STA Basispaket HanseMerkur - kleine Entscheidungshilfe

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
rene_m
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 26 Sep 06 22:52
Wohnort: Stuttgart

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von rene_m »

Hallo!

Ich möcht mich mal an diesen Thread ranhängen.

Bei uns geht es in wenigen Tagen wieder los *freu*, aber die AKV muss noch abgeschlossen werden.

Aktuell "schwanken" wir zwischen dem Angebot von STA-Travel und der Hanse-Merkur. Ich habe natürlich schon gelesen,
dass STA-Travel eigentlich nur einen speziellen Tarif der HM vermittelt.

Was mich interessiert sind die - evtl. vorhandenen - Leistungsunterschiede, die die große
Differenz in den Prämien erklären können.

Bei STA kosten unsere 3 Monate inkl. USA: 139 Euro p.P.
Bei der HM je nach Tarif: 217,- oder 235 Euro.

Bei dem Unterschied von 100 Euro kommt man schon ins Grübeln; da muss es doch einen wesentlichen Unterschied
in den Leistungen geben, aber ich finde ihn nicht ;-/

Die Mitarbeiter bei der HM geben leider keine Auskunft zum STA-Angebot.

Wer kann das Rätsel aufklären?

Gruss rene
rene_m
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 26 Sep 06 22:52
Wohnort: Stuttgart

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von rene_m »

Hallo!

Ich hatte gerade Glück und habe mit dem angeblich - für das STA-Travel-Angebot - zuständigen Mitarbeiter bei der HM telefoniert.
Wie (fast) üblich war der Versicherungsmensch, wenn er mal nix verkaufen will, recht kurz angebunden.

Seine - von mir nicht geprüfte - Aussage war, dass sich die Tarife von STA-Travel ( STA-D / RK365) und von der HM ( RK365)
in den Leistungen nicht unterscheiden.

Warum sich dann die Prämien so stark unterscheiden?

Der STA-Travel-Tarif wird - laut Aussage des netten Herrn - wesentlich stärker von jungen, gesunden Menschen abgeschlossen
und dies fliesst in die Kalkulation ein.

Das HM-Angebot wird von Jedermann/-frau in unterschiedlichem Alter gebucht und stellt somit ein größeres Risiko dar -
was eben anders kalkuliert wird.

Die Aussage war: Clevere Reisende, jeden Alters, buchen über STA-Travel und sparen ein paar Euro.

Für mich ist die Erklärung einigermassen einleuchtend. Inwieweit die Aussagen des Mitarbeiters richtig oder
falsch sind kann ich nicht beurteilen, also vor Abschluss unbedingt selber die Versicherungsbedingungen genau prüfen.

Gruss rene
rene_m
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 26 Sep 06 22:52
Wohnort: Stuttgart

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von rene_m »

Hallo!

Ich beschäftige mich gerade wieder mit der AKV von Hanse Merkur und STA-Travel und meine in den Vertragsbedingungen noch einen Unterschied gefunden zu haben:

STA-Travel nutzt scheinbar zur Zeit die Bedingungen: VB KV2010 (STA-D) & VB-RS 2010 (STA-D)
Darin finde ich unter §4 folgende Bedingung:
"Nicht versichert sind
a) Erkrankungen, die zum Zeitpunkt des
Versicherungsabschlusses bekannt und in den letzten 6
Monaten vor Versicherungsabschluss behandelt worden
sind. Kontrolluntersuchungen sind davon ausgenommen;..."

Die Hanse-Merkur gibt zur Zeit ( 18.12.12) die Bedingungen: VB-KV 2012 heraus.
Darin kann ich keinen entsprechenden Ausschluss der Vorerkrankungen entdecken!

Wäre prima, wenn dies jemand bestätigen könnte.

Über Hinweise auf weitere Leistungsunterschiede würde ich mich freuen.


Ansonsten ist mir aufgefallen, dass die tag-genaue Buchung bei der HanseMerkur Langzeit Auslandsaufenthalt Versicherung durchaus in einigen Fällen günstiger sein kann als bei STA-Travel.
Bei STA-Travel würden wir (35-64) ohne USA für 4 Monate 159 Euro bezahlen. Bei der HM für die benötigten 102 Tage nur 118 Euro. Vergleichen und genau prüfen kann sich also durchaus lohnen ;-)

Gruss
rene
WeltreiseDebütant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 03 Jan 13 18:02

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von WeltreiseDebütant »

Ich habe jetzt aktuell mal verglichen:

STA-Travel HanseMerkure
Länge bis 60 Monate bis 60 Monate
Kosten Basic 69/Monat 59/Monat
Mit USA/CAN 95/Monat 148/Monat

Selbstbehalt 0 25,-
Bergungskosten 0 0



Grüße
Christian
WeltreiseDebütant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 03 Jan 13 18:02

