Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Neuseeland im Weltreiseforum: Nordinsel und Südinsel Neuseelands sowie Niue ("the rock")
Forumsregeln
Neuseeland-Infopool mit einzelthematisch geposteten Fragen zu Neuseeland und Niue. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten und dabei nicht direkt zum neuseeländischen Titelthema passende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Das hilft, die Suche im Neuseelandforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
king of the forest
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 13 Sep 04 17:28

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von king of the forest »

Hi,
meine Freundin und ich machen ab Oktober eine 3-monatige Reise durch NZ. Nach längeren Überlegungen haben wir uns entschlossen (um möglichst unabhängig zu sein) in einem Campervan NZ zu erkunden. Geplant ist an unserem Ankunftsort Auckland nach einem geeigneten fahrbaren Untersatz zu suchen. So gegen Ende Dezember würden wir dann das gute Stück wieder in Auckland verkaufen wollen.
Was meint Ihr dazu?
Hat jemand von Euch schon Erfahrung was den Kauf eines Campervans in NZ angeht?
Außerdem würde mich interessieren was ein einigermaßen passabler Campervan mit Hochdach so ca. kosten darf?

Gruß king of the forest 8)
Ein Schiff ist im Hafen sicher, aber wurde es dafür gemacht?!
;-)
Benutzeravatar
Gast

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von Gast »

hey ihr zwei!
in auckland in es sooo einfach, einen guten campervan zu kriegen. bei der touriinfo sagen sie euch wo.
wir waren gerade in neuseeland, es gibt ettliche angebote. ab 2000 neuseelanddollar kriegt man einen ausgebauten van mit tueff(varant of fitness) und registrierung. nach oben gehts bis ca 5000NZ$.
auckland ist etwas teurer als irgendwo auf dem land, aber einfacher gehts nirgends. beim verkauf im dezember werdet ihr sicher noch glueck haben, da noch hauptsaison ist. wenn man erst im april mai seinen van wieder loswerden will, hat man so gut wie keine chance.
habt eine wunderbare zeit in diesem wunderschoenen land!!!!
viel spass, eva
king of the forest
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 13 Sep 04 17:28

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von king of the forest »

Hi Eva,

Danke für die Infos!!!
Hört sich ja alles sehr unkompliziert an.
Wie sieht es denn eigentlich aus, wenn man den ausgewählten Campervan ´mal schnell vor dem Kauf noch in eine Werkstatt bringen möchte um sich motortechnisch ein bisschen abzusichern?!
Bzw. Probefahrt und so?
Man will ja schließlich nicht die Katze im Sack kaufen...

Gruss,
king of the forest
Ein Schiff ist im Hafen sicher, aber wurde es dafür gemacht?!
;-)
Benutzeravatar
Gast

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von Gast »

hey waldkoenig!!!
alles sooo unkompliziert!! es gibt im bachpacher-car-market ( ein parkhaus in auckland, wo es sooo viele autos und vans gibt) sogar einen speziellen kfzetti, der vor ort die autos untersucht und entweder zum kauf raet oder halt auch nicht.
dafuer bezahlt man ca. 100 NZ$. es gibt auch viele freie werkstaetten, die diesen service anbieten und guenstiger sind. das hafenviertel ist voll mit werstaetten. sicher kein problem da etwas passendes zu finden.
probefahrt war fuer uns etwas abenteuerlich, weil wir nicht an den linksverkehr gewoehnt waren. die haben wir dann abends draussen am hafen auf einem grossen betriebsparkplatz gemacht.. war sehr lustig!
viel viel spass euch beiden!!!
gruesst uns die schoene insel!!!
eva
king of the forest
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 13 Sep 04 17:28

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von king of the forest »

Hi Eva,

Dankeschön für Deine Tips!!!

Hätte allerdings noch Fragen...

Wie sieht es denn mit wildem Campen aus?
Mir wurde gesagt, dass es überhaupt kein Problem ist sich ab und an die Campinggebühren zu sparen und seinen Canpervan einfach so in die Pampa zu stellen.
Hast Du da ähnliche Erfahrungen gemacht???

