! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Forumsregeln
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
ck-africa
WRF-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: 15 Jul 07 9:42
Wohnort: Mainz

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von ck-africa »

Becci hat geschrieben:ein reisebüro meinte sogar, dass es das garnicht mehr geben würde!
Hallo Becci,
ja, leider erzählen manche Reisebüromitarbeiter komisches Zeug. Es gibt halt , wie immer in der Dienstleistungsbranche, gute und weniger gute Reisebüros. Allerdings ist es manchmal für Angestellte der Reisebüros auch gar nicht einfach, sich bei dem ganzen Tarfidschungel noch zurecht zu finden. Aber das ist halt ihr Job, und eine solche Aussage zu treffen ist dann doch echt unterirdisch :roll:
Gruß,
Christoph

www.meenzer-on-tour.de
pukundbob
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 15 Jun 08 20:20

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von pukundbob »

Hallöchen,

man was für ein verwirrender thread!

**** aber toi toi toi - ich denke ich habe verstanden ****

nur noch meine frage: wie hoch sind die kosten.
wirklich über 1500 Euro????? das ist sehr sehr viel
YouBetter
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 29 Jun 08 15:42

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von YouBetter »

Ich hätte da ebenfalls zwei Fragen:

Angenommen, man fliegt mit Condor one-way nach Cancun/Mx und will dann von dort mit dem Bus (ADO) weiter in Richtung Chetumal und letztendlich von dort mit einem belizianischen Bus nach Belize. Tickets der ADO kann man vorab im Internet erwerben, beim belizianischen Busunternehmen geht das leider nicht.

1. Würde mich die Fluggesellschaft hier in Deutschland beim check-in überhaupt so mitnehmen?

2. Würden die Mexikaner eine solche Weiterreise nach Belize akzeptieren?
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5670
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo YouBetter und Willkommen an Board :).

M.E. wurden Deine Fragen auf der Vorseite eigentlich bereits beantwortet :?.
ck-africa hat geschrieben:Hallo kate1985,

wenn Mexiko ein Weiterflugticket verlangt, kann es mit dem Busticket Probleme geben. Die Betonung liegt auf dem Wort kann. Es liegt schließlich in der Verantwortung der Airline, die Dich transportiert, ob sie das Risiko einer Deportation mit Strafe riskiert oder nicht. Und Airlines fahren da gar nicht drauf ab, Leute ohne gültige Papiere mitzunehmen. Du wirst also nicht bei der Einreise nach Mexiko mit dem Problem konfrontiert, sondern gegebenenfalls am Check-in-Schalter der Airline vor dem Abflug nach Mexiko.
In Deinem Fall existiert noch nicht einmal ein Weiterreisenachweis (Ausnahme Busticket innerhalb des Landes) :roll:.

Sicherer ist es daher vermutlich, ein Visum fuer Mexiko zu beantragen - Informationen diesbezueglich findest Du im Grundwissen Einreise weltweit, Links zu Konsulaten und Laendervertretungen in den Reiselinks.

Falls Du Fragen bezueglich Transportmoeglichkeiten zwischen Mexiko und Belize und deren Vorabreservierung bzw. -buchung hast, wuerde ich Dich bitten, diese gesondert entsprechend der 1T -1B-Regel im passenden Forum zu formulieren.
pukundbob hat geschrieben:man was für ein verwirrender thread!
Dem kann ich nur zustimmen, besonders, wenn der global gedachte Forumstitel jetzt weiterhin fuer individuelle Reiseplaene gehijackt wird, statt ein neues Forum unter passenderem Titel auf zu machen. :(

@ pukundbob: Nein, es kostet nichts, das ist ja gerade der Trick. ;)

LG
Astrid
YouBetter
WRF-Mitglied
Beiträge: 14
Registriert: 29 Jun 08 15:42

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von YouBetter »

Aber der Nachweis eines Weiterflugticket z.B. nach Guatemala würde für die Airline und den mexikanischen Grenzer ausreichen?
ck-africa
WRF-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: 15 Jul 07 9:42
Wohnort: Mainz

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von ck-africa »

YouBetter hat geschrieben:Aber der Nachweis eines Weiterflugticket z.B. nach Guatemala würde für die Airline und den mexikanischen Grenzer ausreichen?
Ja.
Gruß,
Christoph

www.meenzer-on-tour.de
pukundbob
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 15 Jun 08 20:20

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von pukundbob »

Danke für deine Antwort Astrid.

Aber man muss ja für dieses Ticket in Vorlage treten, oder?
Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von Matthes »

Also uns hat bei der Einreise nach Mexiko niemand gefragt, ob und wie wir das Land wieder verlassen wollen. Im Gegensatz zu den USA.

Wir bekamen zuerst 30 Tage bewilligt, die wir aber auf 180 Tage "hochhandeln" konnten - Gebühren bezahlt - fertig !

Verlangt Mexiko bei der Einreise wirklich ein Rück- oder Weiterreiseticket?
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
ck-africa
WRF-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: 15 Jul 07 9:42
Wohnort: Mainz

! Weiterreisenachweis für die Immigration - Die Lösung

Ungelesener Beitrag von ck-africa »

Matthes hat geschrieben: Verlangt Mexiko bei der Einreise wirklich ein Rück- oder Weiterreiseticket?
Ja - die offiziellen Einreisebedingungen schreiben dies vor. Und daran halten sich die meisten Airlines, da sie im Falle eines Falles die Leute wieder außer Landes schaffen müssen und noch dazu eine hohe Strafe zahlen müssen - die sie sich übrigens dann vom Passagier wiederholen werden :wink:

Wenn Du aus den USA einreist, interessiert das keinen, da Du aus den USA kommst. Ich bin mal aus den USA nach MEX ausgereist und niemand wollte mir meine grüne Einreisekarte entgegennehmen, da es aus der USA nach MEX überhaupt keine Ausreisekontrolle gab (San Diego/Tijuana). Letztlich habe ich ewig drum "gekämpft" das blöde Ding loszuwerden und es auch irgendwann geschafft. Habe interessenhalber später mal bei der US-Botschaft in Berlin nachgefragt, was passiert wäre, wenn ich das Ding einfach weggeschmissen hätte - tja dann wäre ich als "illegal alien" geführt worden und bei der nächsten Einreise verhaftet worden. Und dann wäre hier wieder ein Thread gelandet...die böse USA...

Vielleicht sollte man einfach mal die Regeln, die existieren, Ernst nehmen, akzeptieren und nicht einen ellenlange Thread hier ins Unendliche starten :wink:
Gruß,
Christoph

www.meenzer-on-tour.de
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“