! Philippinen: Geld und Umtausch

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
luzondirekt
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 05 Aug 04 19:26
Wohnort: Köln

! Philippinen: Geld und Umtausch

Ungelesener Beitrag von luzondirekt »

Währungseinheit und Devisenbestimmungen

Währungseinheit: Philippinischer Peso P
1 Philippinischer Peso = 100 Centavos.

Devisenbestimmungen:
Einfuhr Fremdwährung: unbeschränkt, US-$ in Noten und Reiseschecks empfohlen.

Einfuhr Landeswährung: bis zum Betrag von 5.000 Pesos

Deklaration: Ja - bei Einfuhr hoher Summen an Fremdwährung.

Ausfuhr Fremdwährung: in Höhe der nicht verbrauchten Beträge bzw. in Höhe der deklarierten Einfuhr abzüglich der umgetauschten Beträge.

Ausfuhr Landeswährung: bis zum Betrag von 5.000 Pesos (darüber nur mit Erlaubnis der Central Bank of the Philippines).

Umtausch: In Manila werden US-$ fast überall direkt in Zahlung genommen. Umwechslung nur bei Banken und in den größeren Hotels gestattet. Umtauschquittungen (darauf achten, dass es die amtlichen Formulare "Central Bank Official Receipt" sind) gut aufbewahren.

Internationale Kreditkarten: Ja - werden von größeren Hotels und Geschäften akzeptiert.

Reiseschecks: Ja - in US-$ (nicht in Euro).

Rücktausch: Es empfiehlt sich, nicht verbrauchte Landeswährung vor der Ausreise in US-$ zurückzutauschen (max. Gegenwert von 200 US-$), Umtauschbelege vorlegen.
Gruß Dirk Skowronek
Benutzeravatar
Mabuhay
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 25 Mai 08 11:16
Wohnort: NRW / Philippinen

Philippinen: Geld und Umtausch

Ungelesener Beitrag von Mabuhay »

Den besten Kurs beim Geldumtausch macht man auf jeden Fall immer vor Ort auf den Philippinen.
Ein guter Kurs wird einem auch berechnet beim Bezahlen mit Kreditkarten, allerdings sollte man da darauf achten das auch dort hohe Gebühren fällig werden.
Nach unseren Erfahrungen in den letzten 10 Jahren ist es immer noch am besten, Geld in Bar zu tauschen.
I Am Proud To Be a Filipino !

Die Philippinen: philippinen-info.net
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Philippinen: Quarantäne Prozedur auf den Philippinen?
    3 Antworten
    2356 Zugriffe
    Letzter Beitrag von souli
  • Philippinen: Taifun Haiyan
    von Astrid » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    3 Antworten
    5860 Zugriffe
    Letzter Beitrag von gerolsteiner
  • Philippinen: Arzt auf Palawan
    von souli » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    2 Antworten
    6008 Zugriffe
    Letzter Beitrag von souli
  • Philippinen: Manila - Reisterassen - Transport?
    1 Antworten
    3810 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Sabrina88
  • Terror auf den Philippinen - aktuelle Lage
    10 Antworten
    15126 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Gast

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“