Urlaubsbekanntschaften als Paar

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Hier:
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Urlaubsbekanntschaften als Paar

Ungelesener Beitrag von layla » 25 Feb 09 12:46

Hi

hoffe bin mit meiner Frage im richtigen Bereich gelandet.
Hab mir jetzt so etwas im Vorfeld gedanken darüber gemacht über Leute kennenlernen auf einer Weltreise. Die meisten werden jetzt denken kein Problem. Würd ich auch denken wenn man alleine reist. Aber wie sieht es aus wenn man als Paar reist. Ich hab so den eindruck das dann andere (alleinreisende) denken, ach die sind eh zu 2 was soll ich mit denen. bin dann das 5 Rad am Wagen. Oder ich denke mal einige alleinreisende Herren sind auch Urlaubsflirts und mehr nicht abgeneigt und wenn diese sehen man ist mit Freund unterwegs wieso sollte ich dann die Frau anreden oder mit denen gemeinsam was unternehmen?

Denke ich da total falsch? findet man auch als Paar gut anschluss?
Meine vergangen Reisen waren halt so Standardreisen. 1 Woche Griechenland. Die meisten Leute aus dem Hotel total andere altersklasse und wir waren kaum im Hotel. Es gibt so Leute (zb ein Freund von mir) die können alleine weggehen in einer fremden Stadt und kennen nach 10 min das halbe Lokal und haben den größten spaß. Ich denke ich bin kommunikativ und offen und habe kein Problem mit neuen Leuten zu reden. Auf unserer letzten Reise (2 Wochen Thailand) haben wir ein Pärchen im Bus kennengelernt, mit denen wir uns etwas unterhalten habe. Sie sind dann leider wo anders weiter gefahren als wir. Aber hab mir so gedacht zb wenn ihr wen so kennenlernt im Bus und die zufällig in die selbe Stadt wollen, fragt ihr dann gleich ob man sich zum Essen trifft später? Will halt auch nicht unbedingt so aufdringlich sein.
Was ich mir aufjedenfall für die Reise vorgenommen habe (in Australien und Neuseeland) in Mehrbettzimmern im Hostel zu wohnen. Ich denke das war meistens unser Fehler, dass wir niemanden kennengelernt haben. Wir waren mal 2 Wochen Interrail in England haben aber nur 1 nacht in einem Mehrbettzimmer verbracht und uns halt auch kaum im Hostel aufgehalten. Vielleicht habt ihr paar Tipps oder Erfahrungen für mich.

Ich würde halt schon gern viele Leute von überall her kennenlernen, außerdem machts mehr spaß wenn man mal in einer Gruppe 5-6 Leute was trinken geht als immer nur zu 2. Und der 2 Gedanke dabei, manchmal braucht man abstand vom Partner (gehe auch öfters daheim nur mit meinen Freunden fort) und dann würd ich gern mit andern Leuten was unternehmen zb shoppen gehen was ja männer bekanntlich nicht so gern tun.

(sorry das ich schonwieder einen halben roman geschrieben habe :lol: )

Luther
Ex-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 13 Jul 08 0:04
Wohnort: Braunschweig

Urlaubsbekanntschaften

Ungelesener Beitrag von Luther » 25 Feb 09 13:54

Hallo Layla,

ich habe hier (runterscrollen):

http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... in&start=9

etwas geschrieben, das zum Teil auch als Antwort auf Deine Frage passt, die anderen Beiträge des Threads teilweise auch.

Gruß
Luther

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Urlaubsbekanntschaften

Ungelesener Beitrag von layla » 25 Feb 09 14:05

danke habs mir durchgelesen.
aber würdest du sagen du hast auf deiner reise pärchen gemieden und mehr nach alleinreisenden ausschau gehalten?
haben die pärchen sich mit andern pärchen zusammen getan oder auch eher selten?

Luther
Ex-Mitglied
Beiträge: 480
Registriert: 13 Jul 08 0:04
Wohnort: Braunschweig

Urlaubsbekanntschaften

Ungelesener Beitrag von Luther » 25 Feb 09 14:18

ach ja,

meine Antwort bezog sich auf Kontakt mit Einheimischen, nicht auf andere Reisende.

Also, unter Reisenden spielt das gar keine Rolle, ob man allein oder zu zweit ist. Gerade in uns fremden Kulturkreisen, ist jeder, der europäisch aussieht, ein potentieller Freund, mit dem man Erfahrungen austauschen und Tipps weitergeben kann. Auch die Nation ist da unwichtig, vorausgesetzt man findet eine gemeinsame Sprache. An allen touristisch interessanten Orten gibt es Treffpunkte, meist ein Lokal oder Café, wo man sich zusammenfindet und sich informiert, wo im nächsten Ort, den man anreisen will, der Treffpunkt ist.

