippel, Dicker, Rambo und Caramba
auf Weltumradlung seit 2001, www.grenzenlos.ath.cx und neu www.grenzenlos2001.wordpress.com
seit 2015 im Mercedes DB 613 "Big Blue"
Benutzeravatar
.til.
WRF-Förderer
Beiträge: 22
Registriert: 22 Jul 05 21:30
Wohnort: Marburg

Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von .til. »

danke fuer die infos!
bin jetzt in kolumbien, bogota - einfach super!
und gestern war hier sogar ein manu chao konzert :) und bogota ist bestimmt dreimal so sicher wie z.b. g uate-city oder t egus oder m anagua... und die leute sind nett... :)
bis auf auf diese unruhen im sueden kolumbiens scheint auch alles so wie immer zu sein, und die wahl ist ja auch bald wieder vorbei.
Benutzeravatar
Shark
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 22 Sep 04 22:17
Wohnort: Iquitos, Peru

Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von Shark »

Bin gerade in Kolumbien unterwegs, bis jetzt war alles ruhig, ausser auf dem Weg nach Cartagena war mal die Strasse in der nacht fuer 4h gesperrt, bin von sueden in den Norden gereist. Hat sehr viele Polizeikontrollen auf allen Strecken.
Bin alles mit dem Bus gereist 2 mal auch in der Nacht, und hatte keine Probleme bis jetzt.
gruss Christoph
Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von Coogar »

Habe gerade gestern im Newsletter gelesen, dass sich die Lage in Kolumbien sehr entspannt haben soll. Zwar gibt es schwerwiegende Probleme im Sozialbereich, aber zumindest das Guerilla-Problem scheinen sie im Griff zu haben, also die andauernden Kämpfe zwischen Guerilla und Militär. Prognosen sagen auch, dass sich durch die Präsidentschaftswahlen in Kolumbien soweit nichts groß ändern wird. Bleibt abzuwarten, klingt aber ok.
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
Benutzeravatar
Gast

Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von Gast »

Alle Hauptverbindungsstrassen in Kolumbien, die groesseren Staedte sowie die touristisch interessanten Ecken wie Ciudad Perdida oder San Agustin sind mittlerweile ohne Gefahr auch auf dem Landweg zu bereisen. Die Guerilla ist in laendlichen Regionen vor allem in grenznahen Gegenden Richtung Venezuela, Ecuador und Panama taetig, man sollte tunlichst nicht versuchen, dort Cocafelder zu besichtigen.
Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia

Aktuelle Sicherheitslage Kolumbien - spez.f. Selbstfahrer?

Ungelesener Beitrag von TropicHeat »

Kann uns jemand aktuell berichten, was die Sicherheitslage in Kolumbien ist? [Aktuell = Stand August 2007 - Oktober 2007]

Wir hoeren wieder verstaerkt von Sicherheitsproblemen in Kolumbien, besonders
1. mit Strassenraeuberei (Strassensperren + Ueberfaelle am hellerlichten Tag)
2. verstaerkten Polizei-Kontrollen
3. Strassenverbindungen, die als unsicher eingestuft werden (von Einheimischen + Polizei)
4. daraus resultierenden langen Umwegen, und komplizierte/unmoegliche Planung von Uebernachtungen...

Vor einem guten Jahr war wohl fast alles ruhig - also den Stand brauchen wir nicht :)
Wir sitzen z.Zt. (im Regen) in CR und wollen unsere Verschiffung in Angriff nehmen (f. Januar 2008)...

Danke f. alle aktuellen Antworten!

Juergen
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Benutzeravatar
Gast

Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo Leute,
Wir, Albert und Lydia sind bereits seit fünfeinhalb Monaten mit dem eigenen Auto unterwegs und können Kolumbien bestens empfehlen. Schluß mit diesen Scheißhausparolen, es wäre alles nur gefählich. Vielleicht sollte man die Botschafter gegen reiseerfahrene Leute austauschen.
Schaut San Augustin und die Region an. Kommt nach Villa de Leyva, für uns die schönste Gegend ganz Kolumbiens. Schade, dass man nur 6Monate Aufenthalt bekommt. Wir würden gerne noch länger in Kolumbien bleiben.
Hasta luego
*Manuela*
WRF-Förderer
Beiträge: 48
Registriert: 30 Mai 04 1:36
Wohnort: zur Zeit Lateinamerika

Aktuelle Sicherheitslage in Kolumbien

Ungelesener Beitrag von *Manuela* »

Hallo zusammen!

Zur Info: wir sind seit Anfang März in Kolumbien und fühlen uns absolut sicher hier. Auch "abgelegenere" Orte wie Tierradentro, die kleinen Strassen durch die Berge, Tatacoa-Wüste sind kein Problem zu bereisen.

Die beste Art ist sowieso die Einheimischen zu fragen, die wissen immer Bescheid!

Kolumbien ist ein herrliches Land mit extrem freundlichen Menschen, auf alle Fälle lohnenswert!

Liebe Grüsse aus Popayan
manuela :D
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Kolumbien: Aktuelle Sicherheitslage für Selbstfahrer?
    von gusano » » in Südamerika Forum
    3 Antworten
    6164 Zugriffe
    Letzter Beitrag von el cacique
  • Burundi: aktuelle Sicherheitslage?
    6 Antworten
    11669 Zugriffe
    Letzter Beitrag von .Ronaldo
  • Haiti: Aktuelle Sicherheitslage?
    von miiicha » » in Karibik - karibische Inseln
    2 Antworten
    6306 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daniel899
  • Mauretanien: aktuelle Sicherheitslage
    1 Antworten
    3353 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Milatos
  • Aktuelle Sicherheitslage in Südamerika
    von shakazoulu » » in Südamerika Forum
    2 Antworten
    1685 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin

Zurück zu „Südamerika Forum“