Süd-Ost-Asien - ein paar Fragen

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Gast

Re: Süd-Ost-Asien - ein paar Fragen

Ungelesener Beitrag von Gast »

pantitlan hat geschrieben:Zu 1: es ist absolut kein Problem mit dem Bus nach Kambodscha zu fahren. Du kannst ganz billige Angebote in Bangkok finden. Allerdings ist die Strasse nach der Grenze in nicht ganz einwandfreiem Zustand.

Zu 2: Ich glaube, du hast viel zu viel vor. Ich würde Dir empfehlen, mindestens die Hälfte rauszustreichen.
Nach Aranyaprathet gibt es mittlerweile eine tadellose nagelneue Strasse. Leider stimmt es das nach der Grenze die Strasse eher in einem traurigen Zustrand ist. Von Bangkok aus nimmt am am billigsten den Bus nach Aranyaprathet (ist der Grenzort auf Thai Seite - auf der anderen Seite der Grenze ist dann Poi Pet). Der AC Bus faehr zb von Morchit aus alle paar Stunden ab (ca 162 Baht).

An der Grenze kann man dann fuer 1000 Baht ein Visum fuer Kambodscha bekommen (1 Monat). Fotos mitnehmen, wenn man aber keine hat ist es nicht schlimm, das Visum kostet dann nur 200 Baht mehr :D

Sonst bieten alle (und ich meine wirklich alle) Reisebueros Minibus Service zur Grenze an. Viele Expats nuetzen diese fuer Ihre Visa Runs.

WICHTIG: Im Moment kursiert das Geruecht unter Expats das ab 1.Oktober ein altes Gesetz aus dem Jahr 2000 wieder durchgesetz wird nachdem Auslaender bei der Einreise nach Thailand fuer eine 30 day permit oder mit einem Tourist Visa 10,000 Baht barmittel vorweisen muessen. Mit einem Non Immigrant Visa 20,000 Baht. Leider wird das Geruecht durch veroeffentlichte Berichte auf der Immigration Website unterstuetzt. Ob das dann wirklich in dieser Form gehandhabt wird oder ob eine Bankbestaetigung ausreichend sein wird, das werden wir erst nach dem 1.Oktober erfahren :D

Dann ist vielleicht auch noch interessant das in letzter Zeit einige "Dauertouristen" die mehr als 3 mal direkt hintereinander mit 30days permits oder tourist visas eingereist sind freundlich darauf hingewiesen wurden das nach diesem mal dann erst einmal fuer 6 Monate schluss sei. Auch das ist grundsaetzlich ein geltendes Gesetz das aber nie durchgesetz wurde. Auch hier heisst es abwarten. Aber bei der Rasisstenregierung Thaksin ist alles moeglich.

lg aus Bangkok
cyber
pantitlan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 130
Registriert: 02 Jul 04 11:13
Wohnort: Basel

Süd-Ost-Asien - ein paar Fragen

Ungelesener Beitrag von pantitlan »

Ja, diese Regierung macht alles, um Tourismus als Wirtschaftsstandbein abzusägen. Leider haben Rassisten und Kriegshetzer weltweit wieder gute Karten... :(

Bin jedenfalls mal gespannt, wie diese Regelungen dann umgesetzt werden. Höchstwahrscheinlich nur für Leute, die per Flugzeug einreisen.
Mehr Infos immer auf meinem Weltreiseblog und meinem Chinablog
Benutzeravatar
cyber
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 20 Sep 04 7:47
Wohnort: Bangkok

Re: Süd-Ost-Asien - ein paar Fragen

Ungelesener Beitrag von cyber »

pantitlan hat geschrieben:Ja, diese Regierung macht alles, um Tourismus als Wirtschaftsstandbein abzusägen. Leider haben Rassisten und Kriegshetzer weltweit wieder gute Karten... :(

Bin jedenfalls mal gespannt, wie diese Regelungen dann umgesetzt werden. Höchstwahrscheinlich nur für Leute, die per Flugzeug einreisen.
leider ist es eher im gegenteil so das vor allem die gernzen fuer reisen auf dem landweg davon betroffen sind (ausgehaengt wurde eine bekannmachung bisher nur in Mae Sot, Nong Khai und Aranyaparhet) ich denke man will damit irgendwie die illegalen arbeiter die so ihre visa runs machen treffen, das wird aber eher nicht viel bringen denn 10,000 Baht kann man ja ganz leicht vorweisen, wo soll da der kontrollfaktor sein wie das geld erworben wirde?

Naja, ich werde nach dem 1.10 einen Abstecher nach Aranyaparthet machen und die Lage vor Ort erkudnen :)

lg aus bangkok
cyber
Stefan81
WRF-Spezialist
Beiträge: 472
Registriert: 09 Sep 04 21:19

Süd-Ost-Asien - ein paar Fragen

Ungelesener Beitrag von Stefan81 »

Ich habe soeben meine Tickets abgeholt, jetzt beginnt die große Vorfreude so richtig :lol: 8) :D

Am 6.1 gehts los...



[Fortsetzung siehe Stefans Vorstellungsthread: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=1689 - warum, siehe seit 2006 http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... php?t=2780 :)
LG MArtin]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • fragen zu den visabestimmungen
    3 Antworten
    4272 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Astrid

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“