! Philippinen: Einreise und hilfreiche Reise-Infos

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
luzondirekt
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 05 Aug 04 19:26
Wohnort: Köln

! Philippinen: Einreise und hilfreiche Reise-Infos

Ungelesener Beitrag von luzondirekt »

Einreise für Deutsche

Visumfrei für 21 Tage. Notwendig sind: 6 Monate gültiger Reisepass, Rück-oder Weiterreiseticket.


Landesdaten

Lage:
Die Republik Philippinen, die nördliche Inselkette des Malaiischen Archipels, liegt etwa 970 km südöstlich des asiatischen Kontinents. Sie ist umgeben von den natürlichen Grenzen des Südchinesischen Meeres im Westen, des Pazifischen Ozeans im Osten und von den Küstengewässern von Borneo und der Sulawesi-See im Süden.
Nördlich der Philippinen liegt die Insel Taiwan und südlich die Insel Borneo.
Die Republik der Philippinen besteht aus 7.107 Inseln, davon sind rund 860 bewohnt. Die elf größten sind Luzon, Mindanao, Samar, Negros, Palawan, Panay, Mindoro, Leyte, Cebu, Bohol und Masbate.
Fläche: 300.000 km².

Einwohner:
Bevölkerung: ca. 68,6 Millionen.
Städte: Manila (Hauptstadt und Regierungssitz, auf der Insel Luzon) ca. 1,8 Millionen, Großraum Metro-Manila ca. 10 Millionen, Quezon City ca. 2 Millionen, Davao ca. 1 Million, Caloocan ca. 1 Million, Cebu ca. 700.000, Zamboanga ca. 512.000, Pasay ca. 410.000, Bacolod ca. 403.000, Cagayan de Oro ca. 430.000, Iloilo ca. 335.000, Angeles ca. 236.000, Butuan ca. 212.000.

Sprache:
Die Staatssprache der Philippinen ist Pilipino (offizielle Bezeichnung der Sprache Tagalog). Im Geschäftsverkehr und als Umgangssprache wird auch Englisch gesprochen.

Zeitverschiebung:
Mitteleuropäische Zeit (MEZ) +7 Stunden
Während der europäischen Sommerzeit beträgt der Zeitunterschied +6 Stunden.


Stromspannung

In Manila 220 Volt, 60 Hertz (zum Teil auch 110 Volt, 60 Hertz)
Es kommt relativ oft vor, dass die Stromversorgung unterbrochen wird. In kleineren Städten ist meist nur Generatorstrom in den Abendstunden vorhanden. Es werden auf den Philippinen amerikanische Blattstecker verwendet. Es empfiehlt sich deshalb einen Adapter mitzunehmen.


Telefon / Post

Die Vorwahl von Deutschland zu den Philippinen ist 0063, von den Philippinen nach Deutschland wählt man 0049.

Mobilfunk: Telefonieren im D1-, D2-, E-Plus- und O2-Netz ist möglich.


Öffnungszeiten
Banken: Mo bis Fr 9-15 Uhr; Büros: Mo bis Sa 9-12, 13-18 Uhr;
Behörden: Mo bis Fr 8/9-17/18 Uhr;
Geschäfte: Mo bis So ca. 9/10-19/21 Uhr;
Supermärkte: ca. 9-20 Uhr.


Kleidung
Leichte, gut waschbare, atmungsaktive Kleidung ist das ganze Jahr über angebracht. Bei einem Aufenthalt in höheren Lagen sollte man auch Wollsachen mitnehmen. Regenschutz ist immer notwendig. In Restaurants und großen Hotels wird Wert auf gute Kleidung gelegt.
Gruß Dirk Skowronek
Benutzeravatar
Mabuhay
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 123
Registriert: 25 Mai 08 11:16
Wohnort: NRW / Philippinen

Balik Bayan Stempel

Ungelesener Beitrag von Mabuhay »

Balik Bayan Stempel


Zur Abwechslung mal wieder was von den Philippinen. Es waren einige Stimmen laut geworden, daß es den begehrten kostenlosen Balik Bayan Stempel, der zu einem einjährigen Aufenthalt auf den Philippinen berechtigt, nicht mehr oder nur noch eingeschränkt geben würde.
Insbesondere Filipinas, die zwichenzeitlich eine andere Staatsbürgerschaft angenommen hatten würden nur noch 3 Monate bei der Einreise kriegen.

Das ist Falsch. Ich habe selbst noch ende letzten Jahres den begehrten Jahresstempel erhalten und bei der Immigration extra nochmal nachgefragt: Es gibt keine Änderungen.

Auch Filipinas mit ausl. Staatsangehörigkeit bekommen den Balik Bayan Stempel für 1 Jahr wenn man nur danach fragt, denn offensichtlich wird der Stempel nicht automatisch in den Pass gedrückt, man muß danach fragen. Wenn man ihn denn überhaupt braucht.
I Am Proud To Be a Filipino !

Die Philippinen: philippinen-info.net
Benutzeravatar
Lohas
WRF-Spezialist
Beiträge: 397
Registriert: 28 Feb 09 0:36
Wohnort: Dublin

! Philippinen: Einreise und hilfreiche Reise-Infos

Ungelesener Beitrag von Lohas »

Eine Info für alle, die ein Visum beantragen wollen (um drei Monaten bleiben zu dürfen) und ohnehin durch SOA reisen.
In S ingapur ist das Visum für Deutsche kostenlos. In T hailand muss man dafür bezahlen.
Memento mori - In omnia paratus.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“