Heuschnupfen und Weltreise

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Heuschnupfen und Weltreise

Ungelesener Beitrag von Julchen »

Hallo Ihr alle!
Ich weiß nicht, ob jemand Erfahrung damit hat:
Wenn man (wie ich) eine starke Süßgräser-Allergie hat, wie ist das damit in anderen Ländern? wir bereisen Nepal, Myanmar, Neuseeland und Peru, und eigentlich sind wir immer im Herbst in den Ländern. da dürfte mit Pollen ja nicht mehr viel los sein, oder?
Und wißt Ihr, wie sich ein Jahr pollenfrei auf eine Allergie auswirken kann? Ich hab von einem gehört, der, seitdem er einen hiesigen Frühsommer in Südafrika verbracht hat, kaum mehr Probleme mit Heuschnupfen hat.
Danke schonmal für Eure Antworten
Julchen
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Heuschnupfen und Weltreise

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Julchen,

zur ersten Frage muss ich passen, da kann wohl nur ein Botaniker oder erfahrener ebenfalls Betroffener was zu sagen (spätestens Du, wenn wieder zurück ;)).
Jedenfalls würde ich eine entsprechende Medikation mitführen.


Zur zweiten: Eine längere Allergenfreiheit kann durchaus eine Besserung von Allergien bewirken.


Liebe Grüße
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Heuschnupfen und Weltreise

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio »

Hallo,

bei mir ist der Heuschnupfen komplett verschwunden, nachdem ich den Impfmarathon meiner Reisevorbereitungen hinter mir hatte!!! Vielleicht liegt das daran, dass das Immunsystem mal wieder was zu tun hatte. Viele Forschungsergebnisse haben ja in den letzten Jahren bestaetigt, dass ein Grossteil der Allergien dadurch entstehen, dass in unserer sterilen Umgebung das Immunsystem nicht mehr genug "Arbeit" hat und deshalb kompensierenderweise andere Fremdstoffe bekaempft, die eigentlich harmlos sind.

Zudem ist mein Heuschnupfen immer dann komplett verschwunden, wenn ich im Ausland war und wurde auch ueber die Jahre besser, nachdem ich aufgehoert hab, dagegen anzukaempfen. Das Impfprogramm scheint wohl endgueltig das letzte bisschen beseitigt zu haben.

Viele Gruesse

Christian
Benutzeravatar
Kirasonne
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 113
Registriert: 19 Feb 04 22:50
Wohnort: Roswell, NM, USA

Heuschnupfen und Weltreise

Ungelesener Beitrag von Kirasonne »

Heuschnupfen habe ich leider auch. In Deutschland nur im Mai/Juni. Hier in der Wueste von Neu Mexiko und auf meinen Reisen von Honduras nach Canada... rund um's Jahr bis in den Herbst.

Egal wohin Du gehst, es kommt auf's Wetter und Hoehe an. Und natuerlich was die Leute anpflanzen. Z.B. Neu Mexiko war ein Paradies fuer Allergiker, Asthmatiker etc. bis die dusseligen Leute ihre Lieblingspflanzen hier einschleppten = Gras, Baeume, Blumen etc.

Eine Merkwuerdigkeit: In fremden Landen koennen neue Allergien auftreten.... Wenn ich in Deutschland von einer Muecke gebissen wurde, null problemo - kleiner juckender Huegel - nicht schlimm. In den Staaten schwollen die ersten 3 Jahre jeder Mueckenstich 4-fach an.

Nimm nur fuer den Fall der Faelle genuegend Antihistamine mit und frag' in der lokalen Apotheke nach einheimischen Mitteln.
Carpe Diem
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“