Und so wie es aussieht werden wir unseren Camper oftmals während irgendwelchen Wanderungen völlig unbeaufsichtigt in der Gegend ´rum stehen lassen. Wertgegenstände usw. nehmen wir natürlich mit und den Rest verstauen wir so weit es geht unsichtbar... dürfte reichen, oder?
Gruß, king of the forest
Ein Schiff ist im Hafen sicher, aber wurde es dafür gemacht?!
;-)
Benutzeravatar
Gast

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von Gast »

Campen ist auf oeffentlichem Grund erlaubt. Wichtig ist natuerlich alles sauber zu hinterlassen und auf oeffentliche Toiletten zu gehen.

Ein Auto in der Gegend rumstehen zu lassen ist so eine Sache, ich habe in dem Jahr in dem ich jetzt hier bin mehrere eingeschlagene Scheiben gesehen und einem Freund von mir wurden die dreckigen Laufschuhe aus dem Auto geklaut...
Habe schon ueberlegt einfach die Batterie abzuklemmen und das Auto aufzulassen, wenn ich unterwegs bin um die Scheibenreparatur zu sparen :-)
Ist wahrscheinlich Glueckssache ob es passiert oder nicht, aber auch im ruhigen Neuseeland gibt es doofe Menschen die Traveller ausrauben.
ewa
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 07 Jul 04 1:18

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von ewa »

hey waldkoenig,
freies campen ist fast ueberall erlaubt, sonst stehen schilder, die nicht zu uebersehen sind. wir haben alle paar tage einen campingplatz angefahren, um zu duschen oder auf richtigen herdplatten zu kochen oder wenn wir einfach mal das gefuehl von sichherheit beim schlafen brauchten. nicht, dass irgendwann mal etwas passiert waere, aber so nachts ganz alleine am dunlen, brausenden meer, um dich herum absolut nichts als natur und dunkelheit... manchmal war es schon etwas mulmig und die fantasie hat einem streiche gespielt. aber toll ist es natuerlich doch!!!
uns ist zum glueck gar nichts passiert, allerdings haben wir auch andere geschichten gehoert. ist anscheinend glueckssache. es gibt aber manchmal auch bewachte parkplaetze.
viel spass!!!!!!!!!!!!!
eva
king of the forest
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 13 Sep 04 17:28

Mit dem Campervan 3 Monate durch NZ

Ungelesener Beitrag von king of the forest »

Danke für Eure Antworten :!:

Bin schon ganz gespannt, denn Dienstag in ´ner Woche geht´s ja endlich los!!! :D

Die Fragen, die mir am meisten auf den Nägeln brannten konnte ich hier mit Erfolg loswerden, also nochmals Danke an Eva und an Dich "Gast"!!!
Natürlich gibt´s noch einiges was ungeklärt ist, aber das gehört doch immer mit dazu, oder?! :wink:

Wenn Ihr allerdings noch ´n paar Tourempfehlungen bzw. ein paar heiße Insidertips für mich parat habt stehe ich denen natürlich immer offen...

Grüße an alle,
King of the forest
Ein Schiff ist im Hafen sicher, aber wurde es dafür gemacht?!
;-)
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Auckland Campervan zu verkaufen
    von WulfNH » » in Neuseeland-Forum
    0 Antworten
    2032 Zugriffe
    Letzter Beitrag von WulfNH
  • Neuseeland: Suche Campervan Jan/ Feb 2013
    von kyeldur » » in Neuseeland-Forum
    3 Antworten
    4443 Zugriffe
    Letzter Beitrag von kyeldur
  • Neuseeland: Verkaufe Campervan im Jan'12 in Christchurch
    von janakruzek » » in Neuseeland-Forum
    1 Antworten
    2446 Zugriffe
    Letzter Beitrag von janakruzek
  • Canada - '78 GMC Vandura Campervan zu verkaufen
    2 Antworten
    5380 Zugriffe
    Letzter Beitrag von fable_on_tour

Zurück zu „Neuseeland-Forum“