USA: Elektronische Einreisegenehmigung ESTA ab 01/09!

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Hier:
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Matzepeng
Ex-Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 20 Jul 08 16:46

USA: Elektronische Einreisegenehmigung ESTA ab 01/09!

Ungelesener Beitrag von Matzepeng » 19 Aug 08 21:08

Wer nach dem 12. Januar 2009 in die USA reisen will, sollte folgendes beachten:

Das US-Ministerium für Innere Sicherheit (Department of Homeland Security) hat ein elektronisches Reisegenehmigungssystem (Electronic System for Travel Authorization - ESTA) als Teil des Programms für visumsfreies Reisen (Visa Waiver Program - VWP) mit einer einstweilig verbindlichen Verordnung angekündigt.

Ab dem 12. Januar 2009 benötigen alle Staatsangehörigen von VWP-Ländern (unter anderem Deutschland, Österreich und die Schweiz), die zeitweilig aus geschäftlichen oder privaten Gründen in oder durch die Vereinigten Staaten reisen, vor ihrem Reiseantritt in die Vereinigten Staaten eine ESTA-Genehmigung.

Zur Beantragung einer Genehmigung zur Einreise in die Vereinigten Staaten im Rahmen des VWP müssen sich Reisende unter der URL https://esta.cbp.dhs.gov/ in das ESTA-System einloggen und online einen Antrag mit ihren persönlichen und anderen Daten ausfüllen, anhand derer ihre Teilnahmeberechtigung am Programm für visumsfreies Reisen geprüft wird. Das webbasierte ESTA-System steht ab dem 1. August 2008 für freiwillige Anträge zur Verfügung.

Konkrete Pläne für eine Reise in die Vereinigten Staaten im Rahmen des VWP-Programms sind vor der Beantragung einer elektronischen Reisegenehmigung nicht erforderlich. Das US-Ministerium für innere Sicherheit empfiehlt, die elektronische Reisegenehmigung einzuholen, sobald eine Reise in die Vereinigten Staaten im Rahmen des VWP-Programms geplant wird, spätestens aber 72 Stunden vor Abflug. Das elektronische Reisegenehmigungsverfahren ist allerdings so angelegt, dass es auch die Erfassung von Last-Minute- und aufgrund von Notfällen kurzfristig Reisenden erlaubt. Zudem können einzelne Reisedaten, inkl. der Adressen in den Vereinigten Staaten, stets auf der ESTA-Website aktualisiert werden.

Auch Kinder mit und ohne Begleitung müssen unabhängig von ihrem Alter eine eigene ESTA-Genehmigung und eine eigene VWP-Einreiseberechtigung vorweisen.

Eine erteilte ESTA-Reisegenehmigung ist bis zu zwei Jahre oder bis zum Ablauf der Gültigkeit des Passes des Reisenden gültig.

VWP-Reisenden, die keine ESTA-Reisegenehmigung vorweisen können, nachdem das ESTA-System verbindlich geworden ist, kann der Zutritt zu Flugzeug oder Schiff verwehrt werden; sie müssen mit längeren Wartezeiten rechnen und die Einreiseerlaubnis an der Einreisestelle in den Vereinigten Staaten kann ihnen verwehrt werden.

(USA- Reisende, die im Besitz eines USA-Visums sind brauchen natürlich keine ESTA mehr.)

Detaillierte Informationen finden sich auch auf der Website des US-Konsulats: http://german.germany.usembassy.gov

Cheers,
Matzepeng
http://projekt365.wordpress.com/

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Wichtige neue Vorschriften für USA-Reisen ab 12. Januar 2009

Ungelesener Beitrag von Astrid » 20 Aug 08 20:04

Hallo Matzepeng,

die amerikanische Datenkollektionsmaschinerie hat wieder zugeschlagen - vielen Dank fuer dieses wichtige Update zum Visa Waiver Program - VWP ;).

Besonders wichtig - und bislang weltweit wohl einmalig ist, dass man auch bei Durchreise durch USA von der Prozedur her - auch erkennungsdienstlich - so behandelt wird, als wolle man in die USA einreisen.
Ein echter Transit-Status entfällt damit beim USA-Transit.

Die Liste mit den Laendern, die unter das Visa Waiver Programm fallen, findet Ihr hier.

LG
Astrid

IceMan
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 20 Okt 08 4:02
Kontaktdaten:

USA: ESTA - Visa Waiver Autorisierung per Web ab I/09

Ungelesener Beitrag von IceMan » 24 Okt 08 7:18

Unsere amerikanischen Freunde haben sich zur Einreise nach USA wieder was Neues einfallen lassen. Ab dem 12.1.2009 wird es Pflicht vorab eine Visa Waiver Autorisierung per Internet vorzunehmen (ESTA - Electronic System for Travel Authorization). Siehe auch https://esta.cbp.dhs.gov/esta/WebHelp/helpScreen_de.htm

Es werden die selben Informationen wie beim I-94 abgefragt, das ja jeder im Flugzeug bisher ausfüllen muss. Der Knüller ist, dass das auch weiter ausgefüllt werden muss, d.h. man kann sich den Schrieb mit Authorisierungsnummer nicht einfach ausdrucken und dem INS Beamten überreichen. Die Suche nach dem Kugelschreiber gibt's also weiter. Angeblich wird ab diesem Datum jedoch die Autorisierung beim Einchecken verlangt.

