Hilfe: Pakete mit Medikamenten nachschicken lassen ?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Jens1977
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 86
Registriert: 28 Jun 04 15:56

Hilfe: Pakete mit Medikamenten nachschicken lassen ?

Ungelesener Beitrag von Jens1977 » 29 Jul 04 16:30

Hallo ihr traveller,

wie schon mal anderswo erwähnt, bin ich epileptiker und brauche eine menge medikamente. mittleiweile stellt sich diese tatsache als ziemliche hürde dar. zb auslandskrankenversicherung.

also: ich brauche tonnenweise medikamente und kann unmöglich alle für ein jahr mitschleppen.
mein plan war, mir jeweils neue medikamente aus deutschland zuschickenzu lassen. als backpacker ist man aber nunmal nicht an einem ort.
kennst sich jemand damit aus? kann man etwas postlagert zuschicken lassen; die leutchen von der botschaft waren nicht sonderlich hilfsbereit.
Ach ja es dreht sich um thailand.

Also Bitte, viell. hat ja wirklich eine idee.
ich hab keinen bock, mir die schöne reise durch son mist versaun zu lassen. und hab keine andere alternative.

jens

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Adresse unterwegs- internationale Wirkstoffbezeichnung

Ungelesener Beitrag von MArtin » 29 Jul 04 20:44

Hallo Jens1977,

zu Möglichkeiten, sich ohne feste Adresse Post schicken zu lassen, gibt es über Suche -> "nachschicken" z.B. unter http://reise-forum.weltreiseforum.de/vi ... php?p=2575 bereits was.

Zu Deinen Medikamenten:
Gleiche pharmakologische Substanzen werden in verschiedenen Ländern unter verschiedenen, geschützten Markennamen angeboten.
Zur Übersichtlichkeit und um dennoch weltweit an seine Medikamente zu kommen, gibt es für jede pharmakologische Wirksubstanz einen internationalen Wirkstoffnamen (auch "generischer Wirkstoffname" oder "INN-Bezeichnung" genannt), der zusammen mit der Menge auf der Verpackung angegeben wird.
Die allermeisten Medikamente sind, über ihren internationalen Wirkstoffnamen definiert, auch im (fernen) Ausland erhältlich, sodass sich eine Nachsendung von Medikamenten in den meisten Fällen erübrigt.


Liebe Grüße

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“