Auslands-Krankenversicherungsmakler PROTRIP - Erfahrungen?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
killerloop23
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 263
Registriert: 01 Aug 04 11:00
Wohnort: Europa

Re: Erfahrungen mit PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von killerloop23 »

Nilz hat geschrieben:Macht ProTrip eine Gesundheitsprüfung?
verlängern die auch über ein jahr hinaus, wenn im ersten jahr ein größerer / teurer Krankheitsfall vorlag?

Hab gerade ziemlich viel rum recherchiert und speziell die letzte Frage würde ich mir schriftlich beantworten lassen, ist eine gern verwendete praxis, sich eine verlängerung offenzuhalten und zu sehen, ob der Kunde sich lohnt.
nur so als Tipp...
Danke! echt guter Tipp! Meinst du, die geben einem das schriftlich?
Nilz
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 05 Apr 05 13:18
Wohnort: world

Erfahrungen mit PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von Nilz »

@ killerloop, keine Ahnung.

Wenn da irgendwas in den AGB steht, hat es sich ja erledigt, sonst einfach mal anfragen.

Wo hattest du die Info eigentlich her, dass Protrip bis zu zwei Jahren versichern? Hab auf der Website gelesen, dass der Schutz max. ein Jahr dauert und nur nach gesonderter Absprache verlängert werden kann... Also unbedingt schriftlich geben lassen! Auch, dass du das aus dem Ausland verlängern kannst.
Auch, dass die Beiträge ab dem 13. Monat stabil/gleich bleiben... das ist der zweite Trick, da die Preisschraube anzuziehen.

Wie sieht es aus, wenn du deine Reise abbrichst? Musst du dann trotzdem das volle Jahr zahlen?
Gunnar_Globetrotter
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 24 Nov 04 22:37
Wohnort: national

Erfahrungen mit PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von Gunnar_Globetrotter »

Moinsen!

Ja, hat sich aufgeklaert. Ich hatte das unter einem anderen Thread auch gepostet. Also, ProTrip hat alle Rechnungen bezahlt, ebenso wie mein Flugticket. Ging reibungslos. Daher kann ich den Verein also durchaus empfehlen!

Gruss

Gunnar
Den Traum ein zweites Mal zu erfüllen ist schon was... :-) Auf gehts, 2013-2014!
Marion
WRF-Förderer
Beiträge: 39
Registriert: 04 Feb 05 9:50

Erfahrungen mit PROTRIP AKV?

Ungelesener Beitrag von Marion »

Habe fuer meine Reise (12 Monate) auch eine AKV bei Protrip abgeschlossen (Variante S). Musste in H anoi zum Arzt und hab dann die Rechnung mit einem kurzen Begleitschreiben von V ietnam losgeschickt. Hat alles super geklappt, konnte einfach irgendwann feststellen, dass das Geld auf meinem Konto eingegangen ist.
Bin echt begeistert und kann Protrip nur empfehlen.

Gruesse
Marion
Ruth
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 42
Registriert: 16 Aug 04 19:50

Erfahrungen mit PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von Ruth »

Hallo Ihr da,
ich war bei meiner letzten Reise bei Pro-Trip versichert und kann nur Gutes sagen. Ich habe mich wegen dem Bandscheibenvorfall bei 2 Ärtzen, 2 Chiropraktikern und einen Physiotherapeut behandeln lassen (in verschiedenen Ländern) und war immer bei guten, nicht ganz billigen Ärtzen und sie haben anstandslos alles übernommen, obwohl sie natürlich in Frage hätten stellen können, ob es sinnvoll ist, sich von so vielen verschiedenen Leuten behandeln zu lassen.
Also: Nur zu! Und nicht schwanger werden!
Viele Grüße und guten Trip
Ruth
netze
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 28 Apr 05 14:18

Erfahrungen mit Auslands-Krankenversicherung PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von netze »

Hallo!!
Also ich kann auch nur positives ueber Protrip posten!!
Habe waehrend meines Aufenthalts in P eru oefter Rechnungen abgeschickt, die alle anstandslos auf mein Kto. ueberwiesen wurden :D Also wirklich eine gute Auslandskrankenversicherung.
dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs

Erfahrungen mit Auslands-Krankenversicherung PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi »

Hallo!

Wie handhabt denn ProTrip eine eventuelle Verlängerung der AKV nach Ablauf der maximalen Laufzeit von 12 Monaten?

bunteGrüße
eureSteffi
Benutzeravatar
Skye
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 13 Sep 05 23:50
Wohnort: auf Urlaub daheim

Erfahrungen mit Auslands-Krankenversicherung PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von Skye »

Hey, in Sachen Verlaengerung der Versicherung ist das bei denen eigentlich auch problemlos. Sie haben tatsaechlich eine Laufzeit von 24 Monaten im Angebot, wobei der Beitrag nach den ersten 12 Monaten teurer wird. Ich hatte damals, vor anderthalb Jahren, bescheid gegeben, dass ich gleich fuer zwei Jahre abschliessen will (die kann man ja kuendigen, wenn man frueher wieder heim kommt), weil ich wusste dass ich laenger weg sein wuerde, und das haben die auch problemlos in meine Versicherungsbestaetigung uebernommen. Ansonsten reicht auch ein einfaches Schreiben vor Auslauf der ersten 12 Monate, wenn man verlaengern moechte.

Den Fall eines gebrochenen Zehs in A ustralien haben sie mir auch anstandslos zurueckerstattet. Meine Rechnung waren $140 und ich bekam 80 Euro zurueck. Eine Rechnung von $110 fuer das Roentgenbild muss ich allerdings auch noch einschicken, mal sehen was es dann da wiedergibt, aber ein Problem sollte das auch nicht sein.

Hoffe die Info hilft.

Cheers, Skye
"The sky is the limit"
Panatronics1981
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 05 Feb 18 13:14

Erfahrungen mit Auslands-Krankenversicherung PROTRIP?

Ungelesener Beitrag von Panatronics1981 »

Hallo!

Ich hab aktuell ein Angebot von Protrip.

Bis zu 5 Jahre. Täglich zu kündigen. Wird monatlich abgebucht. Sollte man daher USA/Kanada bereisen kann man die bestehende Polizze kündigen und eine neue inkl. Nordamerika abschließen.

Hier die Tarife:
https://www.protrip.at/beitraege

Für uns als Familie (2x Ü29 und 2 x U29) würde daher eine Jahresprämie ohne USA/Kanada und ohne Selbstbehalt von etwa 2.600,-- anfallen.

Ist der Preis im Vergleich zu anderen Versicherungen tragbar? Sind andere Versicherungen auch so flexibel? Wer hat Erfahrungen mit Protrip und kann berichten?

Ich habe im Forum über das Thema nur sehr alte Nachrichten gefunden, daher würde ich mich über aktuellere Infos freuen.

Vielen Dank
LG Pana


[Beitrag in passenderes Thema verschoben, wo Du auch schon viele Erfahrungsberichte findest - Astrid]
Die Welt ist das Ziel

Mein Vorstellungsthread
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“