Netbook in Deutschland kaufen oder in Indien?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

Mulli
WRF-Mitglied
Beiträge: 10
Registriert: 02 Aug 11 4:06

Netbook in Deutschland kaufen oder in Indien?

Ungelesener Beitrag von Mulli » 02 Aug 11 5:52

Hal 3000 hat geschrieben:GANZ WICHTIG (ich spreche aus Erfahrung) ist dabei darauf zu achten, dass die Garantie weltweit gilt!!! Ansonsten kostet das Einschicken des Rechners alleine so viel, wie ein halber Klapprechner hierzulande (die dabei benötigte Zeit plus Stress nicht mit einberechnet)
Ich denke, nach 2,5 Jahren hat er sich bereits ein Netbook geholt ;) Aber der Hinweis stimmt natürlich immer noch - Auf internationale Garantie sollte man achten.





[Ich denke, die 6500 Aufrufe stammen nicht alle von Piper - und von vor 2,5 Jahren. ;)
Einzelthematische WRF-Infopool-Themen veralten i.d.R. nicht, siehe dazu bitte auch die WRF-Anleitung. LG MArtin]

manuela233
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 14 Jun 11 12:02
Kontaktdaten:

Netbook in Deutschland kaufen oder in Indien?

Ungelesener Beitrag von manuela233 » 27 Aug 11 13:26

Es kommt doch immer auf das Netbook an, was du kaufen möchtest. Allgemein würde ich sagen das man so eine Aussage nicht treffen kann, wo das Netbook billiger ist. Aber ich würde dir persönlich abraten es in Indien zu kaufen, wegen der Garantie schon allein ..

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“