Reise-Thermometer-Kompass-Kombi

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Reise-Thermometer-Kompass-Kombi

Ungelesener Beitrag von MArtin » 16 Jul 04 2:45

Liebe WRFler :)

kleiner Ausrüstungs-Zwischenbericht nach 3 Monaten reger Reisetätigkeit:

Sehr schön bewährt haben sich beide Komponenten unseres neuen Schlüsselanhängers mit Thermometer-Kompass-Kombination.
Ist ein nützlicher 10€-Artikel, wobei sich der Kompass außer in New York auch bei Inselfahrten auf Barbados bewährt hat:
Zwar weiß man hier Wasser in allen Himmelsrichtungen - aber welche Straße zum Strand führen muss, zeigt uns oft nur der Kompass.

Das integrierte Thermometer hat auf Barbados weniger Arbeit und schwankt gewöhnlich nur zwischen 28 und 32°C.
Mehr über die Kombi im Kapitel Weltreisebedarf.

Richtig toll wäre nun noch eine wirklich nützliche, abriebfeste Rückseite des Kompassthermometers.

Unser Vorschlag an Globetrotter wäre das NATO-Alphabet zum internationalen Buchstabieren.
Aber vielleicht hat jemand hier noch eine bessere Idee?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Re: Reise-Thermometer-Kompass-Kombi

Ungelesener Beitrag von Julchen » 04 Aug 05 14:42

Hallo MArtin,
ich habe mir dieses Reisethermometer für ca. 8,-€ bestellt, und Überraschung: Auf der Rückseite befindet sich jetzt eine Tabelle. Und zwar geht es um den "Chill Faktor (equiv. temp. on exposed flesh)". Dieser wird anhand der "Air temperature (°C) und der "wind speed km/h) ermittelt.
Naja, ist jetzt nichts, was man unbedingt braucht (oder?), aber immerhin ist was passiert :wink:
Ob's abriebfest ist, werd ich dann merken (und berichten)...
Liebe Grüße
julchen
P.S.: fängt bei 8°C an und geht runter bis -36°C... brrrr.... :shock:
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)

Erklaerbaer
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 26 Dez 05 22:01
Wohnort: Marburg

Reise-Thermometer-Kompass-Kombi

Ungelesener Beitrag von Erklaerbaer » 29 Dez 05 13:05

Umrechnungsformeln für z.B. Pounds, Yards, Inches, stones, Pints und galleons fände ich nützlich. Windchillfaktor find ich schwachsinnig, wenn mir kalt ist zieh ich halt mehr an ansonsten nicht. Ich bin allerdings auch kein Alpinist...da is das vielleicht wichtig.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

cibo
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 102
Registriert: 15 Jun 09 16:03

Reise-Thermometer-Kompass-Kombi

Ungelesener Beitrag von cibo » 11 Jan 10 7:00

Anhänger Temperatur/Kompass: top! hab ich immer dabei. 28 grad um 7:30 uhr morgens ist interessant zu wissen;-) habe meinen von globetrotter, würde ihn aber heute bei ebay aus asien (1,50 eur inkl. versand) bestellen

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“