Gruß
Luther

Benutzeravatar
Andi_tz
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 26 Okt 08 19:47
Wohnort: Hamburg

Urlaubsbekanntschaften

Ungelesener Beitrag von Andi_tz » 25 Feb 09 15:31

Ich würde sagen: mach dir nicht yu viele Gedanken! :)

Ich reise alleine, das ist mir persönlich lieber. Aber natürlich lernt man immer wieder Leute kennen und verbringt einige Tage/Wochen gemeinsam, bevor sich die Wege wieder trennen. Und ob das dann Pärchen oder Singles sind, ist ziemlich egal, wenn man sich versteht. Das zu deiner Beruhigung :wink:

Und leute kennen lernen? Hostels gehen, oder beim Besuch von Sehenswürdigkeiten andere Besucher ansprechen. Meistens sind die ja auch froh, jemanden kennen zu lernen!
Je nach Reiseland ist es mehr oder weniger offensichtlich, wer Tourist ist und wer nicht... aber man kann ja auch gute Bekanntschaften mit "Locals" haben, vor allem wenn man einige Zeit an einem Ort verbringt ist das mehr als hilfreich...

Also, nochmal: ich würde mir nicht zu viele Gedanken machen, das klappt schon! Und yur sicherheit kannst du dir ja schon vorab per Internet Leute suchen, die yur gleichen Yeit am gleichen Ort sind und sich verabreden... dieses Forum bietet das auch an :wink: und es gibt eine Menge mehr Seiten, die sich mit reisen beschäftigen, die man dafür nutzen kann :)

Also, genießt die Reise, der Rest kommt von allein!

Grüße aus Jordanien,

Andreas

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Urlaubsbekanntschaften

Ungelesener Beitrag von layla » 25 Feb 09 15:46

sicher hat alleine reisen auch so seine vorteile. aber wenn man halt nunmal einen partner hat wird man den auch nicht unbedingt zurück lassen. man will ja die reiseerfahrung auch teilen.

mit leuten aus div. foren hab ich auch vor sich zu verabreden.

Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Urlaubsbekanntschaften

Ungelesener Beitrag von Der_Felix » 25 Feb 09 21:25

Hey,

ich reise normalerweise allein und meide dann Paare - so zumindest der Vorsatz.

Interessanterweise habe ich schon öfter die Erfahrung gemacht, dass ich trotz Vorsatz immer wieder Paare kennenlerne und wir uns wunderbar verstehen. Sei es nun zu dritt oder aber auch in größeren Gruppen. Ich habe meist sogar das Gefühl, gerade Paare sind dankbar, wenn sie mal einen anderen Gesprächspartner haben, was sich ja auch mit dem deckt, was Du schreibst.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich normalerweise keine Paare ansprechen würde. Die meisten Paare wirken auf mich als eine feste Einheit, ob nun gewollt oder nur von mir unterstellt. Da will ich mich nicht einmischen, würde das als taktlos ansehen. Würdest Du mich also unterwegs treffen, müsstest Du auf mich zukommen.

Wichtig ist natürlich auch, dass man dem anderen signalisiert, dass er nicht ausgeschlossen ist. Insider-Witze und andauernden Körperkontakt würde ich also vermeiden.

Was die Mehrbettzimmer angeht, die würde ich nicht unbedingt als zwingend sehen, um Leute kennenzulernen. Im Gegenteil: Um als Paar mit anderen gelöster umgehen zu können, ist es meiner Ansicht nach sogar hilfreich, zumindest auf dem Zimmer etwas Privatsphäre und Zeit zu zweit, sprich: als Paar zu haben.

Viele Grüße!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt

Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Urlaubsbekanntschaften als Paar

Ungelesener Beitrag von Der_Felix » 25 Feb 09 21:27

PS: Ich hab grad mal den Titel Deines Postings mit dem Zusatz "als Paar" ergänzt, das macht das Thema etwas deutlicher, denke ich.
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt

layla
WRF-Spezialist
Beiträge: 808
Registriert: 13 Sep 06 13:57
Wohnort: Österreich

Urlaubsbekanntschaften als Paar

Ungelesener Beitrag von layla » 25 Feb 09 21:30

Das mit dem Zimmer kann man dann ja eh sehen. Ab und zu braucht man wohl ein Doppelzimmer :lol:

Klar gibts so Paare die halt ständig rumturteln und küsschen und kuscheln oder so. mach ich eigentlich in der öffendlichkeit selten, grad wen andere leute dabei sind. weil ichs ja auch net mag wenn ich alleine mit einem paar unterwegs bin und de turteln ständig rum.

Das ganze is sowieso reine spekulation, kommt ja immer auf die Leute dort, auf einen selber an. Kann man nicht so pauschalisieren, ihr werde immer jede menge leute kennenlernen oder eben nicht.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“