Mit dem ÖV durch Lateinamerika

Zu Mittelamerika gehören im WRF:
Belize, Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, ganz Mexiko, Nicaragua und Panama
Forumsregeln
Mittelamerika Infopool Zentralamerikanische Infos und Fragen hier bitte streng einzelthematisch gefragt und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen sachdienlich informativ geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte und eröffne für themenfremde Zusatzfragen ggf. jeweils ein neues Thema.
Guerrillero
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jul 04 18:39
Wohnort: Zurzach/Schweiz

Mit dem ÖV durch Lateinamerika

Ungelesener Beitrag von Guerrillero »

Hallo allerseits

In etwa 2 Jahren möchte ich mit meiner Freundin 6 durch Mittel- und Südamerika reisen. Die Route beginnt in Mexiko und endet in Brasiliens Süden. Hat jemand berreits eine solche Reise im ähnlichen Zeitrahmen gemacht und könnte mir ein paar Tipps v.a. in Bezug auf das Budget geben? Wir reisen mit Bussen, übernachten einfach und verpflegen uns in einfachen Restaurants, auf der Strasse oder so...
Die angepeilten Länder wären in etwa: Mexiko, Belize, Guatemala, El Salvador, Honduras, Nicaragua, Costa Rica, Panama, Kolumbien, Venezuela, Guyana, Surinam, Peru, Bolivien, Paraguay, Argentinien, Chile, Uruguay und Brasilien.

Ach ja, hat jemand speziell für Honduras ein paar Tipps? Unsere Flitterwochen gehen sehr wahrscheinlich dorthin!
Gruss aus der Schweiz

Guerrillero
lutzeckhardt
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 31 Jul 04 14:32
Wohnort: Colonia de Sant Jordi - Spanien

Mit dem ÖV durch Lateinamerika

Ungelesener Beitrag von lutzeckhardt »

Wer ist deine Freundin 6? Wo bleiben die anderen 5?

Im Ernst, cih gehe davon aus, dass du 6 Monate fuer die Strecke veranschlagt hast. Ist nicht unbedingt viel, aber machbar, je nachdem, an welche Geschwindigkeit ihr euch gewoehnt.

Grundsaetzlich ist es moeglich, die Strecke mit oeffentlichen Verkehrsmitteln zu machen, einziges Problem ist Panama-Kolumbien, da dort keine Strassenverbindung besteht, sondern nur Regenwald. Der Uebergang ist theoretisch entlang der Karibikkueste moeglich, allerdings verbunden mit Sicherheitsrisiken (Guerrilla), die zumindest mich vor 2 Jahren dazu veranlasst haben, die Strecke lieber im Flugzeug zurueckzulegen. Es gibt Verbindungen von Panama City nach Bogotá bzw. Cartagena - letzteres waere in eurem Sinne wohl ziemlich praktisch.

Kosten: Kommt ganz auf die eigenen Beduerfnisse an, und die Ausgaben schwanken extrem von Land zu Land. Ich brauche auf vergleichbaren Touren ca. 600-800€ pro Monat, wenn ich sparsam bin. Das kann aber auch schnell mehr werden. Z.B. gerade in Mexiko ist das Busfahren ziemlich teuer.

Ansonsten: Interessante Strecke, dazu kann man euch nur beglueckwuenschen....

Gruesse,

Lutz
Guerrillero
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jul 04 18:39
Wohnort: Zurzach/Schweiz

Mit dem ÖV durch Lateinamerika

Ungelesener Beitrag von Guerrillero »

Hallo Lutz,

ja ich wollte eigentlich 6 Monate schreiben... Danke für deine Hinweise. Ich war im April in Kolumbien, da meine Freundin von dort ist (damit wäre auch diese Frage beantwortet). Wir konnten eigentlich ziemlich angstfrei herumreisen - man muss sich halt einfach gut über die Strecken informieren, die man befahren will. Aber du hast Recht; von Panama aus werden wir wohl nach Möglichkeit nach Medellin fliegen.
Gruss aus der Schweiz

Guerrillero
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mittelamerika - Zentralamerika“