Ich habe das ESTA System mal getestet und sofort die Autorisierung bekommen.

Benutzeravatar
Claus
WRF-Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 03 Feb 04 1:56
Wohnort: D-Partenstein

USA: elektronische Reisegenehmigung ab 12.01.09 erforderlich

Ungelesener Beitrag von Claus » 24 Okt 08 10:02

Hallo IceMan,

danke für die zusätzlichen Infos über die ESTA-Geschichte!

Ich habe deinen Beitrag an den bereits bestehenden ESTA-Thread angehängt.

LG,
Claus
StGB §§ 328 Abs. 2 Pkt 3:
Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine nukleare Explosion verursacht. ;-)

Benutzeravatar
rouletout

USA: elektronische Reisegenehmigung ab 12.01.09 erforderlich

Ungelesener Beitrag von rouletout » 21 Dez 08 19:03

Ich hab mich mal durch die Seite durchgewühlt. Eine Einreise auf dem Landweg von Kanada oder Mexico aus ist gar nicht vorgesehen - nur airlines sind angegeben.
Kann mir da jemand weiterhelfen ?
Gruss Wim

Juba
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 21 Mai 06 21:29

USA: elektronische Reisegenehmigung ab 12.01.09 erforderlich

Ungelesener Beitrag von Juba » 04 Jan 09 13:10

Hallo,

mir ist grad beim durchlesen der Erläuterungen für die ESTA-Registrierung aufgefallen, dass ich nicht weiß was ich als Hauptwohnsitz angeben soll. Ich bin nämlich leider sowohl noch in Deutschland bei meinen Eltern gemeldet als auch in Norwegen wo ich zurzeit lebe.
Nun bin ich grad etwas paranoid, dass mir aus irgendeinem Grund die Einreise verweigert werden könnte und ich einen Flug habe den ich nicht stornieren kann.
Sind den Amerikanern zwei Wohnsitze komplett egal, können die das ohnehin nicht überprüfen, oder ist das eine Irregularität die, die Herren stutzig macht und sollt ich mich lieber in Deutschland abmelden?

Ich hoffe meine Frage ist ebenso hysterisch wie die amerikanischen Einreisebestimmungen..
Schönen Gruß!
Juba

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5630
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

USA: elektronische Reisegenehmigung ab 12.01.09 erforderlich

Ungelesener Beitrag von Astrid » 04 Jan 09 14:42

Hallo Wim,
rouletout hat geschrieben:Ich hab mich mal durch die Seite durchgewühlt. Eine Einreise auf dem Landweg von Kanada oder Mexico aus ist gar nicht vorgesehen - nur airlines sind angegeben.
Kann mir da jemand weiterhelfen ?
Gruss Wim
Beim Auswärtigen Amt liest sich die Antwort auf Deine Frage folgendermaßen:
Hinweis: Auch die Einreise auf dem Landweg von Kanada oder Mexiko ist im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms möglich. Bei Einreise auf dem Landweg entfällt die Pflicht der Vorlage eines Rück- oder Weiterflugtickets sowie der elektronischen Einreiseerlaubnis.
LG
Astrid

martin402
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 22 Okt 08 21:48

USA: elektronische Reisegenehmigung ab 12.01.09 erforderlich

Ungelesener Beitrag von martin402 » 17 Mai 10 21:18

Astrid hat geschrieben:
Hinweis: Auch die Einreise auf dem Landweg von Kanada oder Mexiko ist im Rahmen des „Visa Waiver“ Programms möglich. Bei Einreise auf dem Landweg entfällt die Pflicht der Vorlage eines Rück- oder Weiterflugtickets sowie der elektronischen Einreiseerlaubnis.
LG
Astrid
Hallo Allerseits,

hat jemand Erfahrungen damit gemacht, wie es ist, ohne ESTA von Kanada in die USA zu reisen? Hat da schonmal jemand Schwierigkeiten gehabt? Ich werde nämlich in Kürze in dieser Situation sein und möchte vermeiden, dass es heißt "na, hätten Sie mal besser vorab ein ESTA beantragt!".

Danke für alle Tipps!

Martin

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

USA: elektronische Reisegenehmigung ab 12.01.09 erforderlich

Ungelesener Beitrag von jot » 18 Mai 10 6:38

martin402 hat geschrieben:hat jemand Erfahrungen damit gemacht, wie es ist, ohne ESTA von Kanada in die USA zu reisen? Hat da schonmal jemand Schwierigkeiten gehabt? Ich werde nämlich in Kürze in dieser Situation sein und möchte vermeiden, dass es heißt "na, hätten Sie mal besser vorab ein ESTA beantragt!".
Ausprobiert habe ich es nicht, aber ich denke mal es wird Schwierigkeiten geben, da es ja ausdrücklich erwünscht ist auch in so einer Situation das ESTA-Formular auszufüllen. Warum machst du es nicht einfach? Das dauert nicht mal 3 Minuten und Internetzugang hast du ja offensichtlich.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“