Private Krankenversicherung und Langzeitreise?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
lamapom
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 27 Feb 12 13:44

weltreise versichert in deutschland

Ungelesener Beitrag von lamapom »

hallo zusammen

ich schreib jetzt mal hier rein wenns nicht stimmt werde ich bestimmt kurz informiert oder krieg nen ansc....

unser problem.

wir gehen am 01.06 2012 mit unserer familie für drei jahre auf reisen.

ich selbst bin bei der a o k und habe dies schon abgeklärt so das ich laut auskunft entweder mich einfach so abmelden kann oder eine mietgliedschaft beantragen kann.

meine frau und die kinder sind privat versichert. wir wollen das die kinder auch weiterhin in deutschland versichert sind.
nun macht die private kversicherung meiner frau ärger und sagt man müsse trotz auslandaufenthalt (wir bleiben in d gemeldet) hier in deutschland versichert sein. das würde bei ihr knapp 200,00 euro kosten und da wäre nur europa drin so das wir nochmals ne auslandversicherung bräuchten.
das würde natürlich unser budget sehr erhöhen.


ich kann mir beim besten willen nicht vorstellen das alle globetrotter in deutschland und im ausland versichert sind.

weiß jemand darüber bescheid und oder wie macht ihr das.


würde mich sehr auf eine antwort freuen
vielleicht plane ich ja völlig falsch grad.

danke

jork
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5660
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Private Krankenversicherung und Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Lamapom :)
meine frau und die kinder sind privat versichert. wir wollen das die kinder auch weiterhin in deutschland versichert sind.
nun macht die private kversicherung meiner frau ärger und sagt man müsse trotz auslandaufenthalt (wir bleiben in d gemeldet) hier in deutschland versichert sein. das würde bei ihr knapp 200,00 euro kosten und da wäre nur europa drin so das wir nochmals ne auslandversicherung bräuchten.
das würde natürlich unser budget sehr erhöhen.
Die Aussage, dass Ihr trotz Auslandsaufenthalt in Deutschland weiter krankenversichert sein müsst, stimmt seit der Gesundheitsreform 2007 nicht mehr! S.a.: Gesundheitsreform ab 04/2007 - nie mehr ohne KV .

Da Ihr Eure Kinder weiterhin in Deutschland privat versichert wissen wollt, vermute ich mal, dass Euch von der privaten Krankenversicherung eine Anwartschaft angeboten wurde, die Euch die Versicherungskonditionen erhält... - und ja, diese Möglichkeit wird tatsächlich von einigen Globetrottern in Anspruch genommen - s.a.: Private Krankenversicherung - Anwartschaft abschließen? .

Sollte es Euch darum gehen, einen zwischenzeitlichen mehrwöchigen Aufenthalt in D abzudecken, ist dies auch durch Abmeldung der PKV und Abschluss einer Auslandskrankenversicherung mit entsprechenden Konditionen möglich. Hinweise darauf, welche Fragen vor Abschluss sinnvoll sind und welche Auslandskrankenversicherungen für einen 3-jährigen Auslandsaufenthalt in Frage kommen findest Du z.B. in diesem Beitrag (Thema: Auslandskrankenversicherung überhaupt notwendig?).

Weitere Infos zu Deiner Frage findest Du auch bereits in diesem Thema, in das ich Deinen Beitrag verschoben habe.
Für weitere Aspekte bitte ich Dich erst zu suchen .

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
lamapom
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 27 Feb 12 13:44

Private Krankenversicherung und Langzeitreise?

Ungelesener Beitrag von lamapom »

Hallo
und vielen dank für die Antwort.

ich hab heut nochmal mit meiner G K V gesprochen -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 060#103060 .

anders bei unserer privaten. nochmaliger anruf -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 167#103167 .

danke

jork freiberg
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“