Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Benutzeravatar
Hirogen
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 24 Nov 08 13:40

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von Hirogen » 16 Dez 08 8:22

Wir sind abends zu Fuss in Malaysia, Kuala Lumpur unterwegs gewesen...
Hab meinen Rucksack nur locker über die rechte Schulter geschmissen. Da hab ich plötzlich ein Schlag von hinten bekommen.

Ich bin auf dem Bürgersteig ziemlich nah an der Strasse entlang gelaufen... da hat ein Motorradfahrer beim Fahren versucht, mir meinen Rucksack von der Schulter zu reissen. Zum Glück ist nichts passiert... ich hatte meine Hand vorne am Riehmen und/oder der Fahrer konnte den Sack nicht richtig packen. Bin schon in sehr vielen Städten gewesen, aber sowas hab ich noch nie live erlebt. War schon eine echte Schrecksekunde in Kuala Lumpur..

Benutzeravatar
xe3tec
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17 Dez 08 19:55

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von xe3tec » 07 Feb 09 21:53

ich frage mich ob man denjenigem dann eine reinhaun darf

aber ich glaube danach würde man von der korrupten polizei verhaftet werden...

Luther
Ex-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 13 Jul 08 0:04
Wohnort: Braunschweig

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von Luther » 13 Feb 09 21:44

Hallo,

das ist aber eine durchaus "übliche" Diebstahls-Methode, vor der oft gewarnt wird. Besonders in It_alien soll man auf so etwas achten.

Gruß
Luther

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 749
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 13 Feb 09 22:49

xe3tec hat geschrieben:ich frage mich ob man denjenigem dann eine reinhaun darf

aber ich glaube danach würde man von der korrupten polizei verhaftet werden...
Du darfst ihm alle Knochen brechen. Die malaische Polizei geht selbst nicht zimperlich gegen solches Gesindel vor. Nicht umsonst gehört Malaysia zu den sichersten Ländern der Welt.

Luther
Ex-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 13 Jul 08 0:04
Wohnort: Braunschweig

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von Luther » 13 Feb 09 22:54

Alle Knochen brechen wegen eines Diebstahl-Versuchs? Dann bist Du sicher auch für's Hände abschneiden und steinigen?

Da freue ich mich doch, dass es bei uns menschlicher zugeht und Selbstjustiz nicht erlaubt ist!

Gruß
Luther

Benutzeravatar
xe3tec
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17 Dez 08 19:55

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von xe3tec » 14 Feb 09 12:50

naja ich würde da schon ausrasten...

problem ist wenn er sich mit ieinem polizist abspricht dann ist man der dumme

aber sonst...eine links und eine rechts

memento
WRF-Förderer
Beiträge: 187
Registriert: 19 Jan 06 19:25
Wohnort: eig. Schweiz (Kloten, Zürich) im Moment aber gerade ASIEN
Kontaktdaten:

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von memento » 14 Feb 09 14:08

Bla bla bla.. hallo was läuft denn hier ab :?: Ich glaub ich spinne. Ich frage mich gerade, ob die, welche von allen Knochen brechen und reinhauen schwafeln, nicht selber ein wenig Irritiert durchs Leben gehen.


Tschuldigung, aber so etwas kann dir auf der ganzen Welt passieren. Als Tourist sticht man halt hervor und da sehen einige Subjekte nur noch $ Zeichen.

Ich bin in ganz Asien immer mit einer Nikon D70s (damals ca 1200.-$ mit Objektiv) rumgelaufen und hatte nie das Gefühl dass ich das Objekt der Begierede war.

Vor allem in Kuala Lumpur habe ich mich pudelwohl gefühlt. Nie hatte ich ein ungutes Gefühl.

Noch was zum Schluss: Denkt doch zuerst nach, bevor ihr schreibt!!
"Gott schenkt Dir ein Gesicht, lächeln musst du selbst"

"Wer lesen kann, ist im Vorteil"

mehr über mich HIER IM WRF

Benutzeravatar
xe3tec
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 17 Dez 08 19:55

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von xe3tec » 14 Feb 09 14:43

ehm

ist selbstverteidigung verboten?! b) derjenige hats nicht anders verdient

und drittens: ich will deinen nächsten post sehen NACHDEM du mal überfallen wurdest

Tobilein
Mitglied im WRF
Beiträge: 749
Registriert: 18 Mär 05 14:02
Wohnort: Bodensee

Malaysia: Rucksackklau in Kuala Lumpur vom Motorrad aus

Ungelesener Beitrag von Tobilein » 14 Feb 09 15:38

xe3tec hat geschrieben: problem ist wenn er sich mit ieinem polizist abspricht dann ist man der dumme
Das halte ich in Kuala Lumpur für nicht möglich. Ist nicht Ma_nila.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“