Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
phileas
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 14 Jan 13 20:26
Wohnort: München

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von phileas » 01 Jul 13 14:43

Hallo,

passend zum Thema möchte ich fragen, ob es grundsätzlich noch möglich ist, ohne zuvor erhaltene Referenznummer ein Visum in einer iranischen Botschaft in der Türkei (z. B. in Trabzon) zu beantragen.

Für Infos wäre ich sehr dankbar!

Liebe Grüße,
Maxi

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 08 Jul 13 0:34

Hallo Phileas :)

ausgehend davon, dass dies von den iranischen Botschaften einheitlich gehandhabt wird, scheint eine Referenznummer die Visumsausstellung nur zu beschleunigen, vgl.
-> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=22212
-> http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=31027

Hoffe aber wie Du auch noch auf Antworten mit pers. Erfahrungen dazu.


LG

mr.coheed
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 15 Jan 07 20:33

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von mr.coheed » 18 Sep 13 7:39

Eigene Erfahrung (Juli 2012): Problemlos 21 Tage Iran-Visum innerhalb eines Tages im Iranischen Konsulat in Trabzon, Türkei erhalten - ohne vorherige Referenznummer (!)

Benutzeravatar
Fahrradflo
Kiebitz
Beiträge: 9
Registriert: 28 Sep 13 11:29
Kontaktdaten:

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von Fahrradflo » 21 Nov 13 14:32

Kann nur dasselbe berichten aus Herbst 2012: Ohne referenznummer 30 Tage Visum ohne Probleme erhalten.

Geht aktuell (November 2013) auch noch, siehe hier:

http://www.couchsurfing.org/group_read. ... _source=cs
Discovering the World on a bicycle

www.onemanonebikeoneworld.com

sharakti
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27 Jan 14 20:24
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von sharakti » 03 Apr 14 22:21

Hallo!

Habe eine Frage und hoffe, dass sie hier nicht ganz off topic ist =)

Also wir möchten in den Iran, ja.... und ich scheitere bisher an einer zuverlässigen Quelle für die Referenznummer....

Habe ich das richtig verstanden... ich kann in Ankara bzw.Trabzon zur Botschaft gehen ohne eine Referenznummer zu haben und bekomme trotzdem mein Visum ausgestellt? Mitunter kann es halt etwas länger dauern?

In den vorigen Beiträgen war immer nur von 30 Tagen die rede.... wenn ich das Visum in Österreich beantrage, dann ist es 3 Monate gültig... gibt es eine Möglichkeit in der Türkei auf ein 3 Monate langes Visum?

Und schlussendlich zur letzten Frage.... wir planen dann vom Iran aus in die VAE überzusetzten und dann weiter in den Oman zu fahren... danach allerdings wieder zurück in den Iran.... bekomme ich, sollte mein Visum abgelaufen sein in den VAE ein Iran Visum? Brauche ich dafür eine neue Referenznummer oder gilt ein und dieselbe?

Wäre wirklich super, wenn sich irgenjemand auskennen würde oder konkrete Erfahrungen gemacht hat.

Ich hoffe meine Frage passt hier herein... =)


Lg Kathi und die Familienbande

Wilfried
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 176
Registriert: 11 Jul 13 11:09
Wohnort: Sonneberg
Kontaktdaten:

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von Wilfried » 04 Apr 14 9:45

sharakti hat geschrieben:Hallo!

Habe eine Frage und hoffe, dass sie hier nicht ganz off topic ist =)

Also wir möchten in den Iran, ja.... und ich scheitere bisher an einer zuverlässigen Quelle für die Referenznummer....

Habe ich das richtig verstanden... ich kann in Ankara bzw.Trabzon zur Botschaft gehen ohne eine Referenznummer zu haben und bekomme trotzdem mein Visum ausgestellt? Mitunter kann es halt etwas länger dauern?

In den vorigen Beiträgen war immer nur von 30 Tagen die rede.... wenn ich das Visum in Österreich beantrage, dann ist es 3 Monate gültig... gibt es eine Möglichkeit in der Türkei auf ein 3 Monate langes Visum?

Und schlussendlich zur letzten Frage.... wir planen dann vom Iran aus in die VAE überzusetzten und dann weiter in den Oman zu fahren... danach allerdings wieder zurück in den Iran.... bekomme ich, sollte mein Visum abgelaufen sein in den VAE ein Iran Visum? Brauche ich dafür eine neue Referenznummer oder gilt ein und dieselbe?

Wäre wirklich super, wenn sich irgenjemand auskennen würde oder konkrete Erfahrungen gemacht hat.

Ich hoffe meine Frage passt hier herein... =)


Lg Kathi und die Familienbande
Ja, müsste in Ankara, Trabzon und Erzerum auch ohne Nummer gehen. Wenn nicht, dann vor Ort besorgen.

30 Tage bedeuten, du kannst dann 30 Tage im Iran unterwegs sein. Dort besteht dann die Möglichkeit der Verlängerung (weitere 30 Tage).

3 Monate ist in der Regel die Frist, bis du an der Iranischen Grenze sein musst. Danach verfällt das Visa.

Gibt am Golf zwei Fährhafen für VAE. Wir sind von Bandara Abas rüber (ca. 10 Stunden)

Im Oman bzw. VAE musst du neu für den Iran beantragen. Hat gerade eine Bekannte von mir gemacht. Sie brauchte, denke ich, eine neue Referenznummer.

VAE und Oman, genau wie Iran sind herrlich Reiseländer. Wünsche schöne Tour. Auf meiner HP gibt es einen kleinen Bericht zum Oman, nur so zur eventuellen Einstimmung :wink:

Grüße Wi grenzenlos
bei weiteren fragen einfach Fragen :D
Gruß wi grenzenlos
www.grenzenlosabenteuer.de
www.facebook.com/wilfried.hofmann.5
In der Einfachheit liegt oft große Freude!

Benutzeravatar
Tino-Mammut
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 10 Sep 13 16:52
Wohnort: Oldenburg, Niedersachsen

Iran-Visum in Türkei beantragen mgl? - Zeitbedarf?

Ungelesener Beitrag von Tino-Mammut » 28 Mai 14 14:09

Hier noch ein interessanter Link zum Thema Visa:http://weltreise-info.de/forum/index.php?topic=8935.0
Die Tatsache, das du eines Tages gestorben bist,
ist noch lange kein Beweis dafür, dass du gelebt hast! ;-)

MaGreMoe
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 18 Jun 14 13:37

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von MaGreMoe » 18 Jun 14 13:46

Welche Kosten kommen bei der Beantragung eines Iranvisums vor Ort in Trabzon auf einen zu?

Gruß, MaGreMoe

sharakti
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 121
Registriert: 27 Jan 14 20:24
Wohnort: Österreich
Kontaktdaten:

Iran-Visum in Türkei beantragen - mgl. - wie lange?

Ungelesener Beitrag von sharakti » 18 Jun 14 21:36

Hallo!

In Trabzon sparst du dir die Kosten für eine Referenznummer =)

Für ein Visum musst du c. 80€ rechnen.

mfg Kathi und die Familienbande

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“