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von WeltreiseDebütant »

Da die erste Tabelle nicht gelungen ist hier noch einmal:


Bis 34 Jahre Ohne USA/CAN

----------------------------- STA -------------- HanseMerkur



Selbstbeteiligung---- -----------------0,-€---------------25,-€

Kosten im 1. Jahr ----------------385,-€------------ 708,-€
Kosten ab 2. Jahr ----------------468,-€-------------708,-€
Kosten ab 3. Jahr ----------------588,-€-------------708,-€
Kosten ab 4. Jahr ----------------708,-€-------------708,-€
Kosten ab 5. Jahr ----------------828,-€-------------708,-€

Gesamtreise über 5 Jahre----------2977,-€------------3540,-€

Bei STA sind die Preise nach Laufzeit gestaffelt um so länger man reist desto teurer wird es. Aber Günstiger als die HanseMerkur scheint es mir in jedem Fall zu sein.

Bei STA angefragt, man kann USA/CAN auch auf der Reise Upgraden!
Falls man erst später auf der Reise dort hin kommt :D
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5658
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo :)


Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir bei der Gegenüberstellung gemacht hast :D.
Bis 34 Jahre Ohne USA/CAN...
Bei STA sind die Preise nach Laufzeit gestaffelt um so länger man reist desto teurer wird es. Aber günstiger als die HanseMerkur scheint es mir in jedem all zu sein.
Das könnte man so sehen, wenn es von der HanseMerkur nicht noch eine weitere Auslandskrankenversicherung, nämlich für Schüler und Studenten bis zum 35. Lebensjahr geben würde, die ebenfalls bis zu einer Gesamtreisezeit von 5 Jahren abschliessbar ist ;).

Bei der Auslandskrankenversicherung fällt ebenfalls kein Selbstbehalt an, die sonstigen Konditionen (Vorerkrankungen sind mit Einschränkung mitversichert und bei vorzeitiger Rückreise werden zuviel gezahlte Prämien rückerstattet) und vor allem der Leistungsumfang dieser Versicherungen sind deutlich besser (z.B. sind nach entsprechender Wartezeit die Kosten für Vorsorge-Untersuchungen (inkl. SS) und Entbindung inkludiert).

HM-Kosten ohne USA/CAN: 348 EURO im 1., 528 EURO ab dem 2. und jedem folgenden Reisejahr
-> 2460 EURO bei einer Reisedauer von 5 Jahren!



Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
WeltreiseDebütant
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 03 Jan 13 18:02

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von WeltreiseDebütant »

Hallo Astrid,

stimmt für Schüler und Studenten ist das HanseMerkur Angebot günstiger.
Für alle Anderen unter 35 Jahren das STA Angebot.

Grüße
Christian
Benutzeravatar
Insu
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 11 Apr 10 4:30

STA Basispaket Hanse Merkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von Insu »

Hi Debütant,
WeltreiseDebütant hat geschrieben:Für Schüler und Studenten ist das HanseMerkur Angebot günstiger.
Für alle Anderen unter 35 Jahren das STA Angebot.
Sorry, das sehe ich ganz anders, weil da vereinfachend das m.E. wichtigste Argument unter den Tisch gekehrt wird:
rene_m hat geschrieben:STA-Travel nutzt unter §4 folgende Bedingung:
"Nicht versichert sind
a) Erkrankungen, die zum Zeitpunkt des
Versicherungsabschlusses bekannt und in den letzten 6
Monaten vor Versicherungsabschluss behandelt worden
sind. Kontrolluntersuchungen sind davon ausgenommen;..."
.
Eine Auslandskrankenversicherung (Original- Testsieger), die nicht ausdrücklich kategorisch alle Vorerkrankungen von vorneherein ausschließt ist mir dicke die etwa 9€ mehr im Monat wert.
Ich habe einmal wegen so einer Klausel Bestätigungen aller mich in der Vergangenheit behandelnden Ärzte organisieren müssen um einer Krankenversicherung zu belegen, dass meine Akutbehandlung nicht wegen einer Vorerkrankung geschah.
Das möchte ich nicht nochmal mitmachen.
Für 9€ im Monat kaufe ich mich dafür gerne frei und entscheide mich direkt für die HanseMerkur, obwohl kein Student und unter 35.



Insu
Sumpf
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 15 Apr 13 13:47

STA Basispaket HanseMerkur - kleine Entscheidungshilfe

Ungelesener Beitrag von Sumpf »

Also bei mir ist HanseMerkur 4,50€ günstiger, also kaum ein Unterschied zu STA Travel (200,- für 7 Monate), da kommt man schon ins Grübeln.
Rein aus der Übersicht erkenne ich keine Leistungsunterschiede, bei STA steht nochmal extra dabei dass Sportarten mitversichert sind.
Hab ich was übersehen?
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“